In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Branded (Fall of Angels Book 1) (English Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Branded (Fall of Angels Book 1) (English Edition)
 
 

Branded (Fall of Angels Book 1) (English Edition) [Kindle Edition]

Keary Taylor
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,49  
Taschenbuch EUR 11,95  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jessica’s had the nightmares for as long as she can remember. Nightmares of being judged for people who have died, of being branded by the angels. Her friends and family think she’s a crazy because of it all. Yet she carries the mark of the condemned, seared into the back of her neck, and hides it and herself away from the world.

But when two men she can’t ignore enter her life everything changes, including the nightmares. The two of them couldn’t be more different. She will do anything to be with one of them. Even tell him the truth about angels, why she never sleeps, and the scar on the back of her neck. But one of the two has set events into motion what will pull her toward her own judgment and turn her into the object of her greatest fear.

Featured in THE WALL STREET JOURNAL as a "Self-Published Big Seller." The entire series is now available!
BRANDED - Book One
FORSAKEN - Book Two
VINDICATED - Book Three
AFTERLIFE - Novelette Companion to Vindicated

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Keary Taylor lives on Orcas Island in Washington State with her husband and their two children.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3484 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 376 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1450572375
  • Verlag: K&T Publishing; Auflage: 2 (22. Februar 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0039UUB16
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.069 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Keary Taylor wuchs am Fuß der Rocky Mountains auf. Hier begann sie damit, Fantasiewelten zu gestalten und mutige Charaktere zu erschaffen, und immer spielte dabei auch die Liebe eine große Rolle. Heute lebt Keary Taylor mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Kindern auf einer winzigen Insel im Pazifik. Noch immer hat sie eine lebhafte Fantasie, die sie nachts oft wach hält. Sie ist die Autorin der »Eden«-Trilogie über den Garten Eden, das Paradies, der Trilogie »Fall of Angels« (»Gefallene Engel«) und des Romans »What I Didn`t Say« (»Das, was ich verschwiegen habe«). Erfahren Sie mehr über Keary und ihr Schreiben auf der Internetseite www.KearyTaylor.com.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nervenaufreibend 24. Februar 2014
Von anima
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich bin erst auf Seite 100 - aber das reicht mir schon. Diese ständigen Wortwiederholungen (chuckled, slightly -ich les auf englisch - ....kommen ungefähr auf jeder Seite vor) und die recht einfache Sprache bis hin zu der langweilgen Romanze, die sich anzubahnen scheint, nerven mich gewaltig. Manchmal kann ich es gar nicht fassen, dass niemanden (weder der Autorin noch anderen Lesern auffällt) dass ständig dasselbe geschrieben wird. Ich werde trotzdem tapfer weiterlesen, sofern mir nicht was neues unterkommt (aber gute Bücher gibts leider selten genug)....2 Sterne gibts für die Idee, die ich ganz nett fand und die ersten paar Anfangsseiten, die gut begonnen hätten.

Sofern ich meine Meinung ändere, werde ich das hier natürlich updaten

Update: Das Buch ist endlich (!) aus. Was bleibt davon zurück? Leider nicht mehr als Langeweile. Die Charaktäre sind flach und nicht besonders schlau, das "Geheimnis" schnell durschaut, es kommt keine Spannung auf, man leidet nicht mit und ich war wirklich nur froh, dass das Buch enlich aus war (und nein, ich lese den zweiten Teil bestimmt nicht).

Eine Empfehlung kann ich hier aber abgeben, nachdem ich mich durch "Branded" gequält habe, hab ich nun "Under differnt Stars" (A.A. Bartol) in einem Tag ausgelesen: DAS ist ein wirklich gutes Buch!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Atmosphärisch und düster 29. Juli 2011
Von javelinx TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Jessica Bailey lebt zurückgezogen in einem leerstehenden Haus in Lake Samish, Washington. Nacht für Nacht wird sie von Alpträumen heimgesucht, in denen sie stellvertretend für andere vor eine Art Jüngstes Gericht gestellt und mit einem Brandmal gezeichnet wird. Sogar ihre eigene Mutter hat sich von ihr abgewendet und versucht, sie in eine geschlossene Anstalt einzuweisen. Freundschaften verliefen bisher ähnlich enttäuschend; wenn ihr von Narben gezeichneter Körper zum Vorschein kommt, haben bisher noch alle das Weite gesucht. Jessicas einziger Kontakt ist eine traumatisierte Nachbarin, die wie sie selbst als schrullig und verrückt gilt.
Jessicas bedrückender Alltag ändert sich schlagartig, als Alex, der Enkelsohn ihrer Arbeitgeber, unangekündigt vor der Tür steht und plötzlich wieder Hoffnung auf Veränderung in ihr Leben kommt. Ein neuer Nachbar, Cole Emerson, und ihre Yoga-Trainerin Emily Lewis scheinen ebenfalls Normalität zu versprechen - bis Jessica entdeckt, daß auch sie ähnliche Male tragen...

Keary Tailors Serienauftakt glänzt durch die nahezu von der ersten Seite an heraufbeschworene bedrückend-düstere Atmosphäre, der man sich als Leser nicht entziehen kann. Auf der Flucht vor ihren apokalyptischen Alpträumen vermeidet Jessica bis zu 100 Stunden lang den Schlaf, was ihr nur umso mehr alltägliche Leere in dem Haus, das sie hütet, beschert. Vor jeglicher Art von Engelsfigur flieht sie mit geradezu panischem Schrecken, was erste Hinweise auf das mystische Rätsel liefert, das Jessica umgibt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen dunkle Engel 30. Januar 2011
Format:Taschenbuch
Jessica wohnt in Washington sehr isoliert als Hausmeisterin eines älteren Ehepaares und hat sich von der Außenwelt abgeschottet. Sie schläft selten mehr als 3 Stunden um dann schreiend aufzuwachen, da sie von Albträumen geplagt wird in denen sie vor einem Gericht entweder bestraft oder in den Himmel geschickt wird. Hat die Person für die sie dieses Gericht erträgt zu viele negative Taten begangen bekommt sie ein x-förmiges heißes Eisen in den Nacken gedrückt , was sich auf ihrem Körper wiederfindet.
Bis zu dem Tag an dem Alex, der Enkel der Hausbesitzer, auftaucht gibt es keine Fragen von anderen.
Da beide allein im Haus sind lernen sie sich langsam kennen und sie kann ihm von ihren Träumen erzählen. Als sie in der Stadt eine junge Frau mit dem gleichen Zeichen findet und ihre traumatisierte Nachbarin vom einem Fremden angegriffen wird, stürzt alles wieder auf sie ein- denn im Gericht fehlt plötzlich eine Person und sie hört auch tagsüber Stimmen.

Mehr sollte man nicht verraten. Die Geschichte baut sich sehr langsam auf und könnte etwas mehr Tempo vertragen. Dafür nimmt sich die Autorin viel Zeit für die Beziehung zwischen Alex und Jessica. Das Traumphänomen wird logisch erklärt . Ein paar Schwächen gibt es zwar aber man kann auf den 2. Teil Forsaken" gespannt sein der dann auch hoffentlich in einem größeren Rahmen spielt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Well... 15. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
And yet another angel story. I know. Ever since I read my favorite book Daughter of Smoke and Bones again (for the third time or so), I can’t get enough of angels.
I keep hoping to discover again such a magical, poetic story full of love and compassion like the one between Karou and Akiva.

So far, nothing could reach my expectations.

Branded: Fall of Angels, too, fails to evoke the magic I am looking for. That doesn’t mean that I didn’t like the book. The idea is original and the story has a lot of potential. The real asset, though, is the heroine I feel truly sorry for and have no desire to swap places with.

Every time she falls asleep, 20-year-old Jessica Bailey assumes other people’s identity and stands trial for their deeds in front of a jury of angels. If they find that the person she stands trial for led a condemnable life, she is branded with an X on the back of her neck. One night, though, something happens that changes the ever-alike trials and all of a sudden, her isolated life is disrupted by two gorgeous men demanding her attention.

I liked the idea of a human standing trial in front of a group on Angels – and being terrified of them. Jessica never sleeps more than three hours a day, and when she does, she waked up screaming from pain and terror. She lives secluded from other people - until Cole and Alex show up. Unfortunately, from that moment on, everything was predictable. I knew immediately who Cole who was and what he wanted. I still liked him, though. Angels are not often depicted as cruel and twisted, and Cole was masterfully drawn. He is attentive and charming one minute and cruel and manipulative the next, playing with Jessica like a brand-new toy.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
I always used to think love at first sight was such a ridiculous idea, he breathed.  And while I cant say that I totally believe in it now, I realize love can develop much, much more quickly than I ever thought possible. &quote;
Markiert von 45 Kindle-Nutzern
&quote;
The third, final, and most important realization: I wasnt falling in love with Alex Wright.  I was already there. &quote;
Markiert von 38 Kindle-Nutzern
&quote;
Like he was the sun and I was a solar panel, anxious to soak up the warmth and comfort that came from him.  &quote;
Markiert von 35 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Kunden, die diesen Artikel markiert haben, haben auch Folgendes markiert


Ähnliche Artikel finden