Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen

Break The Spell (Tour Edition) [+video]

31. August 2012

EUR 11,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 8,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App
oder
CD kaufen EUR 8,97 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
3:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
2:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Video: Crawling Back To You
Video: Crawling Back To You
Nur Album
Video: Outta My Head
Video: Outta My Head
Nur Album
Video: Feels Like Tonight (Live)
Video: Feels Like Tonight (Live)
Nur Album
Video: Outta My Head (Live)
Video: Outta My Head (Live)
Nur Album
Video: What About Now (Live)
Video: What About Now (Live)
Nur Album
Video: Home (Acoustic Live)
Video: Home (Acoustic Live)
Nur Album
Video: Start of Something Good (Live)
Video: Start of Something Good (Live)
Nur Album

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 31. August 2012
  • Erscheinungstermin: 31. August 2012
  • Label: RCA Records Label
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:30:58
  • Genres:
  • ASIN: B00966R700
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.124 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Voice am 19. November 2011
Format: Audio CD
Endlich, nach 2 Jahren des Wartens gibt es nun ein neues Studioalbum von Daughtry. Hat sich das lange Warten denn auch wirklich gelohnt oder gibt es nur einen ähnlichen Tonträger a la "Leave this Town". Dieser war zwar nicht schlecht aber auch nicht wirklich überragend...

Um eines gleich vorweg zu nehmen, "Break the Spell" knüpft meiner Meinung nach direkt am Vorgänger an, der Pop steht mehr im Vordergrund als das Rockige, eine Kombination die warscheinlich wieder den einen oder anderen Radio-Hit zur Folge haben wird.

Und trotzdem sind auch ein paar Songs auf der Scheibe zu finden, die sich etwas vom üblichen Pop-Rock abheben, zum Beispiel ein "Crawling Back To You" , der für das Album namensgebene Song "Break The Spell" oder ein "Who`s They". Diese sind doch ein wenig "härter" als die restllchen Songs. Alles andere ist ebenfalls nett anzuhören, jedoch ist das alles eher seichte Kost und wird viele, die den Vorgänger geliebt haben, auch wieder überzeugen und gefallen.

Wie auf den beiden vorangegangenen Alben suche ich auch hier einen Song wie damals "Breakdown" oder "Call Your Name" , Songs die einfach fantastisch gesungen sind, in ihrer balladenartigen Mach-Art einen absoluten Ohrwurm darstellen...
Leider musste ich feststellen, das es keinen Song gibt, der den beiden genannten das Wasser reichen könnte, ein "Gone To Soon" geht zwar in diese Richtung, das war es dann aber auch schon. Schade eigentlich.

Ich habe mir vom neuen Album schon etwas mehr erhofft, enttäuscht bin ich aber auch nicht. Das Album ist nicht schlecht, keine Frage. Diese CD wird wohl wie der Vorgänger ohne zu skippen in einem durchlaufen, denn kein Song ist schlecht und nicht hörenswert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchtastisch TOP 500 REZENSENT am 22. November 2011
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Auf dieses Album habe ich lange gewartet. Seit ich Daughtry einmal live gesehen habe, habe ich die Vorgängeralben auf und ab gehört. Und hier ist es nun "Break The Spell" - das neue Daughtry-Album.

Ich habe das Album nun seit Freitag ständig laufen, wenn ich Musik höre - was schon zeigt: Es ist definitv gut! Nach dem ersten Durchlauf konnte ich keinen Favoriten festmachen. Das ist auch einer meiner kleinen Kritikpunkte: Es stechen auf den ersten Blick nicht wirklich Songs hervor. Keiner ist so, dass man sie gerne überspringen würde, aber auch keiner erweckte in mir den Drang auf "Repeat" zu klicken. Allerdings muß ich auch dazu sagen, dass ich Alben oft mehrmals hören muß bis mir etwas richtig gefällt (deshalb schreibe ich die Rezension auch erst jetzt, um auch wirklich einen Eindruck wiedergeben zu können).

Allgemein hätte das Album in meinen Augen etwas rockiger ausfallen können. Daughtry schieben mit ihrer Rock-Pop-Mischung eine sichere Mainstream-Nummer. Das ist nicht böse gemeint. Ich liebe das Album nachdem ich es mehrmals gehört habe. Aber insgesamt mag ich es lieber, wenn Daughtry mehr rocken! Und sie können es schließlich! Hier hätte ich mir einfach gewünscht, dass sich die Jungs etwas mehr "trauen" auf ihrem neuen Album.

Anspieltipps? Ein guter Einstieg in das Album ist "Renegade", dem schließen sich "Outta My Head" and "Louder Than Ever" an - auf jedenfall reinhören! Ansonsten konnte mich noch sehr "Rescue Me" begeistern und auch "Gone To Soon" ist klasse. Diese Songs sind mir besonders nach mehrmaligem Hören wirklich ans Herz gewachsen - aber auch der Rest der Albums ist sehr gelungen!

Deluxe-Version oder normale Version?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TNT am 6. Januar 2012
Format: Audio CD
Nachdem ich das Debüt von DAUGHTRY großartig fand und auch mit dem Nachfolger durchaus noch was anfangen konnte, bin ich vom neusten Werk doch etwas enttäuscht. Zwar hat sich an der Grundausrichtung nicht viel geändert, DAUGHTRY spielen immer noch sehr mainstream-lastigen Pop-Rock, allerdings hat sich der Schwerpunkt doch ziemlich stark in Richtung Pop verschoben. Wer hier noch kernigen Rock raushört, der verwechselt wohl öfters auch mal UNHEILIG mit RAMMSTEIN.

Nicht, dass wir uns falsch verstehen: in seiner Machart ist das Album nicht wirklich schlecht, der Gesang ist noch immer grandios und auch die Produktion ist gut, aber durch die fast ausschließliche Beschränkung auf Balladen und Halbballaden - richtig rockige Momente sind wirklich extrem selten - geht dem Album leider jegliche Dynamik ab. Jedes Lied für sich ist echt ok, aber die Lieder unterscheiden sich halt kaum noch voneinander und die permanente Dauerbeschmusung geht mir nach einer Weile etwas auf den Keks. Hier hätte ich mir gewünscht, dass zur Auflockerung auch hin und wieder mal etwas gerockt wird, wie es z.B. auf dem Debüt noch der Fall war.
Mit den letzten Alben von NICKELBACK und 3 DOORS DOWN, die in ähnlichen Gefilden unterwegs sind, können DAUGHTRY mit ihrem neuen Werk nicht ganz mithalten. Das Niveau ist in Ordnung, aber es fehlen einfach die Abwechslung und die wirklich herausragenden Songs.

Fazit: Wer von den oben genannten Bands überwiegend bis ausschließlich die Balladen mag, kann mit dieser CD durchaus kuschelige Abende verbringen und viel Freude daran haben. Wer aber der Meinung ist, dass es auch bei einem Pop-Rock-Album durchaus mal etwas krachen darf, könnte sich hier recht schnell langweilen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden