Elektronik Geschenkefinder
EUR 57,56 + EUR 4,95 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Voelkner
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 68,75
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 71,50
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Oehlmann
In den Einkaufswagen
EUR 68,42
+ EUR 3,50 Versandkosten
Verkauft von: XPRESS Multimedia
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bresser junior AstroPlanetarium deluxe

von Bresser

Preis: EUR 57,56
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch Voelkner. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
25 neu ab EUR 57,56
  • Heimplanetarium mit Motorfunktion / Tages- und uhrzeitgenau / Sternschnuppenfunktion
  • Abschaltautomatik (30, 60 oder 120 Minuten) / Projektionsfläche 1,6 x 2,1 m (bei 2 m Distanz) / Bewegtes Projektionsbild durch 2 Motoren
  • Schärfeeinstellung durch Fokussierrad / Simulation des Nachthimmels an Wand oder Decke mit Anpassung an Tag und Uhrzeit / Mehr als 8.000 gespeicherte Himmelsobjekte auf zwei Projektionsscheiben
  • Projektionsabstand: maximal 3 m / Farbe: Silber-schwarz / Inklusive Batterien
  • Lieferumfang: Planetarium, 2 Projektionsscheiben, Batterien

Last Minute Angebote
Last Minute Angebote
Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote / Software-Downloads-Angebote.

Wird oft zusammen gekauft

Bresser junior AstroPlanetarium deluxe + Sternkarte für Einsteiger: Die Sternbilder sicher erkennen
Preis für beide: EUR 67,51

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 21 x 15 cm ; 998 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 8847100
  • ASIN: B0039ZNZSW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. April 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Ein eigenes professionelles Heimplanetarium muss kein Traum bleiben! Mit dem Astro-Planetarium deluxe wirft man den Sternenhimmel direkt an die Zimmerdecke, und dies sogar Tages- und Uhrzeitgenau! Außerdem ist es, dank eines integrierten Motors, ebenfalls möglich Sternschnuppen vorbeiziehen zu lassen. SPEZIFIKATIONEN • Heimplanetarium mit Motorfunktion • Tages- und Uhrzeitgenau • Sternschnuppenfunktion • Abschaltautomatik (nach 30, 60 oder 120 Minuten) • Projektionsfläche 1,6 x 2,1 m (bei 2 m Distanz) • 1 helle, weiße LED • Bewegtes Projektionsbild durch 2 Motoren • Schärfeeinstellung durch Fokussierrad • Simulation des Nachthimmels an Wand oder Decke mit Anpassung an Tag und Uhrzeit • Mehr als 8.000 gespeicherte Himmelsobjekte auf zwei Projektionsscheiben • Projektionsabstand: maximal 3 m • Farbe: Silber/schwarz LIEFERUMFANG AstroPlanetarium, 2 Projektionsscheiben

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

95 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andyäääänd am 4. Juli 2010
aber leider nicht ganz perfekt
hallo
da ich noch keine brauchbare bewertung zu diesem artikel gefunden habe will ich nun selbst eine erstellen.
optisch macht das teil nen ansehnlichen eindruck wie schon das vorgängermodell. der einzige unterschied sind drei neu hinzugekommene knöpfe zu den bereits vorher vorhandenen wie öffner, sleep timer und ein-ausschalter, dazu später mehr. von der verarbeitung her scheint mir das teil ein bisschen besser als sein vorgänger aber runterfallen solte das gerät nach möglichkeit trotzdem nicht.
nun zu den änderungen:
wie schon in der beschreibung zu lesen ist, verfügt dieses model nun über motoren, die das sternenbild drehen und sterschnuppen hinzufügen. um das bild rotieren zu lassen gibts es zwei knöpfe, einmal nach links und einmal nach rechts, jenachdem welchen standpunkt man simulieren möchte, einen nördl. oder südl. durch wiederholtes drücken einer der beiden knöpfe (bis zu 6 mal) dreht sich das bild schneller. jedoch würde ich nur die erste stufe empfehlen, da hier das motorengeräusch nur sehr leise ist und bei den höheren stufen der motor doch eindeutig zu hören ist. eine komplette umdrehung auf niedrigster stufe braucht ca. 6 minuten
zu der rotation lässt sich zusätzlich die sternschnuppenfunktion hinzuschalten (sternschnuppen ohne rotation nicht möglich) die auch sehr schön anzuschauen ist. es ist ein kleiner schweif der über die zusätzliche vorichtung an der oberseite projeziert wird. das einzige was manchen an dieser funktion stören könnte ist die tatsache, dass die sternschn. immer an der selben stele projeziert wird und auch immer im selben abstand von ca 45 sekunden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Grebe am 17. August 2012
Verifizierter Kauf
Ich hatte schon lange mit dem Gedanken gespielt, mir dieses kleine Planetarium zuzulegen, doch war es mir mit knapp 80,00€ unter dem Gesichtspunkt, dass es sich hier klar mehr um ein Spielzeug als ein wirkliches astronomisches Gerät handelt etwas zu teuer. Beim aktuellen Preis (42,83€) musste ich dann doch zuschlagen.

Zum Produkt:
Die zwei migelieferten Diascheiben zeigen ca. 8000 Sterne des nördlichen Sternenhimmels - mehr als man mit bloßem Auge am wirklichen Nachthimmel erkennen kann. Je nachdem, welche der Projektionsscheiben man einlegt, kann man wahlweise den reinen Sternenhimmel betrachten oder die Sternbildumrisse mit anzeigen lassen.
Im Gegensatz zum realen Himmel sind die Sterne hier allerdings ausschließlich als weiße Lichtpunkte dargestellt. Die leichten Farbunterschiede wie bei wirklichen Gestirnen fehlen also.
Allerdings macht es diese Darstellung auch leichter, den projizierten Himmel in nicht absolut perfekt abgedunkelten Räumen schon gut zu erkennen.
In der Anleitung ist als idealer Projektionsabstand 1,8 - 2,0 Meter angegeben. Da ich das Gerät auf dem Fußboden platziert habe und so die 2 Meter leicht überschreite, kann ich bestätigen, dass die Schärfeeinstellung auch so noch sehr gut funktioniert.
Der zuschaltbare Rotationsmotor, der bei höheren Stufen wahrnehmbare Geräusche erzeugt, lässt das großflächige Bild gleichmäßig und ruhig rotieren. In diesem Modus ist auch eine in regelmäßigen Abständen auftauchende "Sternschnuppe" zuschaltbar, die zwar immer an derselben Stelle erscheint, aber als kleines Gimmick durchaus zu gefallen weiß.

Insgesamt hätte die Verarbeitung etwas stabiler ausfallen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobi K. am 8. September 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Planetarium für meine Freundin zum Geburtstag gekauft (18).
Sie musste vor Freude fast weinen, als sie gesehen hat. Ich bin auch ganz begeistert davon! Also ist auch was für große Kinder! =)

Allerdings habe ich als vergleich auch schon ein anderes Planetarium von einem Bekannten gesenhen (Heimplanetarium Homestar Pro von Sega) und muss zugeben, dass dies NOCH besser ist... allerdings auch vieeel teurer =)

Komplett zufrieden, Versand super -> 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von khg am 9. Januar 2011
Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach Zimmerplanetarien stößt man schnell auf drei Hauptgruppen: Billig, Mittelklasse und Sündhaft Teuer. Von Ersterem (auf jeden Fall) und Letzterem (sofern es nicht DAS Hobby ist) sollte man bei der Suche nach einem Kindergeschenk m.E. doch die Finger lassen. Bleibt also noch die Mittelklasse und z.B. dieses Gerät hier.

Die Bedienung ist kinderleicht (im wahrsten Sinne des Wortes) und die Optik der Projektion einfach schön. Der Sternschnuppeneffekt kann nach einer gewissen Zeit des faszinierenden "an die Decke Starrens" allerdings schon mal zu Nackenschmerzen führen ;)

Die Darstellung der Sternbilder motivierte dann auch gleich zum Recherchieren im Internet, um noch mehr über die Sternbilder, ihre Geschichte und die dazugehörigen Sterne zu erfahren.

Fazit: Große Faszination zum überschaubaren Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CPJ am 29. März 2011
Verifizierter Kauf
Mein Sohn hat sich so etwas gewünscht, also habe ich es mir mal angesehen. Und ich kann nur eines sagen: Billigster Plastikramsch.

Alles wackelte. Der Öffnungs-Knopf für die Lade, in die man die Stern-Scheiben einlegt, ließ sich nur mit Gewalt drücken. Die lade glitt nicht heraus, sonder knarrte und kratzte heraus und wackelte, dass man Angst hatte, überhaupt hin zu greifen. Die "tages- und uhrzeitgenau Einstellung" ging über ein Rad, das ich nur einmal versucht habe zu drehen. Denn beim Drehen krachte es so sehr, dass ich schon dachte, es wäre etwas zerbrochen. Das Drehrad zum Scharfstellen der Optik war so wackelig, dass kaum ein scharfes Bild zu erreichen war.

Funktion? Es projiziert einfach nur ein kaum erkennbare und nicht Lesbare Sternenkarte an die Zimmerdecke und ab und zu kommt eine Sternschnuppe - immer im selben Zeitabstand, immer an der selben Stelle.

Es läuft auch nur mit Batterie, es gibt keine Möglichkeit ein Netzgerät anzuschließen.

Das ging sofort wieder zurück. Leider kann ich nicht 0 Sterne vergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden