In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Bridget Jones: Mad About the Boy auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Bridget Jones: Mad About the Boy [Kindle Edition]

Helen Fielding
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,88  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,30  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Bridget's back and it's v.v. good... I laughed, I cried and most of all I loved'" (Daily Mail)

"Sharp and humorous...snappily written, observationally astute...genuinely moving" (New York Times Book Review)

"A fun fast-paces, entertaining ride...I devoured the book in two days" (Cosmopolitan)

"Laugh out loud funny" (Financial Times)

"You'll be left feeling like you've just met up with an old pal you haven't seen for ages - and wish you could have done it sooner." (Closer)

Werbetext

A new Bridget Jones novel by Helen Fielding

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich bin erwachsen geworden - Bridget leider nicht 4. Januar 2014
Von B. Jung
Format:Taschenbuch
Auch ich gehöre zu denjenigen, die die Bridget Jones-Bücher Anfang des 21. Jahrhunderts gelesen hatten. Ich liebte Bridget und ihre Macken, habe alleine den 1. Film an die 15 x gesehen. Und dann stolpere ich im November 2013 in einem britischen Buchladen über eine Fortsetzung. Da musste ich zuschlagen.

Bei der Lektüre des Klappentextes war mir direkt das Herz stehen geblieben. Alleinerziehend? Wie? Was? Wo war Mark?

Ich begab mich also auf die Reise in die Seele (oder vielmehr das Tagebuch) einer erwachsenen Bridget Jones, nun 51 Jahre alt. Mit zwei Kindern und ohne Mann (warum, verrate ich hier nicht. Keine Spoilers!).

Auch ich bin seit Erscheinen des ersten Buches älter geworden, mein Leben und ich, wir haben uns verändert. Das müsste passen, dachte ich.

Tat es jedoch nicht.

Bridget stellt sich immer noch permanent die (stupiden) Fragen, die sie sich auch schon vor über 10 Jahren gestellt hat. Komisch, mir sind mit den Jahren viele Dinge, die früher ABSOLUT WICHTIG und/oder SOOOO PEINLICH waren, heute schlichtweg egal.

Aber Bridget ist es nach wie vor extremst wichtig, was andere von ihr denken. So wichtig, dass sie im Minutentakt checkt, ob sie endlich Twitterfollower hat. Nein, hat sie nicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolutely fabulous! and maybe even amazog ;-) 21. Januar 2014
Format:Taschenbuch
Possibly slightly slow going to start with, but I couldn't put it down (literally - read the whole thing in two nights!). Made me laugh out loud and cry. Many of these reviews really make me wonder what some readers are expecting from Bridget around 15 years on as a widow with two children. If anything about the plot is unbelievable, it's that she manages to actually get out at all! But come on, it's a rom com (but actually so much more!) - if you can't put aside your disbelief for five minutes, then why pick up the book in the first place?! Yes, there is quite a bit of "toilet humour", yes Bridget can be somewhat immature - but she always was - people do not change just because they get older! If you're looking for a book about a 30-something Cosmo-reading chick whose only problem is finding a man and keeping her weight, look elsewhere, if you're looking for a very funny, but also touching, look at what modern motherhood (and widowhood) for a 50-something in the city can turn out to be like, as well as her keeping her weight and finding a man, then this is your book!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade! 17. November 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die 50jährige Bridget Jones hat in den vergangenen Jahren nichts gelernt. Mutter zu werden hat ihr auch nicht geholfen, ihre involute, patologisch Ich-bezogene Persönlichkeit abzulegen. Was die 30jährige-single-Bridget liebenswert machte, macht aus ein 50jjährige Mutter eine traurige Idiotin.
Fazit: Schade. Jetzt mag ich Bridget Jones nicht mehr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen super schlecht 18. Oktober 2013
Von Nadine
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mir haben ihre beiden ersten Bücher gefallen, da ich mich gut in Bridget's Situation hineinversetzen konnte - Single, ein bisschen chaotisch, Anfang 30, die biologische Uhr. Mit Anfang 50 ist sie aber noch genauso unreif und chaotisch und permanent unzufrieden mit ihrem Leben. Dabei könnte es - abgesehen davon, dass sie Witwe ist - kaum angenehmer sein: Kinder auf der Privatschule, Nanny, Putzfrau, ein Haus in einer der schönen Wohngegenden von London. Wer mal in London gelebt hat, weiss wie teuer das ist. Mein Gedanke war die ganze Zeit: die Frau hat einfach zu viel Zeit - sie ist eine desperate Housewife und möchte aber immer noch cool und bohemian sein. Nur ist sie inzwischen eine posh housewife geworden, aber merkt es noch nicht mal. Selbst ihre paar Pflichten - Kinder zur Schule bringen und abholen - übernimmt die Nanny an den meisten Tagen, während sie sich mit ToyBoy amusiert. Ich habe die letzten Kapitel nur noch überflogen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von K. Dilg
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
"Oh wie toll, oh wie toll es wird ein neues Bridget Jones Buch geben!" das war meine Reaktion als ich gelesen habe das Helen Fielding einen 3. Teil der Bridget Jones Tagebücher schreibt. Ich musste es einfach lesen, denn ich liebe Bridget!

Doch als die ersten Spoiler und Infos durchsickerten kam der erste Schock "Mark Darcy ist tot". Hallo?? Bitte?? Haben wir den 1. April?? Es ist traurig, aber wahr doch Marc ist im 3. Bridget Jones Buch nicht mehr am Leben. Die Info ist mittlerweile auch kein Spoiler mehr, und man erfährt es gleich am Anfang des Buchs. Trotz dessen, dass ich mit der Tatsache absolut nicht glücklich war, habe ich mich entschlossen das Buch zu lesen und ihm eine Chance zu geben.

Bridget ist mittlerweile Anfang 50, hat 2 Kinder (5+7) und ist (leider) Witwe. Ihre Freunde und sie beschließen das es langsam Zeit wird wieder in den Dating Sattel zu springen. Nur wie? Nach ein paar Pleiten lernt Bridget über Twitter den 29jährigen Roxxter kennen. Doch ist der weitaus jüngere Mann wirklich DER Mann für Bridget?

Wo soll ich anfangen? Bridget ist natürlich noch die gleiche chaotische, tollpatschige, schusselige Bridget ABER passt das wirklich noch zu einer Mitte 50 jährigen Witwe und Mutter? Ich finde nicht. Denn ich denke selbst Bridget hätte an den vergangenen Erlebnissen reifen müssen. Darum ist es mir auch wirklich schwer gefallen mir ein Bild von der "Midage" Bridget zu machen. Ich hatte beim Lesen immer die 30 jährige Bridget im Kopf. (ja ich weiß es nicht "nur" ein Buch, aber trotzdem passt es irgendwie einfach nicht)

Irgendwann habe ich versucht beim Lesen auszublenden wie alt Bridget im Buch ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Bridget Jones: Mad About the Boy
Mit grosser Spannung und Vorfreude habe ich mich auf dieses Buch gestürzt und wurde leider sehr enntäuscht. Kann mit den Vorgängern nicht mithalten, leider.
Vor 5 Tagen von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mad about Jonesy...
Cannot wait to have this as a movie! I loved Bridget, Daniel and Mark in the first 2 books, but this one is just consequent and a lovely 3rd part! Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von C. Heinrich veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Belanglose Fortsetzung
Die belanglose Fortsetzung der liebenswerten und hoffnungslosen Figur der Bridget Jones mit dem absehbaren, wenig überraschenden Ende. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von AlexaE veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bridget Jones: Mad about the boy
Ich habe dieses Buch gewählt, da ich die ersten beiden Teile schon kannte (zwar nur vom Kino)
Es ist äusserst erfrischend und amüsant geschrieben und liest sich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Silvia Bösch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leichte Entspannungslektüre
Wer den 1. und 2. Teil gelesen hat, und sich für Bridget Jones begeistern kann, dem wird vermutlich auch dieser Teil gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von joe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bridget at her best!
As usual, Helen Fielding finds the right tone for Bridget Jones, who stumbles from one disaster into the other. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Silvia Thonhauser veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ok, aber keine Bridget Jones
Lange musste man als Bridget Jones-Fan auf dieses Buch warten und nun ist es endlich da. Ich finde, die Geschichte hat so gar nichts mehr mit der tollpatschigen und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von C. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung...
ich bilde mir ja gerne meine eigene Meinung, aber in diesem Fall hab ich bereut, dass ich nicht auf die hier gelesene negative Bewertungen geachtet habe. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Flaischeslust veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Typical Jones
If you like Bridget, you'll like this one too. It's funny, typical Bridget, and of course a happy end, despite sadness in the middle. Read it and enjoy.
Vor 4 Monaten von Kitty Kuehl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bridget Jones 2.0
Vorab eine Warnung: Bridget Jones, mittlerweile 50, ist seit fünf Jahren Witwe. Ich verrate hier keine großen Spoiler, da dies bereits auf den ersten Seiten beschrieben... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nefret veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden