Weitere Optionen
Brilliant (Blank & Jones Remixes)
 
Größeres Bild
 

Brilliant (Blank & Jones Remixes)

27. Juli 2012 | Format: MP3

EUR 2,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:22
30
2
7:01
30
3
6:33
30
4
6:48
30
5
3:43
30
6
3:10
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Juli 2012
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2012
  • Label: Parlophone UK
  • Copyright: 2012 EMI Music Germany GmbH & Co. KGThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. 2012 EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 31:37
  • Genres:
  • ASIN: B008JB2J4C
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.278 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

66 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 25. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Fair enough, das war mein erstes Gedanke. Fair enough, dass die alten Herren sich nach den ganzen 80er Revivals der letzten Jahre von New Wave zu Synthpop jetzt auch nochmal einen Stück vom Kuchen abschneiden wollen. Entsprechend waren meine Erwartungen auch nicht allzu hoch. Hätten sie aber sein dürfen ....

LIVE eröffnet das Comeback und es dauert nicht einmal eine halbe Minute, bis man sich in die Zeit in die ersten Hälfte der 80er zurückversetzt fühlt, irgendwo zwischen den beiden Alben 'Quartett' und 'Lament'. Absolut kein Zweifel, das sind Ultravox, sie sind zurück und in einer brillianten Verfassung. Der Song hat alles, er ist episch, upbeat, Midge Ure's Stimme schallt im Echoraum und mit einer wunderbaren eingängigen Melodie.

FLOW nimmt dann gekonnt die damalige Entwicklung mit, die in das leider gefloppte letzte Album 'U-Vox' führte, die elektronischen und synthetischen Elemente werden vermischt mit treibenden Gitarren. Wieder mit einer sehr poppigen Melodie, zweiter Song, zweite Hymne, zweites Highlight. Der rockigste Song des Albums.

BRILLIANT, die Vorabsingle, läst kein Durchatmen oder gar Enttäuschtsein zu. Wieder klassischer Sound, schöne klare Gitarren, umhült von vertrauten Synthiesounds und epischen Tiefgang in Texten und Gesang.

CHANGE nimmt dann zum ersten Mal den Fuss etwas vom Gaspedal. Eine eher düstere, ruhige Nummer im Geiste von 'Lament'.

RISE erinnert mehr an Human League und Heaven 17, purer Synthisound. Ein solches Experiment hätte man sich wahrscheinlich damals nicht getraut, um nicht zu nahe an die Chartkonkurenten heranzugeraten. Mit einem soweiten Abstand treibt es mir ein Schmunzeln um die Mundwinkel.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Favorini am 26. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als die Ankündigung kam, dass es eine neue Ultravox CD geben wird, habe ich mich zwar sehr gefreut, hatte aber auch die Angst, dass es eine Enttäuschung werden könnte...Zum Glück war dies total unnötig.
Die Musik, die Stimme....eindeutig Ultravox at it's best! Vor allem die Titel "Live" und "Flow" sind neben der ersten Singleauskopplung "Brilliant" absolut charttauglich. Aber auch die Balladen können sich hören lassen und gehen unter die Haut.
Sie haben nichts verlernt. SIE SIND WIEDER DA!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco am 26. Mai 2012
Format: Audio CD
Wahnsinn, dass wir 28 Jahre darauf warten mussten.
Ein Muss für jeden Liebhaber der 80er und des Brit-Pops der ersten Stunde!!!
Live, Brilliant, Remember Hello und vor allem Lie - der Hammer schlechthin!!!
Der Kenner der Materie kennt sie, die alten Stilelemente verpackt im Sound der Neuzeit - schliesst die Augen und begebt euch auf die Zeitreise....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von harry-at-home am 27. Mai 2012
Format: Audio CD
Am 25.05. habe ich mir Brilliant gekauft. Und zwar nicht über das Internet, sondern im Fachhandel vor Ort. Ich wollte sehen, dass mir nach 26 Jahren, seit U-Vox, im Fach von Ultravox auch tatsächlich ein Cover begegnet, was ich dort noch nicht gesehen habe. Tatsächlich. Kein Traum. Es überkommen mich Gefühle zwischen Freude, Sentimentalität und Angst. Angst? Klingt seltsam, ist aber so. Seit über dreißig Jahren höre ich Ultravox. Und seit über dreißig Jahren sind es - zwangsläufig - immer die gleichen Songs. Und jetzt plötzlich muss ich begreifen, dass es etwas Neues mit den Stempel von Ure, Cann, Cross und Currie gibt. Aber was ist, wenn es mir nicht gefällt? Läuft der Mythos Ultravox Gefahr, durch sich selbst entmachtet zu werden? Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich mir diese Gedanken mache. Und werde ich überhaupt in der Lage sein, ein objektives Urteil zu fällen? Oder mündet meine Rezension im Nirvana des Wunschdenkens und der subjektiven Wahrnehmung? Es gibt nur einen Weg, es herauszufinden: Anhören!

Aber ein neues Album von Ultravox höre ich mir sicher nicht zwischen Tür und Angel an. Das Ambiente muss stimmen. Also schiebe ich die CD nicht einfach bei der ersten Gelegenheit in den CD-Player. Ich warte, bis mich die Ruhe des Tages erreicht. Bis zu dem Moment, ab dem mich nichts stören und sich zwischen meine Erwartungen und den Sounds des Albums stellen kann. Ich setze die Kopfhörer auf, mache das Licht aus und lasse mich nicht nur körperlich fallen. Ich tauche ab in der Hoffnung, nicht in einen Albtraum zu geraten. Die Reise beginnt.

Nach über fünfzig Minuten verstummt der letzte Klang.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GRaW am 27. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
an dem Album ist zweifelsohne das Cover. Ansonsten kann ich nur sagen, die Messlatte wurde mit dem Albumtitel selbst ziemlich hoch gelegt, aber locker übersprungen - Respekt meine Herren! Nach Ankündigung eines neuen Albums war ich wirklich sehr gespannt, 'freudig erregt' und die letzten Wochen sogar ungeduldig. Deshalb war ich auch ziemlich enttäuscht, die Scheibe - trotz Vorbestellung - erst Samstag in der Post zu haben. Aber was sind schon 24 Stunden im Vergleich zu 28 Jahren (U-Vox mal ausgenommen).

Eigentlich wollte ich jetzt anders fortfahren, aber nach der unglaublichen Ein-Stern-Wertung habe ich meine Rezension etwas umgeschrieben.

Auch wenn ich mir als Ultravox-Fan der 80'er Jahre die Platte vielleicht etwas 'düsterer' und 'kantiger' gewünscht hätte, mit ein paar Anteilen mehr BC, CC und WC, dafür weniger MU (kann die Drei-Sterne-Wertung von triebfahrzeugführer deshalb auch gut nachvollziehen), kann ich eine Wertung von einem Stern - von einem Fan - nicht verstehen. Vielleicht kann man über vier oder fünf Sterne streiten. Und vielleicht hätte man, wenn dieses Album in den 80'ern zwischen den anderen Alben erschienen wäre, einen Stern weniger gegeben. Aber - es handelt sich um ein sensationelles Comeback-Album, von dem man vor Jahren nur träumen konnte und bei dieser Bandgeschichte auch nicht wirklich damit rechnen durfte.

Ob meine - auch nach mehrmaligem Hören immer noch wiederkehrende - Gänsehaut jetzt einzig an den neuen Stücken liegt oder an (m)einem Gedanken-Wirrwarr aus den 80'er Album, dem Bochum Konzert, der 'Return to Eden'-DVD, Brilliant und der kommenden Tour liegt, kann ich nicht genau sagen - ist mir aber auch egal. Mich bewegt Ultravox, damals wie heute. Ich bin dankbar für Brilliant und würde auch sechs Sterne vergeben.

Um es mit Abba zu sagen, thank you for the music!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden