oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
komplett-al... In den Einkaufswagen
EUR 3,75 + EUR 3,00 Versandkosten
welle11 In den Einkaufswagen
EUR 7,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Brigade E5: New Jagged Union (DVD-ROM)

von HMH Hamburger Medien Haus
Windows 2000 / 98 / XP
 USK ab 12 freigegeben
1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,94 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch Game World und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 29. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Brigade E5: New Jagged Union (DVD-ROM) + Brigade 7.62 High Calibre + Hired Guns: The Jagged Edge (DVD-ROM)
Preis für alle drei: EUR 14,16

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000FL7908
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 14 x 2,8 cm ; 150 g
  • Erscheinungsdatum: 4. August 2006
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.628 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

DIE ENTWICKLER:
Der russische Entwickler Apeiron wurde 2004 gegründet und besteht zum Großteil aus Programmierern und Spieldesignern, die an Fanprojekten zu 'Jagged Alliance' mitgewirkt haben. Neben Yuri Bushin und dem Projektleiter Vladimir Ufnarovsky gehört der großartige Shaun Lyng, Autor und Co-Designer der 'Jagged Alliance'-Reihe, zum Entwicklerteam und lässt seine ganze Erfahrung einfließen.

DAS SPIEL:
'Brigade E5' ist das erste große Projekt von Apeiron. Für den Titel wurde eigens eine neue 3D-Engine entwickelt, die – im Gegensatz zu den in 2D-animierten 'Jagged Alliance'-Teilen – eine viel größere Spielvielfalt erlaubt. Die 3D-Grafik und das optimal funktionierende SPM (Smart Pause Mode)-Kampfsystem sind die zentralen und innovativen Kennzeichen von 'Brigade E5'. Ansonsten erinnert vieles im Gameplay an das große Vorbild 'Jagged Alliance'.

DIE STORY:
Ort der Handlung ist Palinero, ein kleiner Tropen-Staat. Das Land wird von einem Regierungssturz überrascht, und die üblichen Wirren erschüttern das kleine Land. Die Aufgabe des Spielers ist es, den Bürgerkrieg zu beenden. Besonderes Gameplay: Der Spieler kann sich aussuchen, ob er für die Regierung oder die Rebellen kämpft oder sich sogar zwischen die Fronten stellt. Für alle Freunde der Multiplayer-Spiele sind seitens der Entwickler auch Maps vorgesehen, die eine Art Deathmatch zulassen.

DER SPIELAUFBAU:
Bei 'Brigade E5 New Jagged Union' handelt es sich um ein Aktion- Strategiespiel. Die Entwickler haben eine Smart-Pause-Mode-Funktion entwickelt und eingebaut, die dem Spiel stark rundenbasierende Elemente verleiht.

Voraussetzungen

WIN98, WIN2000, XP

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
1.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
52 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ernsthafte Geldverschwendung 15. August 2006
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Im Gegensatz zum wohl am besten gelungen Echtzeit/Rundenbasierten RPG Game allerzeiten(nämlich JA2)ist Brigade E5 leider nur ein schlecht gelungener Witz. Leider bin ich auf die vorhergehenden Rezensionen hereingefallen die nur die großartige Atmosphäre in der Demo beschreiben und auf die zahlreichen Einwürfe das nun nach langem Warten ein würdiger Nachfolger für JA2 erscheint, aber Pustekuchen!

Schlicht und ergreifend muss gesagt werden das einfach keine Spieltiefe vorhanden ist.Infantile "Bringe bitte Packet von Punkt A zu Punkt B" Missionen sind leider überwiegend. Personen in den einzelnen Sektoren sind meist nur Füllmaterial, unansprechbar und ohne tiefere Bedeutung. Einzelne Charaktere die man ansprechen kann haben den ,für meinen Geschmack, wohl am schlechtesten übersetzen Text überhaupt.

Die musikalische Untermalung scheint von einem 3jährigen (mit einem Xylophon, dem grausamen Hang E-Gitarren zu foltern und das Resultat in eine endlosschleife zu packen) beigesteuert zu sein.Im Gegensatz zu JA2 sind Häuser nicht immer begehbar, egal wie man sich anstellt. Wenn man die Landkarte erkunden will, wird man aus unerfindlichen Gründen alle 2 bis 3 Minuten attackiert (auch wenn man eigentlich durch noch so gottverlassenen Busch kriecht) Das läuft dann auch meist nach Schema F ab, 5 bis 6 Gegner greifen an, genauer gesagt sie kommen wie hirnamputierte Zombies auf einen zugerannt und warten auf die Kugeln vom Spieler (selbst auf der schwierigsten Stufe).

Und so könnte ich noch seitenweise weiterschreiben...mach ich aber nicht. Nur so viel, wenn sie es kaufen, werden sie es bereuen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 1 Stern ist 1 Stern zuviel! 25. August 2006
Von M. Luger
Oh man...

Ohne zu übertreiben, das ist das schlechteste Game der letzten Jahre was es zum vollen Preis in die Regale geschafft hat. Es ist einfach ALLES schlecht. Die Unterschiede zur Demo werde ich weiter unten erläutern, für alle die meinen die Demo wäre stellvertretend für das Spiel:

GAMEPLAY:

- Man verliert viele Echtzeitstunden nur mit rumlaufen. Ich mein wirklich, man läuft schonmal 20 Minuten durch die Gegend, gezwungenermaßen, und in der Zeit passiert garnichts.

- Gegner KI ist dumm wie Brot. Auf einen zurennen, schießen, sterben. So läuft es immer. Keine Taktik, keine Umwege, keine Alternativen.

- Glücksspiel. Sorry, JA hatte etwas mit Taktik zu tun, das hier nicht. Der Gegner schießt und trifft, dadurch fällt der eigene Sölder in einen Schock und kann nicht zurück schießen. Dadurch schießt der Gegner solange weiter, wie man tot ist.

Klingt ziemlich dämlich, ist es auch. Das Problem ist, dass man am Anfang des Spiels allein ist, kein Geld hat und permanent angegriffen wird. Man muss daher ständig neu laden, und ich finde das nicht sehr motivierend, im Prinzip könnte man genauso gut würfeln. Der Witz ist, dass Gegner fast immer zu dritt angreifen, und man einfach davon ausgehen muss, dass sie mal treffen. Von daher Glücksspiel.

- Es ist nicht nur non-linear, es ist einfach garnichts. Man läuft rum, wird ab und zu angegriffen und das wars. Ich erkenn da nichts tieferes. Die Aufträge die man bekommt sind auch langweilig und grenzdebil.

- Die Söldner bleiben überall hängen. Auch an ihren "Kollegen".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg! Absoluter Schrott! 7. November 2006
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Kauft euch dieses Game auf keinen Fall.

Ich kann eigentlich nur wiederholen, was unten schon steht...

Ich hab das Spiel troz StarForce installiert und angetestet.

Wer einen Jagged Alliance Titel im herkömmlichen Sinn erwartet, wird hier total enttäuscht.

Schon nach 2 Stunden habe ich dieses Spiel deinstalliert. Die meiste Zeit läuft man nur in der Gegend umher.

- Grafik ist von Vor-Vorgestern.

- Die Söldner ecken überall an und bleiben hängen.

- Die Karten sind relativ klein und wiederholen sich ständig

- Die Umgebung (egal ob Wald, Hügel, Stadt usw.) wirken trist, einfallslos und einfach nur ausgestorben.

- Viele NPCs die man anspricht reagieren nicht.

- Es gibt fast keine Sprachausgabe (und die vorhandene ist alles andere als zumutbar)

- Der Sound erinnert mich an alte Comondore 64 Spiele von vor 15 Jahren.

Also mein Rat an Alle: Lasst unter allen umständen die Finger von diesem drittklassigen Game. Da nehmt ihr lieber die 40 Euro und werft sie zum fenster raus. Das ist Spannender als dieses Schrott-Game.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen KEIN JAGGED ALLIANCE 2 !!!!!!!!!!!!!!!!!! 6. Dezember 2006
Von Ghosticku
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Als ich gelesen habe, INOFFIZIELLER Nachfolger von JA2, habe ich mich sehr gefreut, endlich was neues...aber was musste ich erleben. Dieses Spiel hat mit JA2 soviel zu tun, wie der Papst mit Teufelsanbetung.

Wer Jagged Alliance 2 geliebt hat, wird von diesem Spiel sehr sehr enttäuscht werden, also bitte lasst die Finger davon, und schnappt euch das alte Jagged Alliance 2 Spiel, das bringt immer noch mehr Spielspass als dieses Neue Spiel. Oder bringt die Macher von damals dazu, ein ECHTES Jagged Alliance zu machen OHNE 3D und mit dem "Zug um Zug"-System von damals. Das war das Genialste was ich jemals in einem Spiel gesehen habe, weshalb ich JA2 geliebt habe. Vor allem das mit dem 3D ist echt blöd, man hatte einfach auf dem Design von JA2 bleiben sollen und nur eine neue Story und alte und neue Söldner und andere neue NPC und RPC Charaktere einführen sollen. Kein neues 3D das passt einfach nicht, sieht jetzt aus wie ein blödgemachtes Tomb Raider Spiel, nur ohne Klettern und Springen. Also ich spiele wieder das alte Jagged Alliance 2 von 1999 und habe dabei 1000x mehr Spass. Ein altes 2D-Design muss ja nicht generell schlechter sein, als ein neues 3D-Design das total bescheuert zu bedienen ist.

Die alten Led-Zeppelin sind ja auch immer noch 3 Klassen besser als irgendeine New Rock Band von heute.

PS. Die Option 0 Sterne habe ich leider nicht gefunden. Ansonsten gabe es Null Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Auweia ... was ist denn hier passiert!
An alle JA-Fans,

mehr als ein Versuch war das hier nicht. Die Engine lässt viel zu wünschen übrig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Februar 2012 von Loco87
1.0 von 5 Sternen Unspielbar.
Trotz der negativen Rezensionen hier kaufte ich mir das Spiel, da ich die "Jagged Alliance"-Serie zuvor rauf und runter gespielt hatte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Mai 2011 von buechernarr
1.0 von 5 Sternen absoluter, aber wirklich absoluter schrott
ich verzichte an dieser stelle auf grosschreibung, denn selbst einige grossbuchstaben hat dieses spiel nicht verdient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. August 2008 von Sven Kaiser
1.0 von 5 Sternen Viel zu teuer für ein Fanprojekt! Finger weg!
Brigade kann seine Wurzeln als Fanprojekt nicht verleugnen!

Ich bewerte es aber mal trotzdem, als wäre es das nicht, da ein Fanprojekt auch nicht soviel kosten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2008 von raystuttgart
5.0 von 5 Sternen Das beste Kampfsystem, was ich je gesehen habe!!!!
Hallo Leute!

Die oben genannten Rezensionen stimmen leider. Das Spiel ist voller Fehler und hässlich ist es auch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. November 2007 von Jochen Schmidt
3.0 von 5 Sternen Es braucht Geduld
Wer ein verbessertes JA2 erwartet, wird enttäuscht sein. Alle Kritiken meiner Vorredner sind absolut begründet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Mai 2007 von Reiner Meiser
1.0 von 5 Sternen StarForce Kopierschutz? Nein Danke!
Wie gut das Spiel selbst ist kann ich nicht sagen. Als alter Jagged Alliance Spieler hab ich mich unheimlich auf dieses Game gefreut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2006 von H. Liegenfeld
1.0 von 5 Sternen Leider das schlechteste Spiel das ich seit langen gekauft habe
Man vertrödelt zuviel zeit mit sinnlosem rumlaufen, bzw warten bis der ausgewählte sektor erreicht und geladen ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2006 von winterwald11
5.0 von 5 Sternen Jagged Union
Anhand der Demo-Version lässt sich die größe des Spiels schon gut bemessen. Die Anzahl an Gegenstände (Waffen,Munition,Sprengstoffe), deren Handling im... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juni 2006 von M. Becker
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden