In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Brave New World auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Brave New World Gesprochen von Michael York EUR 14,48 EUR 3,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Brave New World [Kindle Edition]

Aldous Huxley , Margaret Atwood
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (273 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,32  
Taschenbuch EUR 7,90  
Audio CD, Audiobook EUR 19,87  
Sonstiges Zubehör --  

Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.



Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Community, Identity, Stability" is the motto of Aldous Huxley's utopian World State. Here everyone consumes daily grams of soma, to fight depression, babies are born in laboratories, and the most popular form of entertainment is a "Feelie," a movie that stimulates the senses of sight, hearing, and touch. Though there is no violence and everyone is provided for, Bernard Marx feels something is missing and senses his relationship with a young women has the potential to be much more than the confines of their existence allow. Huxley foreshadowed many of the practices and gadgets we take for granted today--let's hope the sterility and absence of individuality he predicted aren't yet to come.

Amazon.com

"Community, Identity, Stability" is the motto of Aldous Huxley's utopian World State. Here everyone consumes daily grams of soma, to fight depression, babies are born in laboratories, and the most popular form of entertainment is a "Feelie," a movie that stimulates the senses of sight, hearing, and touch. Though there is no violence and everyone is provided for, Bernard Marx feels something is missing and senses his relationship with a young women has the potential to be much more than the confines of their existence allow. Huxley foreshadowed many of the practices and gadgets we take for granted today--let's hope the sterility and absence of individuality he predicted aren't yet to come.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Geboren wurde Aldous Huxley am 26. Juli 1894 in Godalming in Surrey, Südengland. Seine Mutter starb, als er vierzehn Jahre alt war, sein Vater war Dichter und Biograf. Im Alter von sechzehn erblindete Aldous Huxley für fast zwei Jahre vollständig, später war er mit speziellen Brillengläsern wieder in der Lage zu lesen. Trotz seiner starken Sehschwäche studierte er Englisch in Oxford. Eine wissenschaftliche Karriere oder die Teilnahme am Ersten Weltkrieg waren ihm jedoch nicht möglich. Nicht zuletzt deshalb wandte er sich dem Schreiben zu. 1916 erschien sein erster Gedichtband, 1921 der erste Roman. In den 30er-Jahren bereiste Huxley Europa und ließ sich u. a. länger in Italien nieder, wo er sein berühmtes Buch "Schöne neue Welt" schrieb. 1937 zog es ihn in die USA. Am 22. November 1963 starb Aldous Huxley in Los Angeles.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
48 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein dystopischer und prophetischer Klassiker 22. Dezember 2006
Von A. Wolf
Format:Taschenbuch
Wie kam eigentlich Aldous Huxley dazu, seinen Roman "Brave New World" zu nennen? - das ist so eine Preisfrage für Literaturwissenschaftler. Die Antwort darauf findet sich im vermutlich letzten Drama Shakespeares, "The Tempest" (dt. "Der Sturm"). Da ist es Miranda, die Tochter Prosperos, die - nach Erlebnissen von Intrigen und einem gerade noch vereitelten Mord - zu der scheinbaren Happy-End-Stimmung des Stücks folgende Verse ausspricht: "O brave new world, that has such people in't!"
Freilich ist das im Kontext des Dramas ziemlich zynisch und ähnlich zynisch sieht auch Aldous Huxley seine Welt.

Die Handlung spielt in einer fernen, aber bezifferbaren Zukunft, dem Jahre A.F. 632, also 632 Jahre nach der Geburt des Automobilmagnaten Henry Ford. Dem Leser offenbart sich eine perfekt organisierte Wohlstandsgesellschaft, voller biologisch und psychologisch konditionierter Arbeitsdrohnen. Wohlstand ist in dieser Welt - Marx lässt grüßen - tatsächlich für alle da, hingegen scheinen alle Krankheiten der Menschheit überwunden und ausgerottet. Der Preis für das synthetische Glück in Form der Droge Soma ist die Aufgabe von Individualität, Religion, Phantasie und Kunst. Auch um die Liebe sieht es düster aus, denn Promiskuität ist Teil des Alltagslebens in dieser schönen neuen Welt.
Eine der Figuren, Bernhard Marx, passt in dieses Gefüge nicht so recht hinein. Er gehört aufgrund seiner Intelligenz zwar der Alpha-Plus-Kaste an, aber sein äußeres Erscheinungsbild stigmatisiert ihn zum Außenseiter. Außerdem mag sich sein Gemüt nicht mit dem oberflächlichen Sexleben zufrieden geben, wie es auch keine Satisfaktion in der Droge Soma findet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Frightening, Yet Truthful Sci-Fi Classic 7. März 2002
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Huxley's Brave New World is a classic sci-fi, which comes frighteningly close to present day reality. It is a superb psychological satire on humankind's social behavior. Like the preconditioned reflexes described in the book, we too in our modern society are bombarded everyday by mind-bending advertising and fashion-based conditioned reflexes. The Brave New World is closer than we think. If only we did think more about the world taking shape around us all, like Huxley surely must have intended when he wrote this powerful sci-fi critique. It sometimes seems we do not think deeply enough. There are certainly very few such thought-provoking sci-fi books, which point out our global society's thoughtless ways. However, I am glad to say that recently I did find such a new critical sci-fi. It is definitely for those of us, who like to think, yet enjoy an entertaining tale and are starved for such books. This book, which I highly recommend is entitled, ACCUSED BY FACET-EYES (author C.B.Don) and it addresses our contemporary environmental challenges in a fantastic sci-fi eco-novel. Much like the enlightening Brave New World, this brand-new 21st Century novel also left me with a lingering feeling that a more thoughtful approach to our actions on this planet is truly needed, if our human civilization is to survive!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Huxley's masterpiece 18. August 2006
Format:Taschenbuch
A lot has been written about the drug-controlled society versus the natural or "savage" man in Huxley's book, and while that's a significant theme, a more interesting one to me is the isolation of individualism, which I think is often overlooked here. Many books have had this theme, but few have shown such a sharp divide between society and the individual as Brave New World.

A story about a society that has moved as far away as possible from the unpleasant aspects of being human, the question it raises is whether the easy elimination of these "disorders" has actually improved life, or taken something important away, no matter how unpleasant. The growth of the individual- the wisdom that comes from having been both up and down- is clearly missing; these people live half-lives. Yet, despite all efforts to sweeten life by removing all traces of the bitter, there remains a repulsive fascination with the savage, now considered unnatural in just one of many ironies to be found in the book. (Even the "Brave" in the title is ironic, since so few people strive to be any kind of courageous in this New World.) What's been created is a world where to be an individual means to ostracize yourself, to reject the instant gratification and quick fixes for what ails you. Anyone who does that is considered odd, since who wouldn't want a pain-free, always-happy life? The ultimate accomplishment of that indoctrination is to make individualism nearly impossible. That's Huxley's nightmare of the future, his dire warning of where we're headed in a hurry. The rebel or the loner is not only undesirable, it's not even comprehended by this bland society, which twists the "pursuit of happiness" into a kind of singular goal for all mankind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Utopisch? 4. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ein Buch, das leider nicht jeder kennt, eigentlich aber jeder kennen sollte. Und - soviel der Vorwegnahme sei mir gestattet - meiner Meinung nach hat der englische Autor Aldous Huxley das größte literarische Werk des nun zu Ende gehenden zwanzigsten Jahrhunderts geschaffen. Dieses Buch ist alles: von anspruchsvollem Stil, tiefgründig, für weitgehende Interpretationen offen, gedanklich anregend, mitreißend, ermahnend, verstörend und nicht zuletzt unterhaltsam. Adäquate Genrebezeichnung für "Brave New World" ist die einer Utopie, allgemein definiert als nach der Lebenserfahrung praktisch nicht umsetzbares territorial isoliertes Staats- bzw. Gesellschaftssystem. Huxley zeichnet in ironisch-heiterem Stil eine Zukunfts- und Schreckensvision, die in der Gegenwart nichts von ihrer Faszination und Bedrohlichkeit eingebüßt, vielmehr hinsichtlich des letztgenannten Kriteriums sogar hinzugewonnen hat. In der schönen neuen Welt ist die Gesellschaft als staatlich oktroyiertes Kastensystem aufgebaut, welches jedoch nicht sozialen, sondern wissenschaftlichen Ursprungs ist: Befruchtung erfolgt künstlich, und die aus den befruchteten Eizellen "gewonnenen" menschlichen Wesen werden durch pränatale Prädestination einer der Kasten zugeordnet, die untereinander nach geistigen und körperlichen Fähigkeiten abgestuft sind. Ein Ausbruch aus diesem System ist dem Individuum wie dem Kollektiv unmöglich, da unerwünscht, weil sich niemand dank seiner Vorbestimmung auch nur vorstellen kann, innerhalb einer anderen Kaste glücklich zu werden. Das letzte Potential emotionaler Instabilität wird durch die Versorgung mit der Syntetikdroge "Soma" im Keim erstickt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!
Ich mag das Buch sehr und jeder, der George Orwell mag, wird das Buch auch mögen! Man kann es einfach nicht aus der Hand legen
Vor 1 Monat von Silke Weirich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Cornelsen Senior English Library - Literatur: Ab 11. Schuljahr - Brave New World: Textband mit Annotationen (Englisch) Taschenbuch – Juli 2007 gefällt mir sehr. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Petrakova veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne neue Welt, die sich niemand erträumt
Wie schön muss eine Welt sein, in der alle Menschen glücklich sind! Niemand ist unzufrieden, mit dem, was er besitzt oder mit seiner Arbeit. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von suse9 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Great
A great fiction with a dazzling artistic insight into present/future ...... No wonder, it is a classic! Amazon Amazon Amazon
Vor 5 Monaten von Hisham veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Klassiker
Sollte jeder einmal gelesen haben, egal in welcher Sprache.
Das Buch zeigt eine Zukunftsvision auf, die mit Ihrer Eugenik erschreckt, aber in der jetzigen Zeit teilweise einen... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von micha veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Endlich mal eine nicht ganz so schlimme Lektüre!
Das Buch habe ich im Englisch-Leistungskurs während meiner Abiturphase an der Abendschule gelesen bzw. lesen "müssen". Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von ClassicCrunch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen book with ups and downs
An interesting distopian book. The tension curve starts high and lowers until the middle of the book. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Manuel Artz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesenswert
Es kommt wahrscheinlich selten vor, dass nahezu alle Schüler eines Englisch LKs ein Buch, das sie lesen mussten, am Ende nicht als Zeitverschwendung betrachten. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Monika Koch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wonderful Book
This almost prophetic book reveals amazing insight into how people viewed the future in the 1930s. The use of media to lull the masses into satisfaction is astonishingly well... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zeitgenössisch
Die überzeichnete wegwerfgesellschaft. Der untergründige zynismus zeigt die angehende resignation. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Anastasia Giannakou veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden