Breaking Bad - Season 6 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Breaking Bad - Staffel 6 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

(279)
LOVEFiLM DVD Verleih

Die Serie nimmt ein explosives Ende! In den letzten Episoden bringen die Emmy[r]-Preisträger Bryan Cranston und Aaron Paul die Breaking Bad-Saga in ihren Rollen als Meth-König Walter White und seinem von Gewissensbissen geplagten Partner Jesse Pinkman zu einem blutigen Ende. Während die beiden versuchen, das Meth-Millieu hinter sich zu lassen, kommt Hank Schraders verbissene Suche nach "Heisenberg" in Gang und führt zu einem erschütternden Finale, das niemanden in Walts Umgebung unversehrt lässt. Die letzten Episoden von den Produzenten Vince Gilligan, Mark Johnson und Michelle MacLaren bringen Walter Whites unvergessliche Geschichte zu ihrem unvermeidlichen Abschluss.

Darsteller:
Betsy Brandt, RJ Mitte
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Breaking Bad - Staffel 6

Details zu diesem Titel

Discs
  • Breaking Bad - Season 6 - Disc 1 FSK ages_16_and_over
  • Breaking Bad - Season 6 - Disc 2 FSK ages_16_and_over
  • Breaking Bad - Season 6 - Disc 3 FSK ages_16_and_over
Laufzeit 6 Stunden 16 Minuten
Darsteller Betsy Brandt, RJ Mitte, Charles Baker, Bryan Cranston, Matt Jones, Dean Norris, Bob Odenkirk, Anna Gunn, Laura Fraser, Aaron Paul, Jesse Plemons
Regisseur Michael Slovis, Michelle Maclaren
Genres International
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 12. Dezember 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Breaking Bad (Season 6)
Discs
  • Breaking Bad - Season 6 - Disc 1 - Blu-ray FSK ages_16_and_over
  • Breaking Bad - Season 6 - Disc 2 - Blu-ray FSK ages_16_and_over
Laufzeit 6 Stunden 16 Minuten
Darsteller Betsy Brandt, RJ Mitte, Charles Baker, Bryan Cranston, Matt Jones, Dean Norris, Bob Odenkirk, Anna Gunn, Laura Fraser, Aaron Paul, Jesse Plemons
Regisseur Michael Slovis, Michelle Maclaren
Genres International
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 12. Dezember 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Breaking Bad (Season 6)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Kornprobst am 21. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
So, jetzt bin ich also durch mit Breaking Bad.

Ich denke es ist schwierig, eine Staffel einer so aufgebauten Serie isoliert zu bewerten, zumal es sich hier ja eigentlich nur um eine halbe Staffel handelt. Deshalb möchte ich - so spoilerfrei wie möglich - auch etwas auf die vorangegangenen Staffeln eingehen.

Zunächst sei natürlich gesagt, dass es nur Sinn macht, sich die Serie chronologisch von Anfang an anzuschauen, da hier die Handlung Stück für Stück aufgebaut wird.

Die Gefilde der ersten Staffeln, in denen man für Walter's Handeln zu einem gewissen Grad noch Verständnis aufbringen konnte, ging es doch um das Wohl seiner Familie nach dem drohenden Krebstod, hat man natürlich schon in Staffel 4 längst hinter sich gelassen. Viel zu weit hat sich die Spirale aus Gewalt und Kriminalität bereits gedreht, und die letzte Staffel führt diesen Trend fort. Erzähltempo und Spannung sind speziell in den letzten Folgen hoch, und ich bin ehrlich gesagt ganz froh, auf Breaking Bad erst gekommen zu sein, als alle Folgen auf BluRay erhältlich waren. So konnte ich auch mal 4 Folgen am Stück schauen. Eine Woche bis zur TV-Ausstrahlung einer neuen Folge warten zu müssen, stelle ich mir hier als fiese Nervenprobe vor.

Generell das interessanteste Element von Breaking Bad war für mich die Zeichnung der Figuren und ihrer Entwicklungen, und speziell, wie die Macher es geschafft haben, dass der Zuschauer letztlich immer auf Walter's Seite ist, egal wie skrupellos er agiert. Wenn ich der Serie eines ankreiden sollte, dann wäre das die Tatsache, das die Handlung recht "straight forward" ist und kaum völlig unvorhersehbare Überraschungen oder massive Twists bietet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
203 von 222 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Teubchen am 10. Oktober 2013
Format: DVD
Breaking Bad wurde erst im Laufe der Zeit populär. War es anfangs noch denkbar, die Serie spätestens mit der 4.Staffel zu beenden, sahen sich Vince Gilligan & Co. später sogar dem Druck ausgesetzt, die Serie über die 5. Staffel hinaus zu verlängern. Gottlob wurde dem nicht nachgegeben - so wurde die Serie mit einem Höchstmaß an Stringenz, Plausibilität und unerbittlicher Konsequenz grandios beendet.

Inhaltlich werde ich hier keinerlei Angaben machen - es war und ist schon schwer genug, sich spoilerfrei durch die Medienlandschaft zu bewegen. Nur soviel: Auch in den letzten 8 Folgen hält Breaking Bad sein unerhört hohes Niveau. Die drittletzte Folge (Ozymandias) hat mit Stand Oktober 2013 das beste Rating, das je eine TV-Einzelfolge erreicht hat - auf imdb bsp. ist sie die einzige, die die Höchstnote von 10 bei einer für Einzelfolgen zudem extrem hohen Userbeteiligung erreichen konnte. Schon jetzt dürften Bryan Cranston als Darsteller sowie Gilligan und Walley-Beckett als Autoren dieser Folge den Emmy des Jahres 2014 so gut wie in der Tasche haben.

Das Finale von Breaking Bad wartet mit allen Elementen auf, die diese Serie bisher auch ausgemacht haben: Stringente Charakterentwicklung bis zur Schmerzgrenze, Originalität und unerhöhte Wendungen in der Handlung, ein Showdown, der dem der 4. Staffel nicht nachsteht, aber auch die leisen, ruhigen und intensiven Momente, die gerade zum unerbittlichen Ende hin die Entwicklung Walter Whites verdeutlichen. Im Vergleich zur ersten Hälfte dieser 5.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wendel am 5. Januar 2014
Format: DVD
Ein großartiges Ende einer großartigen Serie. Die gesamte Familie hat wie gefesselt vor dem Fernseher gesessen. Mit Beginn der ersten Folge der ersten Staffel (warum steht ein Mann ohne Hose in der Wüste?) bis zur achten Folge der finalen Session ein Spannungsbogen, der seinesgleichen sucht. Alles in sich logisch und konsequent und das gilt für alle 62 Folgen - besser geht es nicht !!!

Mir fehlen die Worte vor Begeisterung - ich kann nur eine Empfehlung geben:

Kaufen, und zwar die erste Staffel. Achtung, macht süchtig, soll heißen, die anderen Staffeln werden Sie dann auch sehen wollen. Breaking Bad ist jeden Cent wert.

Sie werden nur ein Problem haben (vor dem stehe ich jetzt) - was soll man jetzt noch im Fernsehen anschauen? Es kann nur abwärts gehen......

....ich denke, ich lese erst einmal ein Buch.

Ich bin auf Entzug, Breaking Bad macht süchtig.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Wagner am 25. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann mich nicht erinnern jemals eine derart aufwühlende, spannende und realistische Serie gesehen zu haben, die ihren ultimativen Höhepunkt auch noch im Finale hat. Die permanente Steigerung von Staffel zu Staffel, die schlaflose-nächte-verursachenden Cliffhanger - es wird mir fehlen. Das ist/war TV 'at his best' und die schauspielerischen Leistungen nahezu aller Charaktere weit über dem Fernsehdurchschnitt, kein US-Einheitsbrei und endlich mal keine über-gestylten Schönlinge mit Sixpacks (allerhöchstens mal unterm Arm als Bier getarnt) und/oder mit Botox aufgespritzten Damen; insbesondere Bryan Cranston als Walter White ist dermaßen fesselnd, daß ich mich im hehren Alter von 53 Jahren durchgerungen habe mir eine Walter-White-Action-Figur auf den Schreibtisch zu stellen und ich fühl mich auch nicht zu Hip im Breaking Bad T-Shirt durch den Supermarkt zu schlendern - okay - meine Idee mit der Glatze hab ich wieder verworfen - aber 3mm sind auch nicht schlecht...
Laß uns Kochen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen