summersale2015 Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Jetzt Mitglied werden Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Brita Wasserfilter Marell... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: VITASALE
In den Einkaufswagen
EUR 20,32
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AVIDES
In den Einkaufswagen
EUR 21,11
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: e-joker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Brita Wasserfilter Marella Cool, lavender
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Brita Wasserfilter Marella Cool, lavender

von Brita
333 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 21,99
Preis: EUR 20,92 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,07 (5%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 15,99 1 gebraucht ab EUR 18,83
lavendar
  • Nein
  • Wasser
  • filter
  • Wasserfilter
  • Praktische Einfüllöffnung im Deckel für einfaches Befüllen
  • Elektronische Kartuschenwechsel-Anzeige BRITA MEMO
  • Spülmaschinen geeignet bis 50°C (Ausnahme: Deckel)
Mehr anzeigen

Hinweise und Aktionen

Farbe: lavendar
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Farbe: lavendar
Technische Details
MarkeBrita
Modellnummer106887
Farbelavendar
Artikelgewicht880 g
Produktabmessungen10,9 x 26,7 x 27,7 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006ZYBQN0
Amazon Bestseller-Rang Nr. 100.449 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung939 g
Im Angebot von Amazon.de seit20. Januar 2012
  
Feedback
 

Produktbeschreibung des Herstellers


Farbe: lavendel

Qualität und Design Brita Germany

Brita Tischwasserfilter unterliegen strengsten Qualitätsanforderungen. Die Lebensmittelqualität von BRITA Wasserfiltern, Filterkartuschen, sowie die für die Produktion verwendeten Rohstoffe werden intern und extern regelmäßig geprüft und bestätigt, wie beispielsweise von dem unabhängigen Institut TÜV Süd.

Brita Tischwasserfilter Marella

Komfortmodell

Jeden Tag nutzen wir Wasser für die Zubereitung von Nahrungsmitteln und Getränken. Auch wenn Trinkwasser bei uns hohe Qualitätsstandards erfüllt, kann es durch die Filtration noch optimiert werden.

Die Hauptaufgabe eines Tischwasserfilters ist die Reduktion der Karbonathärte (Kalk). Darüber hinaus werden geruchs- und geschmacksstörende Stoffe wie z.B. Chlor sowie eventuell hausinstallationsbedingt vorkommende Schwermetalle wie Blei und Kupfer zuverlässig reduziert.

Das Leitungswasser fließt nach dem Schwerkraftprinzip durch die Brita Filterkartusche, in der sich ein Gemisch aus Ionenaustauscher und Aktivkohle befindet. Das Ergebnis ist weiches, wohlschmeckendes Wasser für puren Genuss.

  • Brita Maxtra Filterkartusche inklusive
  • Marella Tischwasserfilter sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich
  • Trendiges Design und komfortable Features
  • Spülmaschinengeeignet (außer Deckel mit Kartuschenwechselanzeige Memo)

Ihre Vorteile

Clever: Elektronische Kartuschenwechselanzeige

Die BRITA Marella Tischwasserfilter sind mit einem „BRITA Memo“ ausgestattet. Diese elektronische Kartuschenwechselanzeige erinnert nach vier Wochen automatisch daran, die MAXTRA Filterkartusche zu wechseln. Für eine optimale Filterleistung und perfekten Genuss!

Komfortabel: Einfüllklappe

Der Marella hat eine praktische Einfüllklappe. Diese ermöglicht das Befüllen des Filters unter dem Wasserhahn mit nur einer Hand. Komfortabel und einfach!

Praktisch: Passt in die Kühlschranktür

Der BRITA Marella Tischwasserfilter fasst 2,4 Liter Wasser (1,4L gefiltert + 1,0L Vorrat ungefiltert) und findet dank seines schmalen Designs perfekt in der Kühlschranktür Platz.

Für puren Trinkgenuss

Weich und wohlschmeckend: Man schmeckt einfach den Unterschied von frischem, BRITA gefiltertem Wasser. BRITA reduziert geschmacksstörende Stoffe wie z.B. Chlor aus dem Leitungswasser.

Schutz vor Geräteverkalkung

Das BRITA Filtersystem mit MAXTRA Kartusche reduziert wirkungsvoll die Karbonathärte im Leitungswasser. Damit werden Ihre Haushaltsgeräte vor Verkalkung geschützt und die Lebensdauer erhöht.

Zur Zubereitung von Speisen

Die Wasserhärte beeinflusst den Geschmack und das Aussehen der Lebensmittel. Während des Kochens kann sich auf der Oberfläche der Nahrungsmittel Kalk bilden. Das verlängert z. B. die Zubereitungszeit und kann selbst die Oberflächenstruktur des Gekochten zerstören. BRITA reduziert die Härte des Leitungswassers – und sorgt so für mehr Genuss.

Volles Aroma von Tee & Kaffee

Damit die feinen Aromen im Tee oder Kaffee richtig zur Geltung kommen, empfiehlt es sich weiches BRITA gefiltertes Wasser zu nutzen. Während sich ohne BRITA Filterung sichtbare Kalkablagerungen absetzen und bei Tee zu einem störenden Teefilm führen, bleibt bei BRITA-gefiltertem Wasser nur eines: ein pures Geschmackserlebnis.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kfir am 19. September 2007
Farbe: Cool blau
Um meine Rezension zu verstehen, muss man meine Ausgangssituation kennen. Ich wohne und arbeite vor den Toren Münchens, das Trinkwasser ist Dank der Schotterebene stark kalthaltig. Elektrische Geräte wie Luftbefeuchter, Dampfbügeleisen, Wasserkocher hatten dementsprechend schon nach einigen wenigen Anwendungen deutliche Kalkspuren. Manche Geräte kann man mit destilliertem Wasser betreiben, manche nicht.

Ich bin von Natur aus skeptisch, dementsprechend war auch meine Erwartungshaltung gegenüber dem Brita Maxtra Wasserfilter ... und wurde ziemlich überrascht.
Die Kalkbildung ging nahe Null zurück. Ich habe natürlich mit einem Teststreifen kontrolliert und hatte es dann amtlich. Ich nutze das System jetzt seit zwei Jahren und musste seitdem meine Geräte nicht mehr entkalken, einfaches Reinigen genügt.
Die Anwendung der Brita Maxtra ist denkbar einfach: Einfach Leitungswasser durch das Gerät laufen lassen, die paar wenigen Minuten abwarten, und schon ist es fertig zur Nutzung.
Das war der objektive Teil, subjektiv möchte ich das Wasser jetzt als weicher bezeichnen, geschmacklich ein wenig süsser und angenehmer.

Zugegeben, die Nachfüllkartuschen sind auf Dauer kein günstiges Vergnügen. Doch für mich ist es ein Stück praktische Lebensqualität. Und ich als sparsamer Buchhalter habe für mich herausgefunden, dass man eine Kartusche nicht nur die angegebenen vier Wochen benutzen kann, die Filterwirkung reicht auch gute fünf bis sechs Wochen. Über diesen Zeitpunkt hinaus habe ich dann allerdings schon leichte weisse Spuren entdeckt.

Ich bin rundum zufrieden, Brita Maxtra Marella liefert ein hervorragendes Ergebnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moemle am 2. Februar 2010
Farbe: Standard
Wir sind vor etwa 4 Monaten vom Classic- auf das Maxtra-System von Brita umgestiegen und haben uns zu dem Zweck das Modell "Marella" (in schwarz) angeschafft. Das Filtern und alles funktioniert problemlos wie gewohnt. Auch dass man den Deckel zum Befüllen der Karaffe mit einem einfachen Daumenklick aufklappen lassen kann, ohne ihn ganz abnehmen zu müssen, ist eine sehr praktische Sache.

Was mich aber wirklich ärgert, ist das so angepriesene "elektronische Memo", denn dieses zeigt die Restzeit total ungenau an: ausgelegt ist eine Filterkartusche für 30 Tage. Das Memo zeigt 4 Balken an, wenn die Kartusche frisch gewechselt ist, und soll nach etwa diesen 30 Tagen ohne Balken blinken und damit das Wechseln anzeigen.

Ich habe mir jedesmal den Wechseltag im Kalender notiert: Die Anzeige blinkt ohne Balken bereits nach nur 21-23 Tagen!! Wer sich darauf verlässt, wechselt die Kartusche also mindestens eine Woche zu früh - praktisch für den Hersteller, denn die Kartuschen sind ja nicht gerade billig. Für den Kunden sehr ärgerlich, weil er auf Dauer draufzahlt durch das häufigere Wechseln! Ein Schelm, wer Absicht dahinter vermutet.....

Die alten Wasserfilter von Brita (für die Classic-Kartuschen) hatten noch eine echte Datumsanzeige, die man selbst einstellen konnte. Man wäre besser dabei geblieben, anstatt diese völlig überflüssige Elektronik einzubauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tetraeder TOP 50 REZENSENT am 5. Juni 2014
Farbe: Mint
Wir nutzen bereits den großen Bruder dieser Version des Brita Wasserfilters und sind über Jahre damit zufrieden. Den Marella Cool haben wir uns zusätzlich aus zwei Gründen angeschafft. Zum einen ist er so schmal, dass er in die Tür des Kühschranks passt, zum anderen sieht er wirklich toll aus, ein echter Hingucker.

Grundsätzlich nutzen wir diese Wasserfilter, um nicht immer Wasserkästen kaufen und schleppen zu müssen, was auf die Dauer doch recht mühsam und vor allem zeitintensiv ist. Außerdem ist das Filtersystem hervorragend dazu geeignet, die meisten Schadstoffe und vor allem den Chlorgeschmack aus dem ja eigentlich auch schon ganz gut trinkbaren Leitungswasser zu filtern. Wir nutzen das gefilterte Wasser außerdem für z.B. unsere Kaffeemaschinen, da der Filter ja auch den Kalk aus dem Leitungswasser filtert. Das verlängert die Lebensdauer der Maschinen ungemein und erspart häufiges entkalken.

Die Qualität der Verarbeitung ist Brita-typisch hervorragend, ebenso das Design, die Funktionalität und die Farbgebung. Als sehr praktisch empfinde ich auch den "Deckel im Deckel", um das Wasser einfach einfüllen zu können.

Das hier oft angesprochene Problem mit der Kartuschen Wechselanzeige sehe ich auch, kümmere mich aber eigentlich nicht groß darum. Diese Funktion ist zeitgesteuert und soll einen dazu verleiten, jeden Monat eine neue Filterkartusche einzusetzen. Das System nimmt aber keinerlei Rücksicht darauf, wieviel Wasser mit einer Kartusche in dieser Zeit gefiltert wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kfir am 26. Oktober 2007
Farbe: Standard
Um meine Rezension zu verstehen, muss man meine Ausgangssituation kennen. Ich wohne und arbeite vor den Toren Münchens, das Trinkwasser ist Dank der Schotterebene stark kalthaltig. Elektrische Geräte wie Luftbefeuchter, Dampfbügeleisen, Wasserkocher hatten dementsprechend schon nach einigen wenigen Anwendungen deutliche Kalkspuren. Manche Geräte kann man mit destilliertem Wasser betreiben, manche nicht.

Ich bin von Natur aus skeptisch, dementsprechend war auch meine Erwartungshaltung gegenüber dem Brita Maxtra Wasserfilter ... und wurde ziemlich überrascht.
Die Kalkbildung ging nahe Null zurück. Ich habe natürlich mit einem Teststreifen kontrolliert und hatte es dann amtlich. Ich nutze das System jetzt seit zwei Jahren und musste seitdem meine Geräte nicht mehr entkalken, einfaches Reinigen genügt.
Die Anwendung der Brita Maxtra ist denkbar einfach: Einfach Leitungswasser durch das Gerät laufen lassen, die paar wenigen Minuten abwarten, und schon ist es fertig zur Nutzung. Die Qualität der Wasserfilters ist sehr hoch, bei mir gab es keinerlei schlecht sitzenden Kunststoffteile.
Das war der objektive Teil, subjektiv möchte ich das Wasser jetzt als weicher bezeichnen, geschmacklich ein wenig süsser und angenehmer.

Zugegeben, die Nachfüllkartuschen sind auf Dauer kein günstiges Vergnügen. Doch für mich ist es ein Stück praktische Lebensqualität. Und ich als sparsamer Buchhalter habe für mich herausgefunden, dass man eine Kartusche nicht nur die angegebenen vier Wochen benutzen kann, die Filterwirkung reicht auch gute fünf bis sechs Wochen. Über diesen Zeitpunkt hinaus habe ich dann allerdings schon leichte weisse Spuren entdeckt.

Ich bin rundum zufrieden, Brita Maxtra Marella liefert ein hervorragendes Ergebnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen