Brauchen wir Zeitungen? und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Brauchen wir Zeitungen? auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Brauchen wir Zeitungen? Zehn Gründe, warum die Zeitungen untergehen. Und zehn Vorschläge, wie dies verhindert werden kann [Broschiert]

Michael Haller

Preis: EUR 18,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Broschiert EUR 18,00  

Kurzbeschreibung

25. Februar 2014
Noch immer gehört die Tageszeitung zur informatorischen Grundausstattung der Demokratie. Noch immer lesen zwei Drittel der erwachsenen Bevölkerung eine Zeitung. Das sind mehr Leser als die Fernsehnachrichten Zuschauer haben. Einerseits. Andererseits rutschen die Tageszeitungen, vor allem die regionalen Blätter, immer tiefer in die Krise. Verkaufsauflagen sinken, Werbe-Erlöse schrumpfen. Als Hauptgrund wird die Konkurrenz durch die Online-Medien genannt: Das Internet nehme den Zeitungen die jungen Leser weg. Die Propheten der Online-Welt erklären die Zeitung schon für tot, viele Blattmacher kontern mit Lösungsideen erfolglos. Beide Seiten liegen falsch, weil sie sich weigern, die veränderten Erwartungen an die Regionalzeitung zu analysieren und das Nutzungsverhalten vor allem der jungen Erwachsenen zu verstehen. Kann die Krise überwunden werden? Michael Haller, einer der renommiertesten Zeitungsforscher Deutschlands, hat mit zahlreichen Erhebungen und Studien die Umstände und Einflussgrößen der Zeitungskrise erforscht. Anhand seiner Befunde beschreibt er zehn Probleme und entwickelt zehn Vorschläge, wie die Regionalzeitung ihre Stimme im crossmedialen Medienkonzert wiederfinden und ihre Leserschaften halten könnte. Mit seinem Buch zeigt Michael Haller auch das Potenzial, das in der Regionalzeitung noch immer steckt.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Brauchen wir Zeitungen? Zehn Gründe, warum die Zeitungen untergehen. Und zehn Vorschläge, wie dies verhindert werden kann + Die Zeitung - Ein Nachruf
Preis für beide: EUR 37,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Zeitung - Ein Nachruf EUR 19,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Wer ist Schuld am Reichweitenschwund? Wie macht man sich selbst entbehrlich? Wofür brauchen junge Erwachsene Zeitungen? Aber auch Themen wie Sparpotenziale kontra Angebotsqualität oder die missverstandene Entschleunigung werden im weiterführenden Sinne untersucht. [...] Ich möchte Sie neugierig machen auf Michael Hallers Publikation Brauchen wir Zeitungen?. Lesen lohnt sich. (Journalisten bloggen, April 2014)

In seinem neusten Buch liefert der Medienwissenschaftler Michael Haller eine ausführliche und mit zahlreichen Daten aus der wissenschaftlichen Forschung begründete Herleitung seiner bekannten These, dass Zeitungen keineswegs zwangsweise zum Untergang verdammt sind. [...] Das Buch ist ein Paradebeispiel für angewandte Sozialwissenschaft. [...] Haller rückt seinem Thema mit wissenschaftlichen Methoden zu Leibe und greift dabei auf einen reichen Fundus an Forschungswissen und Daten zurück. [...] Haller argumentiert stets anspruchsvoll aber immer flüssig lesbar und bisweilen auch mit erfrischender Lust an der Provokation. [...] Aber das Buch kann und sollte jeden verantwortlichen Zeitungsmanager herausfordern, sich mit ihr auseinander zu setzen. (PV Digest, April 2014)

Vom ersten bis zum letzten Kapitel nimmt Brauchen wir Zeitungen? die Perspektive der Leser ein: der tatsächlichen, der potenziellen und der ehemaligen. [...] Das Buch behandelt keine wissenschaftlich zu klärende Theorie. Es benutzt vielmehr die aus der angewandten Forschung gewonnenen Erkenntnisse, um die Misstände im real existierenden Zeitungsjournalismus aufzuzeigen, aber auch, um Journalisten und Blattmachern möglichst brauchbare Anregungen, Hinweise und Empfehlungen zu geben. (Fachbuchjournal, Februar 2014)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Haller, Prof. Dr. phil., geboren 1945, war während 25 Jahren als Journalist in leitender Funktion in verschiedenen Medien des deutschen Sprachraums tätig. Von 1993 bis zu seiner Emeritierung Ende 2010 hatte Haller den Lehrstuhl für Journalistik an der Universität Leipzig inne. Er ist wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung in Leipzig und Leiter der Journalismusforschung an der Hamburg Media School. Hauptforschungsgebiete: Redaktions- und Qualitätsforschung sowie journalistische Methoden und Berufsethik. Er ist Gründungsherausgeber von Message, Internationale Zeitschrift für Journalismus, sowie Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und einschlägiger Standardwerke zum praktischen Journalismus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar