Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony madamet fissler Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen469
4,4 von 5 Sternen
Farbe: Standard|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 19. Juli 2014
Unsere Tochter bemerkte recht schnell, dass Mamas und Papas Zahnbürsten anders sind. Die Summen und Brummen und sind viel interessanter.
Da sie ja schon eine großes Mädchen ist (2,5 Jahre und behauptet das von sich selbst), möchte sie den Erwachsenen mit ihrer manuellen Kinder-Zahnbürste nicht nachstehen. Ihr wurde eine eigene elektrische Zahnbürste versprochen und die Suche bei Amazon begann.
Es sollte schon ein kindgerechtes Markengerät mit Ladestation sein, um dauernde Batteriewechsel zu umgehen. Eine Braun-Oral-B hatten wir vor dem Kauf unserer Sonic-Care schon einmal und waren eigentlich zufrieden.

Beim Lesen der Rezensionen musste ich etliche Male mit dem Kopf schütteln. Welche Ansprüche und Erwartungen manche Leute bei einer 20 Euro Kinderzahnbürste an den Tag legen ... es handelt sich schließlich nicht um eine 120 Euro Top-Zahnbürste. Dazu gleich mehr.

Das Gerät wurde gewohnt schnell von Amazon geliefert und die Freude unserer Tochter war beim Auspacken groß.

Das Handteil lag (wie schon in einer anderen Rezension beschrieben) direkt ohne Umverpackung in der Styroporverpackung (siehe Bild in der Kunden-Galerie). Gut, da hätte man von einem Hygieneartikel eine zusätzliche Folienverpackung erwartet, aber man steckt sich das Gerät ja nicht in den Mund. Der Bürstenaufsatz war natürlich in einer Blisterverpackung geschützt verpackt.

Manche Kunden bemängelten die Größe und das Gewicht der Bürste. Diese entsprechen einer Erwachsenen Zahnbürste und sollten auch von Kindern (die Bürste ist für Kinder ab 3 Jahre empfohlen!) gehalten werden können. Ein 1 - 2 jähriges könnte damit natürlich Probleme haben.
Die Bürste ist auf der Rückseite gummiert (gelbe Teile) und mit Vertiefungen für die Finger versehen. Unserer Tochter liegt sie gut in der Hand.

Ein Kunde bemängelte das rote Kunststoffteil am Boden der Zahnbürste. Dies sei extra sprödes Material und müsste gummiert sein.
Es handelt sich um das gleiche Material wie bei den anderen Teilen der Bürste, nur ist die Farbe rot. Erwarten manche Leute für 20 Euro eine 'rugged' Version einer Zahnbürste die den Sturz aus 5 Metern Höhe verkraftet ? Einen Sturz ins Waschbecken sollte sie allemal aushalten.

Weiterhin wird das Abspielen der Melodien bemängelt (zu leise, unnötig, Putzpause zu lang, wie von einem alten Handy...).
Die Zahnbürste spielt beim Abnehmen von der Ladestation eine längere Melodie ab. Wenn ihr nicht wollt, dass das Kind damit spielt (bemängelter Punkt) dann ladet die Bürste auf und stellt sie ohne Ladestation ans Waschbecken. Nach ca. 1 Minute Betrieb schaltet die Bürste für ca. 2 Sekunden ab und spielt eine kurze Abfolge von Tönen. Diese Zeit ist als Putzpause (bemängelter Punkt) und Wechsel zur anderen Zahnreihe in Ordnung. Die Lautstärke ist ausreichend und die Melodie ist, wenn nicht gerade zusätzlich die Haare geföhnt werden, gut hörbar. Wer in seiner Rezension die Qualität der 'Soundausgabe' mit einem Handy der 90er Jahre vergleicht, sollte bei Braun den Vorschlag einer MP3-Bürste einreichen. Unserer Tochter gefällt, dass die Bürste überhaupt Töne von sich gibt. Mehr habe ich nicht erwartet.

Der gelieferte Bürstenkopf (bei unserem war keine Mickey Maus sondern Pluto abgebildet) ist ausreichend weich. Es können andere Braun-Köpfe verwendet werden und so erübrigt sich auch der Kritikpunkt / Wunsch anderer Motive.

Unsere Tochter war beim ersten Putzen mit der neuen Zahnbürste etwas skeptisch, freut sich aber nun auf jedes Zähneputzen und muss nicht mehr gedrängt werden.

Fazit: Für wenig Geld eine gute Bürste die Kindern (unserer Tochter auf jeden Fall) das Zähneputzen 'versüßt'. Kaufempfehlung.
review image
11 Kommentar|143 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2009
Meinen beiden Kindern (11 und 13 Jahre) wurden während des letzten Zahnarztbesuchs elektr. Zahnbürsten empfohlen.
Beide Kinder haben noch sehr viele Milchzähne ohne jeglichen Defekt - weder an den Milchzähnen noch an den bleibenden Zähnen. Damit das so bleibt, sollten die elektr. Bürsten auch speziell für Milchzähne (sprich: weich und klein) sein.
Der Zahnarzt erwähnte diese elektrische Zahnbürste von Oral-B Braun Advance Power Kids.
Zuerst hatte ich einige Bedenken wegen des doch sehr kindlichen Designs - kommt möglicherweise, speziell bei einem 13-jährigen, nicht so gut an.
Aber, da man Mickey und Co nicht befestigen muss, war es auch für meinen Sohn (13) dann in Ordnung.

Nun habe ich einiges über die Musik, die für einige zu leise und zu kurz spielt, gelesen. Dazu kann ich nur sagen:
Für uns ist die Musik klasse.
Durch die Musik wird die Einhaltung der minimalen Putzzeit erleichtert - mehr nicht. Die Musik soll ja wirklich nur kurz eine Info sein. Länger und lauter wäre für meine beiden Kinder eher störend und würde die Bürste in die Kleinkinderwelt verfrachten.

Nun ist diese Bürste universell einsetzbar. Wir sind sehr zufrieden.
Außerdem kenne ich mittlerweile auch Aufsteckbürsten von Oral-B, die einsetzbar und neutral gehalten sind.
Das ist klasse und sichert den Verbleib bzw. Benutzung der Braun Oral-B Advance Power Kids für die Zukunft.
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. Dezember 2011
Bisher war es ein nötiges Übel und bedurfte manches Mal viel Überzeugungsarbeit...das Zähneputzen. Nachdem die Zahnärztin grünes Licht gegeben hat, stand also die "Kids 950" unter dem Weihnachtsbaum :o)

Unsere Tochter (3 1/2 Jahre) hat noch nie so gerne Zähne geputzt wie jetzt mit ihrer neuen "Kids 950" Kinderzahnbürste. Jetzt müssen wir ihr sogar die Zahnbürste aus der Hand nehmen, weil sie sehr gerne selbst putzt (vom zweiten bis zum dritten Signal) und dabei völlig die Zeit vergisst. Diese Oral-B für Kids ist lauter als unsere Oral B, was dem Vergnügen jedoch in keinster Weise im Wege steht.

FAZIT:
Endlich ist Zähneputzen kein leidiges Thema mehr. Unsere Kleine zählt sich jetzt zu den ganz Großen und hat richtig viel Spaß am Zähne putzen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2016
Die Beste für die Kleinen und mit der App macht es meinen Kindern noch mehr Spaß die Bilder beim erfolgreichen Putzen zu Sammeln.
Man muß die auch nicht so oft aufladen, da der Akku überdurchschnittlich lange hält.
Sie liegt gut in Kinderhänden, nicht zu schwer, was das Wichtigste ist und nicht all zu schnelle Bewegungen macht. Leiser Betrieb.

Hoffe ich konnte Euch etwas die Entscheidung erleichtern und vergeßt bitte die Beurteilung nicht
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Prima Zahnbürste für ein Kind. ist zwar erst ab 3 Jahre, wir verwenden die Zahnbürste aber bereits bei unserem Kind ab 15 Monate. Eine normale Zahnbürste lässt er sich leider nicht gefallen, so dass wir auf eine elektrische Zahbürste gekommen sind. Man muss natürlich sehr vorsichtig machen, aber er lässt es sich gefallen und wir haben ein gutes Gefühl. Das beste an der Zahnbürste ist die Musik, die kurz spielt, mein Kind freut sich immer darauf. Volle Kaufempfehlung.

Im Angebot ein paar mehr Zahbürstenaufsätze gekauft und schon ist der Ersatz auch nicht mehr ganz so teuer.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Abbildung war anders. Altes Modell (was abgebildet war) hat noch einen Bürstenhalter mit Mickymaus gehabt. Dieses Modell hat es leider nicht mehr. Aufsteckteil ist bei uns voll verrostet. Musik ist so leise das man sie gar nicht hört. Das billig Modell aus der Drogerie hätte es warscheinlich aus getan. Bin entäuscht
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2016
Die Zahnbürste ist für Kinder gut geeignet, allerdings nicht ganz so handlich, daher ab ca. 2 Jahren zu empfehlen. Die Musik ist in der Tat ziemlich leise. Aber da mein Radio dafür zum Zähneputzen vollkommen ungeeignet ist, wäre es unfair, hierfür einen Punkt abzuziehen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Jetzt putzt auch unsere 3 jährige Tochter gerne die Zähne.... "ein Lied noch Mama, eins noch ...!" und dann putzt Mama noch die Zähne bis zum nächsten kurzen Aussetzer der Zahnbürste und hören dem kurzem Song zu. (Meistens sind die Jingles so um 3-5 sekunden lang und die Zahnbürste setzt dann kurz ihre Arbeit aus!)
Reinigung und Handhabung sind toll. Die Melodien sind verschieden und wechseln ständig - animiert sehr zum Putzen.
Aufladen und Dauer - alles super.
Sehr empfehlenswert (speziell bei den Kindern, die sich am liebsten hysterisch auf den Boden rollen weils wieder Zahnputzzeit ist) :D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
Meine Tochter findet die Zahnbürste total genial. Sie will sie immer zusammenbauen (Bürsten Kopf auf Antrieb stecken).
Sie putzt sich sehr gerne die Zähne damit. Das gute dabei ist das die Zähne durch die Rotation von selber geputzt werden. Natürlich wird von uns Eltern nochmal nach geputzt.

Vier Sterne nur deswegen weil die Musik, wird nach zwei min abgespielt, sehr leise ist. Wir müssen dann immer kurz Pause machen um die Musik zu hören.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
Die Zahnbürste hat ein hübsches Design.Die Bürstenköpfe können mit Avangers oder Cars nachgerüstet werden.Die Kinder werden durch eine kurze Melodie(ertönt nach 1 min) animiert gründlich oben und nach dem Klingeln einer weiteren Min. unten zu putzen auch dieser Putzvorgang wird mit einer kurzen Melodie beendet.Das aufladen der Zahnbürste ist auch denkbar einfach.Wir sind vollkommen zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 42 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)