Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Brisante Archäologie: Geschichte ohne Dogma Gebundene Ausgabe – 28. Mai 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 28. Mai 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 65,00 EUR 5,67
1 neu ab EUR 65,00 7 gebraucht ab EUR 5,67
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag (28. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938516666
  • ISBN-13: 978-3938516669
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,4 x 21,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 401.835 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ines Müller am 18. Mai 2010
In 'Brisante Archäologie' sind einige wissenschaftliche Beiträge verschiedener Autoren über Funde in der Menschheitsgeschichte, die eigentlich überhaupt nicht vorhanden sein dürften, gesammelt. Das Buch ist in fünf größere Themen aufgeteilt: Die Epoche der Pharaonen, die Ära der Megalithe, Zeitlose Fragen, das Zeitalter der Menschen und Zeit für Paläo-SETI. Dadurch erlang man einen guten Einblick in verschiedene Themen, die teilweise Lust auf mehr machen. Allerdings variiert dies von Autor zu Autor, da manche ein Thema zu sehr aufbauschen und andere wiederum sehr sachlich und interessant ein solches Thema beschreiben. Ein weiterer Punkt ist die Nachvollziehbarkeit, die auch von Autor zu Autor unterschiedlich ist. Auch hätte man die Bilder größer und vor allem deutlicher drucken können, da diese eigentlich einen wichtigen Beitrag zum Interesse des Lesers beitragen. Fazit: Interessantes Buch, dessen Brisanz allerdings durch die vielen verschiedenen Autoren etwas leidet. Drei Sterne von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jaun Hans-peter TOP 1000 REZENSENT am 20. Juni 2008
Die vorliegende Anthologie präsentiert einen thematisch reichhaltigen Querschnitt des Schaffens zahlreicher A.A.S.-Autoren. So begegnet man bekannten Namen wie Erich von Däniken, Andreas Rétyi, Armin Risi, Peter Fiebag, Luc Bürgin, Reinhard Habeck oder Willi Grömling wie auch "Newcomern", so Marco Alhelm, Marie-Marthe Rennel oder Charalabos Tsilimekis. Die Schwerpunkte behandeln die Epoche der Pharaonen, die megalithische Ära, das Zeitalter der Menschen und Paläo-SETI-Aspekte.

Angesichts der Themenvielfalt und der eher kurz gehaltenen Beiträge eignet sich dieses Werk vorzüglich für jenen Leserkreis, der sich erstmals näher mit Kernfragen der Prä-Astronautik und deren breites Umfeld befassen möchte. Wissenschaft wird kritisch hinterfragt, unwahrscheinliche Lösungen ernsthaft diskutiert und Fakten angesprochen, die es eigentlich gar nicht geben dürfte. Dank der "Freiheit des Denkens", angesiedelt jenseits jeglicher wissenschaftlicher und historischer Dogmatik, erfährt der Leser bzw. die Leserin ein Geschichtsbild, das den Weg zu mehr Fragen öffnet, als es plausible Antworten erschliesst.

Ein reichhaltiges Literurverzeichnis und eine vielsagende Illustration runden dieses Buch ab. Es wartet auf eine neugierige, kritisch denkende Leserschaft, die sich offen für neue Horizonte zeigt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Tigger am 22. November 2008
Das Buch bietet einen guten Querschnitt zum Thema PaläoSeti und Präastronautik. Zahlreiche Autoren kommen mit kurzen Beiträgen zu Wort. Schwerpunkte sind die Rätsel der Megalithkulturen und die Geheimnisse des alten Ägyptens. Sicherlich enthalten einige Beiträge sachliche Fehler, doch unbestreitbar ist, dass die menschliche Geschichte jenseits archäologischer Dogmen noch viele Mysterien bereithält. Als ausführlichere Begleitliteratur empfehle ich die folgenden Buchtitel:

Geheimsache außerirdisches Leben. Beweise für das Unmögliche
und
Dinge, die es nicht geben dürfte. Mysteriöse Museumsstücke aus aller Welt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars A. Fischinger am 1. Oktober 2008
Ich schliesse mich der Rezension zuvor an.

Ein wirklich SEHR gutes Buch aus dem Forschungsbereich der Prä-Astronautik. Zahlreiche Forscher der "Forschungsgellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI" legen in diesem umfangreichen Buch ihre Ergebnisse vor.

Alles in allem kann ich sagen, dass diese Buch PFLICHT ist, wenn man "up to date" in Sachen Prä-Astronautik / "Däniken-Forschung" sein will.

Das Buch regt an, über die Themen des Buches zu diskutieren. Also: Ziel erreicht, denn das ist Sinn und Zweck der gesamten Däniken-Thematik.

Ich vergebe 5 Sterne uneingeschränkt. Preis-Leistung & Qualität stimmt auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Celestron am 14. Oktober 2010
Wurden wir von Außerirdischen besucht und beeinflußt? Ein sehr interessanter und lesenswerter Erklärungsversuch. Es scheint Beweise zu geben, die von der Schul-Wissenschaft ignoriert werden. Ein interessantes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen