Kundenrezensionen

1.530
4,5 von 5 Sternen
Braun Oral-B Vitality Precision Clean elektrische Zahnbürste (mit Timer)
Preis:17,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2014
Ich habe mir diese elektrische Zahnbürste zugelegt, da ich an einigen Zähnen leicht angegriffene und sehr empfindliche Zahnhälse habe, somit wurde mir vom Zahnarzt empfohlen mit der Zahnbürste immer leicht angewinkelt gegen das Zahnfleisch zu putzen, was ich auch einige Zeit von Hand so gemacht habe. Da es doch insgesamt relativ umständlich (insbesondere bei den hinteren Backenzähnen) ist gleichzeitig darauf zu achten in kreisenden Bewegungen, leicht gegen das Zahnfleisch angewinkelt zu putzen, jeden Zahn einzeln usw. habe ich mich dazu entschlossen mal eine elektrische Zahnbürste auszuprobieren.
Ich nutze die Bürste nun seit über 1 1/2 Jahren und bin vollkommen zufrieden, das Zähneputzen ist sehr viel einfacher geworden und der Zahnarzt war bei den zwischenzeitlichen Kontrollen sowohl mit Putzergebnis, als auch mit Vitalität des Zahnfleisches immer zufrieden.
Die Zahnbürste hat zusätzlich einen eingebauten 2 Minuten Timer, der die optimale Putzzeit angibt (durch pulsierende Bewegungen des Bürstenkopfes).
Kleiner Tip noch: Als ich die Bürste gekauft habe bekam man bei Registrierung der Zahnbürste im Internet ein zusätzliches Jahr Garantie auf die Zahnbürste (ich bin mir nicht ganz sicher ob diese Aktion noch gilt), was somit mit 3 Jahren meiner Meinung nach die durchschnittliche Nutzungsdauer dieser elektrischen Zahnbürste komplett abdecken sollte :)
Die Zahnbürste war bei Stiftung Warentest Testsieger und schnitt besser ab als Produkte im Preisbereich über 100€.
Auch wenn ich zunächst kritisch war, muss ich sagen hier bekommt man eine wirklich ordentliche elektrische Zahnbürste, zu einem wirklich angemessenen und bezahlbaren Preis.
Von mir eine klare Kaufempfehlung insbesondere für alle, die von einer Hand- auf eine elektrische Zahnbürste umsteigen wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
292 von 319 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bisher habe ich meine Zähne mit der Handzahnbürste geputzt, hatte aber bei Freunden schon elektrische Zahnbürsten im Bad gesehen und von ihnen gehört, dass das Putzen damit wirklich eine verbesserte Sauberkeit bringt. Nachdem ich die Braun Oral-B Vitality in Betrieb genommen hatte war ich aber dann doch verblüfft, weil ich nicht erwartet hatte, dass der Unterschied so groß (und fühlbar) sein würde.

Laut Gebrauchsanweisung benötigt der Zahnbürsten-Akku 16 Stunden zum Aufladen. Positiv überrascht war ich davon, dass die Zahnbürste schon aufgeladen aus der Packung kam und ich Abends vor dem zu-Bett-gehen schon direkt nach dem Auspacken mit dem Putzen loslegen konnte. Die Bedienungsanleitung habe ich nur kurz überflogen weil sie mir einerseits zu unübersichtlich war (ein gefaltetes Blatt in Handtuchgröße, beidseitig eng bedruckt in vielen Sprachen) und andererseits dachte ich, dass ich die Zahnbürste einfach wie meine alte Handbürste benutzen könne. Um aufs elektrische Putzen umzusteigen braucht man nun nicht gerade Abitur...

Es zeigte sich aber schnell, dass es doch einige grundlegende Techniken gibt, die die Elektro-Bürste in der Handhabung von der Handbürste unterscheidet. Und wenn man die Gebrauchsanleitung liest wird einem das auch erklärt und man muss nicht von selbst darauf kommen, dass es z.B. hilfreich ist, den Bürstenkopf voller Zahnpasta zuerst in den Mund zu stecken und dann erst die Bürste anzuschalten und wenn man fertig ist die Bürste zuerst abzuschalten um sie anschließend aus dem Mund zu nehmen. Außerdem kann man nun darauf verzichten, mit kräftigen Handbewegungen im Mund herumzuschrubben. Statt dessen fährt man ohne bzw. mit nur leichtem Druck mit der rotierenden Bürste von Zahn zu Zahn und putzt zunächst die Zähne von außen, dann von innen und anschließend die Kauflächen.

Ist mir das Putzen mit der Handbürste vorher wie eine Ewigkeit vorgekommen, bin ich nun jedesmal erstaunt, wie schnell 2 Minuten vorbeigehen. Meistens putze ich nun länger als 2 Minuten, was ich früher beim Handbetrieb freiwillig wohl nicht gemacht habe. Das angeblich optimale 2-Minuten-Intervall wird durch dreimaliges kurzes Aussetzen der Zahnbürste gemeldet. Die Zeit kann man zwar nicht umstellen, aber der Timer meldet sich jedesmal nach Ablauf von 2 Minuten. Also weiß man nach dem 4-Minuten-Rüttler, dass man nun wirklich mal langsam aufhören kann.

Am Anfang empfand ich es als Mangel, dass es keine Ladeanzeige an der Bürste oder dem Ladegerät gibt. Mittlerweile sehe ich es als Vorteil an; man hört so viel vom Stromverbrauch unbenutzter Elektrogeräte im Stand-by-Modus, nur weil irgendwelche Lämpchen mit Energie versorgt werden müssen. Nachdem ich mittlerweile ca. 4 Wochen Erfahrungen mit der Bürste gesammelt habe kann ich sagen: man benötigt kein Lämpchen um mit dieser Zahnbürste gut arbeiten zu können. Einmal aufgeladen hält der Akku sehr lange Zeit und wenn die Leistung etwas nachlässt spürt man, dass man die Bürste wieder aufladen muss. Der Leistungsverlust ist bis ganz kurz vor Akku-Ausfall nur unwesentlich. D.h., man merkt zwar, dass man jetzt wieder aufladen sollte, kann aber bis zuletzt die Zähne auch mit nachlassendem Akku sauber putzen.

Das Design der Zahnbürste ist schlicht; sie liegt sehr gut und sicher in der Hand und die leicht gummierte Oberfläche am Griff empfinde ich als angenehm. Der einzige Punkt, der mich ein bisschen stört: nach dem Putzen sollte man das Bürstenteil vom Handstückl ziehen und beides abspülen. Nun will ich aber nicht gleich die Bürste wieder aufstecken weil ich (ob berechtigt oder nicht weiß ich nicht) das Gefühl habe, dass sich in der feucht-warmen Atmosphäre vielleicht schneller Keime bilden könnten. Also lege ich das (hohle) Bürstenteil auf die Waschtisch-Ablage, damit sie auch von innen trocknen kann und da habe ich auch nicht gerade das Gefühl, dass das sehr hygienisch ist. Eine Handzahnbürste mit Stiel stellt man senkrecht in den Putzbecher, der Kopf schwebt frei in der Luft und da kann er gut trockenen.
Aber das ist nur ein kleines Manko, das auch andere elektrische Zahnbürsten haben und für das man sich eine individuelle Lösung überlegen kann. Mein Fazit daher: das Putzen mit der elektrischen Zahnbürste bringt auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber dem Putzen von Hand. Ich habe weniger Probleme mit Zahnstein und die Zähne fühlen sich sauberer und glatter an, seit ich elektrisch putze.
1212 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2013
Die Zahnbürste an sich ist gut, keine Frage.
Allerdings schwächelt der Akku sehr bald, und das von Anfang an.
Ich habe von Braun Oral B auch eine Plak Control 3 d action - die ist etliche Jahre alt. Leistung und Durchhaltevermögen des Akkus sind da immer noch tadellos!
Diese hier habe ich nun für meine Kinder gekauft - ich verstehe es nicht so recht..... lässt sich soviel bei der Herstellung sparen durch Verwendung minderwertiger Akkus? Da würde ich lieber ein paar Euro mehr zahlen (mehr kann das wohl kaum ausmachen, oder liege ich da so falsch?) und einen guten Akku bekommen.
Zurückgeben kann ich die auch nicht, da benutzt - sie "tun" es ja.

Daher eingeschränkte Kaufempfehlung. Höchstens aufgrund des Preises.
Die teureren Modelle von Braun Oral B bieten einiges mehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juni 2014
Nun, es gibt schon viele positive Rezensionen und ich kann das nur noch verstärken. Auch wenn meine letzte Erfahrung mit elektrischen Zahnbürsten länger zurückliegt, so möchte ich das noch kurz tun, denn dieses Gerät hat mich mit Leistung und Preis/Leistung fast vom Hocker gehauen. Genau genommen so weit, dass ich mich frage, ob sich die Firma da nicht ein Eigentor für höherpreisige Produkte geschossen hat. Vielleicht ist es aber auch Markt-Strategie. Dass diese Zahnbürste jedoch bei Stiftung Warentest Sieger geworden ist, ist absolut berechtigt!

Im Vergleich zu allen älteren Modellen, die ich kannte, ist die Leistung sensationell. Schonende Reinigung mit dem Standard-Kopf, subjektiv auch gut zum Zahnfleisch und den Zwischenräumen. Es fühlt sich fast an wie eine gründliche, angenehme 'Munddusche'. Es würde mich mal reizen, die Polierköpfe zusätzlich zu probieren.

Wie schon von anderen beschrieben, finde ich die 2 Minuten fast zu kurz, wenn man wie nach Anleitung von Zahn zu Zahn geht. Aber kein Problem, weil es auch sehr angenehm ist und von daher lasse ich mir einfach mal mehr Zeit, oft 3-4 Minuten.

Ich kann dieses Gerät auch als 'Blindkauf' nur empfehlen. Ich war schon dabei, alles über sündhaft teure Schall- und sogar Ultraschallbürsten zu lesen. Bei ersteren gibt es sehr gute Modelle, bei letzteren gehen die Bewertungen extrem auseinander. Eventuell ist die Technik noch nicht so zuverlässig, so dass zu viele Ausfall-Produkte auf dem Markt sind. Wie auch immer, mit dieser Bürste ist das Problem gelöst und etwas zuverlässiges im Haus - eventuell sogar dauerhaft, weil einfach zu gut.

Ich neige gerne zu der Ansicht von Stiftung Warentest, dass ein besseres Putzergebnis kaum zu erreichen ist. Sicherlich sind einige Schallbürsten schneller und komfortabler, aber das ändert nichts daran, dass ziemlich perfekte Zahnpflege für unter 20€ zu haben ist.

Schlichtweg erstaunlich. Kompliment an den Hersteller, solche Volltreffer sind beeindruckend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Akkus bei den Braun Zahnbürsten sind meiner Meinung nach kein Geld wert.
Habe jetzt schon die dritte Zahnbürste, bei jeder das selbe Problem. Nach wenigen Monaten verlieren die Akkus deutlich an Leistung!!
Echt nervig wenn mann nach 2x Putzen wieder stundenlang Laden muss !!!
Hier werden keine Hochwertigen Akkus verwendet !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juni 2014
Leider hat der Akku bereits nach dem 2. Laden den Geist aufgegeben, obwohl ich die gewöhnlichen Vorsichtsmaßnahmen (komplett aufladen, komplett entladen...) beachtet habe.
Man sollte wohl einige Euros mehr ausgeben für eine elektrische Zahnbürste.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 2014
Bin vor etwas 7 Moanten von einer Handzahnbürste umgestiegen auf dieses Modell, da ich vorerst ein möglichst günstiges Modell testen wollte, bevor ich tiefer in die Tasche greife und es mir dann doch nicht gefällt.
Für den Preis ist dieses Modell auch absolut super. Es putzt sich angenehm und durch den Timer weiß man immer wie lange man braucht. Bei der Zahnreinigung war die Dame kürzlich so zufrieden mit mir und der wenigen Arbeit die ich ihr machte, dass sie mir Rabatt gab, da freut man sich doch gleich doppelt! =)
Einen Minuspunkt habe ich jedoch, leider gibt es keine Anzeige wie voll bzw leer der Akku ist und man steht dann schonmal mit der Bürste im Mund da und sie hört von einer Sekunde auf die nächste auf. Den Stecker will ich aber auch nicht dauerhaft in der Steckdose lassen, zudem ist das Kabel recht kurz, was in manchem Haushalt vlt zusätzlich problematisch werden könnte.
Da man bei dem Preis wohl aber nicht alles erwarten kann, empfehle ich die Zahnbürste weiter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2013
Ich habe die Zahnbürste gekauft, weil diese im Test gut und günstig war. Sie funktioniert, allerdings gefällt mir nicht, dass diese nicht zum Schutz des Zahnfleisches nach hinten wegkippt, wenn man zu doll aufdrückt. Außerdem scheint der Akku recht schnell leer zu sein. Ich frage mich daher, wie es zu dem sehr positiven Urteil der Stiftung Warentest kommen konnte. Der Preis ist jedoch klasse.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2012
Saubere Zähne, braucht wenig Platz und das Preis/Leistungesverhältnis ist gut. Teuere "Dentalcenter" (ausser medizinisch Bedingt) sind überflüssig, dafür habe ich meinen Zahnarzt. Und der ist mit den Putzergebnis auch zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2014
Weil ich zuvor nur die üblichen Handzahnbürsten benutzt hatte und nun auf eine elektrische umsteigen wollte, habe ich mich für dieses Modell entschieden. Für den Preis machen Einsteiger absolut nichts verkehrt.

Der Akku hält bei meiner Zahnbürste - wie in der Produktbeschreibung beschrieben - zwischen 4 bis 6 Tage. Diese Dauer reicht für mich absolut aus, da ich im normalfall die Zahnbürste sowieso alle 2-3 Tage am Strom habe.

Wie sich die Zahnbürste von anderen elektrischen Bürsten unterschreidet, kann ich natürlich nicht beurteilen. Im Vergleich mit meiner Handzahnbürste kann ich aber sagen, dass es ein gewaltiger Unterschied ist. Die Zähne fühlen sich deutlich sauberer an. Vorallem die Zahnhälse und -zwischenräume werden deutlich effektiver gereinigt.

Wer also wie ich zum ersten Mal eine elektrische Zahnbürste ausprobieren möchte, kommt an dieses Produkt nicht vorbei!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 38 beantworteten Fragen anzeigen