Bresser Fernglas - 115165... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 45,62
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: astroshop
In den Einkaufswagen
EUR 45,62
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: XPRESS Multimedia
In den Einkaufswagen
EUR 47,06
+ EUR 0,79 Versandkosten
Verkauft von: itenga GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bresser Fernglas - 1151650 - Hunter 16x50
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bresser Fernglas - 1151650 - Hunter 16x50

von Bresser

Preis: EUR 36,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 36,99
16x50
  • Vergrößerung: 16x
  • Objektivdurchmesser: 50mm
  • Sehfeld auf 1000m: 73m
  • Bauform: Porro-Prismen
  • Lieferumfang: Fernglas, Tasche, Reinigungstuch

Wird oft zusammen gekauft

Bresser Fernglas - 1151650 - Hunter 16x50 + TFA Dostmann 42.1004 Marschkompass
Preis für beide: EUR 45,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: 16x50
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: 16x50
  • Größe und/oder Gewicht: 20,1 x 7,9 x 21,8 cm ; 735 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: 1151650
  • ASIN: B001ARJ1XO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. November 2003
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (305 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 150 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Stil: 16x50

Die Bresser Hunter-Serie steht für attraktive Ferngläser in ansprechendem Design mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis. Kompakt und handlich ist diese günstige Modellreihe in vielen Situationen der optimalen Begleiter. Die vollvergütete BK-7-Optik und die solide Mechanik ermöglichen eine gute, farbtreue Bildwiedergabe. Alle Modelle beinhalten neben einem Dioptrienausgleich auch faltbare Gummiaugenmuscheln für Brillenträger. Ein Stativanschlussgewinde gehört darüber hinaus bei diesen Ferngläsern zum Standard.


Spezifikationen
  • Vergrößerung: 16x
  • Objektivdurchmesser: 50mm
  • Bauform: Porro-Prismen
  • Vergütung: FC
  • Farbe der Vergütung: blau
  • Lichtstärke: 9.77
  • Sehfeld auf 1000m: 73m
  • Abmessungen: 192x60x174 mm
  • Gewicht: 735g

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

110 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 7. August 2011
Stil: 10x50
Wer ein Glas für den gelegentlichen Gebrauch sucht und nicht unnötig viel Geld ausgeben will liegt mit der "Hunter" Modellreihe von Bresser genau richtig. Die Mechanik ist robust verarbeitet, fühlt sich hochwertig und präzise an - trotz geringem Gewichts, und auch das Auge findet bei Gebrauch kaum etwas zum Meckern. Bresser liefert in dieser Preiskategorie schlicht das beste Material ab. Eine Preiskategorie tiefer, in der Bresser nicht mehr vertreten ist aber ein halbes Dutzend no-name Manufakturen, ist die gefühlte Qualität der Verarbeitung, die Präzision, Helligkeit und Schärfe der Optik bereits so schlecht das man gewillt ist das gerade erworbene Produkt konsequenterweise zu entsorgen. Nach oben gibt es natürlich qualitativ und preislich noch viel zu entdecken - wer es braucht und bezahlen will sucht dort, wobei auch Bresser da noch einige Baureihen anbietet. Dieses Glas habe ich als Geschenk gekauft - und bekomme jede Menge positives Feedback vom Beschenkten. Der mitgelieferten Nackenriemen und auch die Tasche erfüllen ihren Zweck, sind nicht besonders schön oder hochwertig, lassen sich aber leicht und preiswert durch erfreulicheres ersetzen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helios am 23. Juli 2010
Stil: 10x25
Das Fernglas wurde von mir für den Einsatz auf Wanderungen angeschafft.
Es sollte klein, leicht, preiswert und dabei robust sein, was es ohne Zweifel auch ist. Die Verarbeitung und die Leistung sind für diesen Preis sehr gut.

Für das Geld darf man allerdings kein optisches Wunderwerk erwarten und so hat es auch seine Schwächen.

Hier meine Pro und Contras:

Pro:
Gutes Preis Leistungsverhältnis
Gute Verarbeitung.
Durch die Gummierung nimmt es nicht gleich jeden Rempler übel.
Fokussierungsrädchen und Dioptrienausgleich sind angenehm schwergängig und nicht spielzeugartig.
Die Einstellung des Augen-Abstandes ist schwergängig genug damit es sich nicht versehentlich verstellt.
Das Glas ist Ordentlich justiert. Keine Geisterbilder.
Klein zusammenklappbar.
Leicht

Contra:
Durch die fast fehlenden Augenmuscheln etwas unangenehm einzusehen.
Durch die sehr kleinen Augenmuscheln fällt seitlich viel Fremdlicht ein.
Die Fokussierung sowie der Dioptrienausgleich sind sehr feinfühlig.
Im Vergleich zu hochwertigen Gläsern wirkt das Bild immer etwas unscharf.
Es ist für schwierige Lichtverhältnisse nicht geeignet, was man bei einem 10x25 auch nicht erwarten darf.
Die Umhängekordel stört beim Gebrauch. Wenn man sie nicht nach vorne wegführt kitzelt sie im Gesicht.

Fazit:
Ein kleines handliches Glas mit leichten Schwächen aber für diesen Preis absolut in Ordnung. Es ist für den gelegentlichen Einsatz gut geeignet und man muss man nicht ständig befürchten es kaputt zu machen. Ich habe beim Kauf nichts wirklich hochwertiges erwartet und bin über die erhaltene Qualität eher positiv überrascht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jever68 am 16. Januar 2010
Stil: 10x25 Verifizierter Kauf
Der Rezension von Knut007 kann ich mich in weiten Teilen anschliessen. Auch wenn meiner Meinung nach klar ist, dass ein 10x25 Fernglas für schwierige Lichtverhältnisse die falsche Wahl ist. Allerdings hatte auch ich erhebliche Schwierigkeiten, das Sichtfeld einzustellen. Ich empfand es als sehr anstrengend (um nicht zu sagen unangenehm) durch das Fernglas zu schauen. Das kann eventuell auch an den Okularmuschel liegen, die diesen Namen eigentlich nicht verdienen, weshalb sehr viel Fremdlicht seitlich einstrahlt. Zuerst dachte ich, ich muss die noch ausklappen - aber nein sie sind wirklich so extrem knapp bemessen. Auf einem Wochenendbummel habe ich dann in mehreren Geschäften die ausgestellten Vorführgläser des Bresser probiert. Man kann hier ja bei etlichen Fernglasrezensionen (für diverse Fabrikate, nicht speziell Bresser!!) von Fehljustierungen bei Auslieferung lesen. Aber bei allen Modellen hatte ich das gleiche Problem. Bei noname-Produkten gleicher Preislage hatte ich dagegen ein angenehmeres Seherlebnis. Daher habe ich mein Fernglas zurückgesandt.

3 Sterne (eigentlich 2,5) vergebe ich, da das Fernglas einen gut verarbeiteten, stabilen Eindruck macht und für wenig Geld zu haben ist. Bei seltenem, kurzem Gebrauch meines erachtens durchaus zu verwenden. Möchte man auch mal länger beobachten, kann ich das Bresser definitiv nicht empfehlen. Aber jeder sieht natürlich anders und es stehen hier ja einige deutlich positivere Rezensionen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario am 19. Mai 2012
Stil: 8-24x50 Verifizierter Kauf
Ich habe das Fernglas vor ein paar Tagen gekauft, weil mein altes Porst-Fernglas
(8x30) nach über 10 Jahren den Geist aufgegeben hatte.
Ich bin weder Jäger noch Profi-Nutzer und wollte nur ein ordentliches
Einsteiger-Fernglas für gelegentliche Wanderungen, Urlaub und Freizeit haben.
Ich habe also keine besonders hohen Erwartungen an ein solches Fernglas.

Weil ich aber auf der anderen Seite auch nicht ein Freund von "billiger ist geiler"
bin, habe ich mir die Angebote bei einem bekannten Biet-Marktplatz im Internet,
wo NoName China-Ware für unter 15 Euro zu haben ist, nicht näher angesehen
und mich für ein Markenprodukt von Bresser entschieden.

Aber ich muss wirklich sagen - das Fernglas hier, ist absoluter Ramsch !
Könnte ich 0 Sterne vergeben, dann würde ich es tun ! Aber so gibts 1 Stern.

Es fing an mit der Bedienungsanleitung.
Die ist von Hand (nicht maschinell) per Schere krumm abgeschnitten worden !!
Ich habe zuerst gedacht ich sehe nicht richtig.

Dann das Fernglas:

wo soll ich anfangen?

Es liegt gut in der Hand und die Gummierung macht einen ordentlichen Eindruck.
Das war's aber auch schon an positiven Eindrücken.

Beim ersten Blick durch das Glas, fiel mir sofort der starke "Tunnelblick" auf.
Das Sichtfeld ist dermaßen eingeschränkt (bei jeder Zoom-Stufe),
da macht das Beobachten keinen Spaß mehr.

Dann wollte ich auf einen ca. 200m entfernten Baum fokussieren.
Was soll ich sagen? Es gelang mir nicht! Trotz minutenlanger hin- und her Dreherei
am Stellrad, bakam ich bestenfalls ein "fast" scharfes Bild hin.
Und das auch noch nur auf einem Auge !!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: 16x50