oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Breeding Death (Re-Issue + Bonustracks) [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Breeding Death (Re-Issue + Bonustracks) [Explicit]

24. November 2006 | Format: MP3

EUR 2,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:25
30
2
3:47
30
3
5:03
30
4
4:19
30
5
3:35
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. November 2006
  • Erscheinungstermin: 24. November 2006
  • Label: Century Media
  • Copyright: (C) 2006 Century Media Records Ltd.This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 21:09
  • Genres:
  • ASIN: B004FC19AY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.433 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Juli 2009
Format: Audio CD
Die Bloodbath-EP "Breeding Death" wurde eigentlich bereits 1999 aufgenommen und stellt somit das Debüt der Band dar, jedoch gab es einige Jahre später diese Wiederveröffentlichung inklusive zweier Bonustracks. Diese sind allerdings eher überflüssig, da sie nichts weiter als Demoversionen der ohnehin nur drei umfassenden Songs EP sind. Nichtsdestotrotz ist "Breeding Death" absolut großartig, ob mit oder ohne Bonustracks.
Die Allstar-Truppe widmete sich natürlich schon damals absolut old-schooligem Schweden-Death-Metal, erstklassig komponiert, umgesetzt und abgemischt. Ein wenig aus dem Rahmen fällt lediglich das Ende von "Furnace Funeral", bei dem Dan Swanö eine Keyboardmelodie einbaut, was aber überhaupt nicht stört und sogar ziemlich gut klingt. Man muss einfach auch noch einmal erwähnen, dass Opeth-Frontmann Mikael Akerfeld unglaublich fies growlen kann. Die Texte sind (wie die Band selber sagt) nach dem Motto "je blutiger und satanischer, umso besser".
Dass diese nicht ernst gemeint und eher eine leicht humorvolle Hommage an den frühen Death Metal sind, sollte selbstverständlich sein.
Ich habe sogar von einigen Leuten, die ansonsten nicht auf Death Metal stehen, gehört, dass ihnen Bloodbath gefällt; und das, obwohl Bloodbath kaum typischer für eine Death-Metal-Band klingen können.
Schöne Sache!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden