EUR 19,97 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bessere_Musik

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Rock Pop In den Einkaufswagen
EUR 21,99
TipTopTontr... In den Einkaufswagen
EUR 28,60
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Brandenburgische Konzerte 4-6

Trevor Pinnock , Ec , Johann Sebastian Bach Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 19,97
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (18. Oktober 1983)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Archiv Produktion (Universal Music)
  • ASIN: B0000057CC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 223.841 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. 1. Allegro
2. 2. Andante
3. 3. Presto
4. 1. Allegro
5. 2. Affettuoso
6. 3. Allegro
7. 1. (Ohne Satzbezeichnung)
8. 2. Adagio
9. 3. Allegro

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spielfreude auf Originalklanginstrumenten 2. Dezember 2013
Von S. Will
Format:Audio CD
Die Konzerte 4-6 werden hier durch ein kleines Ensemble kammermusikalisch-intensiv und voll Spielfreude dargeboten.

Die in der Aufnahme verwendeten Originalklanginstrumente sind im Klang zunächst gewöhnungsbedürftig, da insbesondere die Streicher ein ausgeprägteres Obertonspektrum als neuere Instrumente besitzen. Insbesondere das vierte Konzert erhält aufgrund des resultierenden, ausgeprägten Höhenanteils eine klangliche Frische, die auf unausgewogenen Wiedergabesystemen schnell ins Nervige abkippen kann. Detailreichtum und Räumlichkeit sind auf Spitzenniveau - beachtlich, da es sich ja eigentlich um eine frühe Digitalaufnahme handelt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar