Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited with narration
Kostenlos lesen und hören. Weitere Informationen

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

ODER
Kostenlos lesen und hören
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Brilliance (The Brilliance Trilogy Book 1) (English Edition) Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 454 Seiten Word Wise: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 3,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Brilliance will make you happy from start to finish.” —Entertainment Weekly

“Simply put, Marcus Sakey's Brilliance saga is awesome.” —Kirkus

“Perfectly titled, this tour-de-force has it all—a credible protagonist, a riveting plot, and enough philosophical questions for a roomful of Jesuits.” —Cleveland Plain-Dealer

"At once mystery, thriller, family saga, and romance...The plot takes many unpredictable twists, the characters are multidimensional, the world quite believable, and the social/political commentary pointed and often chilling.” —Chicago Tribune

“A tightly plotted thriller with classic questions beating in its geeky heart.” —NPR

“Sakey paints a near future too close for comfort in this stunning thriller." —Publishers Weekly

“Sakey’s premise is utterly compelling; no committed thriller aficionado will be able to set the book down. Brilliance is disturbing—and brilliant.” —Booklist, Starred Review

“One of the finest thrillers I have ever read. A masterpiece." —Crimespree Magazine

“Brilliant.” —Chicago Sun-Times

Kurzbeschreibung

In Wyoming, a little girl reads people’s darkest secrets by the way they fold their arms. In New York, a man sensing patterns in the stock market racks up $300 billion. In Chicago, a woman can go invisible by being where no one is looking. They’re called “brilliants,” and since 1980, one percent of people have been born this way. Nick Cooper is among them; a federal agent, Cooper has gifts rendering him exceptional at hunting terrorists. His latest target may be the most dangerous man alive, a brilliant drenched in blood and intent on provoking civil war. But to catch him, Cooper will have to violate everything he believes in—and betray his own kind.

From Marcus Sakey, “a modern master of suspense” (Chicago Sun-Times) and “one of our best storytellers” (Michael Connelly), comes an adventure that’s at once breakneck thriller and shrewd social commentary; a gripping tale of a world fundamentally different and yet horrifyingly similar to our own, where being born gifted can be a terrible curse.

A 2013 Edgar Award Nominee

“The kind of story you’ve never read before.” —Lee Child, New York Times bestselling author of the Jack Reacher Series

“Ridiculously good. I love this story so much.” —Gillian Flynn, New York Times bestselling author of Gone Girl

Nominated for the Edgar, Lovey, Sideways, and Prometheus awards.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4376 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 454 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1611099692
  • Verlag: Thomas & Mercer (16. Juli 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00AESRRQS
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #769 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Marcus Sakeys Thriller wurden für unzählige Preise nominiert und mehrfach ausgezeichnet.

Sein Roman »Im Augenblick der Angst« wurde soeben verfilmt und »Die Abnormen« wird derzeit für den Film adaptiert.

Der Autor ist außerdem Moderator der beliebten Reisesendung »Hidden City« auf dem Travel Channel, in der er regelmäßig mit Pfefferspray eingesprüht und von Hunden attackiert wird.

Bevor er sich dem Schreiben widmete, arbeitete er als Landschaftsgärtner, Bühnentischler, 3D-Animator, Filmkritiker und Grafikdesigner (ohne Zeichentalent).

Marcus Sakey lebt mit Frau und Tochter in Chicago. Besuchen Sie ihn auf seiner Website MarcusSakey.com oder folgen Sie ihm auf Facebook und Twitter, wo er unter dem einfallsreichen Nutzernamen @MarcusSakey postet

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Den Roman "Brilliance" des mir bislang nicht bekannten Autors Marcus Sakey habe ich mir recht spontan bestellt, ohne vorher genau zu wissen, was auf mich zukommen würde.
Der Roman im Stile einer Dystopie ist offenbar als Beginn einer Serie gedacht, jedoch in sich abgeschlossen und somit auch problemlos alleine lesbar.

Seit den 80er Jahren sind immer mehr sogenannte "brilliants" geboren worden, Menschen mit speziellen Inselbegabungen, die sie jedoch nicht auf anderen Gebieten einschränken.
Diese werden, ob mit oder ohne Zustimmung ihrer Familien, bereits im Kindesalter von diesen getrennt und in speziellen Internatsschulen ausgebildet.
Nachdem ein "brilliant" es durch seine Begabung geschafft hat, ein Vermögen an der Börse zu machen und damit den Finanzmarkt lahmgelegt hat und John Smith, ein anderer "brilliant", sich mittels eines terroristischen Aktes gegen die staatlichen Zwangsmaßnahmen zur Wehr zu setzen versucht, wird eine Einheit gebildet, deren Aufgabe darin besteht, die Gesellschaft vor eventuellen Übergriffen durch die "brilliants" zu schützen und dabei jedes notwendige Mittel einzusetzen, wobei der Agent Nick Cooper auf den flüchtigen John Smith angesetzt wird...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Dieser Auftakt einer Trilogie spielt in einem Amerika, in dem Menschen mit besonderen Fähigkeiten leben, sog. Brilliants/Abnorms und der Hauptdarsteller, Nick Cooper, als Agent für die Regierung (Department of Analysis & Response kurz DAR) arbeitet.

Nick Cooper ist selbst ein Abnorm und jagd im Auftrag der Regierung seine Artgenossen, die eine Gefahr darstellen. Als vor ca. 4 Jahren ein Abnorm namens John Smith die Welt schockte, in dem er mehr als 70 "normale" Mitbürger kaltblütig ermordete, hat Cooper es sich zum Ziel gesetzt, John Smith zu stellen. Bei seiner Verfolgungsjagd stößt Cooper jedoch auf einen politischen Komplott, der Sinn und Zweck seiner Regierungseinheit DAR in Frage stellt. Wer sind die wahren Killer, die sog. abnormalen Terroristen oder eine Einheit, die unter dem Deckmantel der Regierung Mitbürger verurteilt und hinrichtet?

Ich muss sagen, dass der Einstieg in das Buch recht schwerfällig war. Die ersten ca. 100 Seiten waren nicht fesselnd und so hat es einige Tage gebraucht, bis ich von der Geschichte mitgerissen wurde. Immer wieder habe ich mich erwischt und das Buch zur Seite gelegt - kurzweilig überlegt, es abzubrechen. Glücklicherweise habe ich durchgehalten und so nimmt das Buch auch mit Coopers späteren Undercover Einsatz wirklich an Fahrt auf und wird spannend. Ab dann habe ich die restlichen knapp 300 Seiten in einem Rutsch gelesen.

Nick Cooper ist ein typischer, amerikansicher Held, der nach Ableistung seines Militärdienstes sich für das Wohl seines Landes einsetzt. Er glaubt an das System und ist überzeugt davon, durch seine Arbeit eine bessere Welt mitzugestalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zunächst dachte ich an einen X-Men Abklatsch, dann waren die ersten 130 Seiten auch nicht so richtig spannend, aber letztlich wurde eine richtig gute, flott zu lesende Geschichte daraus.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Anfangs war ich noch skeptisch mit dem Konzept von "Brilliance", denn erst habe ich noch mit einer Art X-men gerechnet, diese neuen "brilliants" sind aber doch nicht so ganz wie die Mutanten aus den Comics und auch nichts einfach menschlich. Im Buch selbst werden sie mit Inselbegabungen ohne Einschränkungen verglichen. Je mehr ich allerdings in die Geschichte eintauchte, desto besser gefiel mir die Idee und desto sympathischer und verständlicher wurde für mich der Protagonist.

Es geht also um die "brilliants", das sind Menschen mit ganz besonderen Begabungen und Fähigkeiten. Erstmals wurden sie Anfang der 1980er geboren und lösten erstmals Verwirrung aus. Auf den ersten Blick sind das keine schlechten Eigenschaften, doch diese Menschen werden bald schon verteufelt und ausgegrenzt. Sie werden in verschiedene Klassen eingestuft und je nachdem wie "gefährlich" sie sein könnten müssen sie besondere Schule besuchen und lernen sich an die Gesellschaft anzupassen. Falls sie doch einmal aus der Reihe tanzen, gibt es die DAR. Nick Cooper arbeitet für die DAR und ist selbst einer der brilliants, er kann die Körpersprache lesen und so sogar die Handlungen seines Gegenübers voraussehen. Und diese Fähigkeit setzt Nick ein um seinesgleichen zu jagen und gegebenenfalls auch zu töten, doch einer seiner Aufträge geht schief und schon bald ist nicht mehr klar, ob Nick all die Jahre die richtigen Menschen umgebracht hat.

Ich muss zugeben, dass ich Nick am Anfang nicht gerade sympathisch fand. Er wirkte wie ein gefühlloser Regierungsbeamter und ein wenig hat er mich auch an einen Auftragskiller erinnert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen