oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 27,36
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Brandenburg Concertos 1-6 [Doppel-CD]

Giuliano Carmignola, Claudio Abbado Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Brandenburg Concertos 1-6 + Mozart - Konzert für Klarinette, Fagott, Flöte Nr. 2 + Mozart: Horn Concerto Nr.1-4, KV.412, KV.417, KV.447, KV.495
Preis für alle drei: EUR 49,58

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (18. Februar 2011)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B0042JIL1U
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.688 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. 1. Allegro (Nr. 1 F-Dur Bwv 1046)
2. 2. Adagio (Nr. 1 F-Dur Bwv 1046)
3. 3. Allegro (Nr. 1 F-Dur Bwv 1046)
4. 4. Menuett - Trio - Polonaise - Menuett - Trio (Original Version)
5. 1. Allegro (Nr. 3 G-Dur Bwv 1048)
6. 2. Adagio (Nr. 3 G-Dur Bwv 1048)
7. 3. Allegro (Nr. 3 G-Dur Bwv 1048)
8. 1. Allegro (Nr. 5 In D-Dur Bwv 1050)
9. 2. Affetuoso (Nr. 5 In D-Dur Bwv 1050)
10. 3. Allegro (Nr. 5 In D-Dur Bwv 1050)
Disk: 2
1. 1. Allegro (Brandenburg Concerto No.6 In B Flat Bwv 1051)
2. 2. Adagio Ma Non Tanto (Brandenburg Concerto No.6 In B Flat Bwv 1051)
3. 3. Allegro (Brandenburg Concerto No.6 In B Flat Bwv 1051)
4. 1. Allegro (Brandenburg Concerto No.4 In G Bwv 1049)
5. 2. Andante (Brandenburg Concerto No.4 In G Bwv 1049)
6. 3. Presto (Brandenburg Concerto No.4 In G Bwv 1049)
7. 1. Allegro (Brandenburg Concerto No.2 In F Bwv 1047)
8. 2. Andante (Brandenburg Concerto No.2 In F Bwv 1047)
9. 3. Allegro Assai (Brandenburg Concerto No.2 In F Bwv 1047)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Orchestra Mozart hat mit Maestro Claudio Abbado zum ersten Mal Bachs Brandenburgische Konzerte aufgenommen. Auf historischen Instrumenten eingespielt zeigt sich die Lebendigkeit dieser Konzerte unter der Stabführung Abbados und den exzellenten Musikern dieses renommierten Orchesters.

Da hört man die Reife und Weisheit, Logik und Liebe heraus, die diese Konzerte mit sichtragen und erkennt doch in diesem erhaben-schlichten Spiel des Orchesters das unvergleichliche Genie Bachs. Nun liegt die Audioaufnahme zur DVD Veröffentlichung aus dem Jahr 2008 endlich auch als CD vor.

Produktbeschreibungen

DGG 47778908; DEUTSCHE GRAMMOPHON - Germania; Classica Orchestrale

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligenz schadet nicht 14. November 2011
Von Aristides
Format:MP3-Download
Brandenburg Concertos 1-6Abbados Aufnahme der Brandenburgischen Konzerte ist die einzige wirkliche Alternative zu derjenigen von Goebel mit der Musica antiqua Köln. Intelligenz und Klangsinn verbinden sich in dieser Einspielung auf wunderbarste Weise. Leichtigkeit, Transparenz und perfekte Artikulation machen das Hören zu einem ungetrübten Genuss. Einem Dirigenten, der Musik wirklich DENKEN kann, dessen Repertoire nie auf Klassik und Romantik beschränkt war, der Nono, Ligeti und Stockhausen ebenso selbstverständlich dirigiert wie eine Beethoven- Symphonie, musste schließlich eine solch perfekte Aufnahme dieser Konzerte von Bach gelingen. Ein absolutes Muss!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Man lebt nur zweimal 8. Juni 2011
Von Sommerwind TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Abbado und Bach - eine noch vor wenigen Jahren schwer vorstellbare Kombination. Nun, der kluge, elegante Sinfoniker, als Vorläufer Simon Rattles in Berlin mit Einspielungen von Beethoven, Brahms, Bruckner und Mahler (!) weltberühmt geworden, widmet sich mit dem von ihm gegründeten Orchestra Mozart seit einigen Jahren der Barockmusik - bemerkenswert bereits seine Pergolesi-Trilogie.
Abbados neues musikalisches Leben. Jüngst also Bachs "Brandenburgische Konzerte" in einem Konzertmitschnitt von 2007. Und ein durchaus gelungener. Zweierlei daran ist besonders zu loben, erstens die fast atemberaubende Klangqualität und zweitens die Virtuosität des gesamten Orchesters. So plastisch hat man die "Brandenburgischen Konzerte" selten zu hören bekommen.
Indes, die durchgehende Akkuratesse und Virtuosität dieser Aufnahme ist auch ein wenig ihr Problem. Weniger die von manchem Kritiker bemerkte Geschwindigkeit. Sicher, die bevorzugte Gangart der Italiener ist eher das Allegro denn das Andante. Sei's drum. Nein, dieser Aufnahme fehlt es in Teilen an Innerlichkeit, an Verinnerlichung; Abbados Bach ist auf Hochglanz poliert; einer aus Edelstahl und Glas, kein zaudernder, kein suchender, keiner, der den Raum zwischen Ursprung und Transzendenz musikalisch vermisst. Harnoncourts Aufnahme von 1964 spricht da wahrlich Bände.
Trotzdem: Ein Sinfoniker, der sich - historische Informiertheit hin oder her - an Bach wagt, hätte etwas Anderes vermuten, ja befürchten lassen. Man darf sich noch mit Schaudern an Einspielungen Karajans erinnern, in denen noch die empfindlichsten Preziosen der Barockmusik mit allen Mitteln zwanghaft romantisierender Sinfonik zermatscht worden sind. Nichts von alledem beim Nachfolger Karajans.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar