Bram Stoker's Dracula 1992 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Bram Stoker's Dracula sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

(201)
LOVEFiLM DVD Verleih

In den Wirren des Krieges mit den Türken verliert der rumänische Prinz Vlad Dracula seine Geliebte und verschwört sich mit den Mächten des Bösen. 400 Jahre später entdeckt der Untote beim Besuch seines Maklers Jonathan Harker ein Bild von dessen Verlobter Mina, das dem seiner Geliebten gleicht. Dracula setzt über nach London, um diese Lucy für sich zu gewinnen. Obwohl ihm die Vampirjäger unter der Führung von Professor Van Helsing auf den Fersen sind, ver- und entführt der Graf die Schöne.

Darsteller:
Gary Oldman, Winona Ryder
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Bram Stoker's Dracula

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 3 Minuten
Darsteller Gary Oldman, Winona Ryder, Anthony Hopkins, Keanu Reeves, Richard E. Grant, Cary Elwes, Bill Campbell, Sadie Frost, Tom Waits, Monica Bellucci, Michaela Bercu, Florina Kendrick, Jay Robinson, I.M. Hobson, Laurie Franks
Regisseur Francis Ford Coppola
Genres Horror
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 21. März 2002
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Niederländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch, Arabisch, Hindi
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 3 Minuten
Darsteller Gary Oldman, Winona Ryder, Anthony Hopkins, Keanu Reeves, Richard E. Grant, Cary Elwes, Bill Campbell, Sadie Frost, Tom Waits, Monica Bellucci, Michaela Bercu, Florina Kendrick, Jay Robinson, I.M. Hobson, Laurie Franks
Regisseur Francis Ford Coppola
Genres Horror
Studio Sony Pictures
Veröffentlichungsdatum 8. November 2007
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Weisser TOP 1000 REZENSENT auf 12. Mai 2012
Format: Blu-ray
>>> ZUM FILM <<<
Wenn auch die Legenden über Vampire bereits seit Jahrhunderten existieren, so kann die Geburt des "modernen" Vampirmythos für gemeinhin mit dem Erscheinen von Bram Stokers Romanklassiker DRACULA im Jahr 1897 gleichgesetzt werden. Seither erschienen zahlreiche Filme, die versuchten, der berühmten Literaturvorlage möglichst gerecht zu werden. Am bekanntesten dürften dabei F.W. Murnaus furchteinflößender Stummfilm NOSFERATU aus dem Jahr 1922 sein, sowie die US-amerikanischen und britischen DRACULA-Interpratationen aus den Jahren 1931 und 1958. Max Schreck, Bela Lugosi und Chrstopher Lee haben mit ihren Darstellungen tiefe Spuren in der Filmgeschichte hinterlassen.

Bram Stokers Romanvorlage am nächsten kommt jedoch Francis Ford Coppolas DRACULA-Version aus dem Jahre 1992. Wer Stokers Roman gelesen hat, wird verblüfft sein, wie eng sich Coppola über weite Strecken an diesen hält. Und die Kenner des Romans werden dann auch weiter nicht überrascht darüber sein, dass Francis Ford Coppola 1992 in DRACULA in erster Linie eben KEINE Horrorgeschichte, sondern eine tragische Liebesgeschichte erzählt, welche sowohl die Jahrhunderte als auch den Tod überdauert.

Coppola inszeniert diese sehr faszinierende und nicht minder traurige Geschichte in imposanten Bildern, die mehr als einmal eine surreale Wirkung entwickeln. Auch wenn der Vergleich ein wenig hinken mag, scheint diesbezüglich F.W Murnaus NOSFERATU Pate gestanden zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Exciter30 auf 3. November 2008
Format: DVD
Nach der bisher einzig erschienenen mittelmäßigen DVD dieses modernen Klassikers kam endlich Abhilfe in Form einer sehr ordentlichen Neuveröffentlichung. Nun gibt es diese Doppel DVD Collectors Edition auch im Steelbook. Der Inhalt bleibt derselbe wie bei der vor knapp einem Jahr erschienenn Edition.

Es war Anfang der 80er Jahre als ich der Faszination der Vampire verfallen bin und der Film hiess Tanz der Vampire und ist bis heute einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Nachdem ich von den Kreaturen der Nacht infiziert war schaute ich mir alles was ich in die Hände bekam und was mit Vampiren zu tun hatte einmal an. Darunter waren die großen Klassiker mit Christopher Lee oder auch Interview mit einem Vampir oder die großartige Dracula Umsetzung von 1979 durch Regisseur John Badham.
In Sachen Dracula Filmen ist meiner Meinung nach Starregisseur Francis Ford Coppola 1992 mit Bram Stokers Dracula der große Wurf gelungen und für mich ist es die bis heute beste Verfilmung.

Zum einen hält sich Coppola sehr eng an die literarische Vorlage und zum anderen liefert er eine Bilderflut die seines gleichen sucht. An alle Kritiker die ständig kritisieren das er zur sehr vom Roman abweicht, die sollen das Buch bitte erst mal lesen und mir dann auch mal sagen was die Dracula Filme mit Christopher Lee mit dem Buch gemein haben. Wobei es in meinen Augen nicht immer so wichtig ist wie eng sich ein Regisseur an die literarische Vorlage hält, den man sollte den Machern immer eine gewisse Freiheit zugestehen.

Coppolas Film strotzt nur so vor großartigen Einfällen. Er schuf eine Bilderflut mit überwältigenden Effekten und dazu kommen schauspielerische Leistungen und eine Besetzung vom Feinsten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Siemens auf 6. Mai 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zu Büchern, die darauf "spezialisiert" sind, ihrem Publikum die inneren Zustände von Charakteren näher zu bringen, ist Film ein schwerpunktmäßig visuelles Medium, das auf dargestellte Aktion und bildliche Symbolik als Stilmittel setzt. Diese Unvereinbarkeit der Ansätze mag einer der Hauptgründe sein, warum filmische Buchumsetzungen ihr Publikum oftmals enttäuschen.
Bram Stoker's Dracula ist einer der wenigen Filme, die "ganz Film" sind und ihrer literarischen Vorlage trotzdem gerecht werden. Dies liegt zum einen am gewählten Thema. Dracula ist selbst Menschen ein Begriff, die das Buch nie gelesen haben. Der klassische Stoff, der bereits oft in verschiedenen Medien interpretiert wurde, ist so etabliert, dass er zwar ein einzigartiges Werk darstellt, aber aufgrund seines allgemeinen Bekanntheitsgrads nicht so fest an die Konventionen seiner Buchform gebunden ist, dass ein Ausbruch aus ihnen zwangsläufig störend auffällt.
Bram Stoker's (bzw. Francis Ford Coppolas) Dracula ist ein bildgewaltiges Epos um Schuld und Unschuld, Liebe und Hass, Verführung, Sturz und Sühne. Der Film schafft es, ein opulentes, vor Farbsymbolik strotzendes und atmosphärisch extrem dichtes Werk zu sein. Gleichteitig ist er auch eine Liebeserklärung an das Medium Film, mit dem das Draculathema seit dem frühen 20. Jahrhundert untrennbar verbunden ist. Antiquiert wirkende Kompositionsmittel wie Irisblenden, monochromatische Farbgebung oder das transparente Einblenden unheilvoller Augen und Gesichter in Szenen muten wie eine Erinnerung an die ersten Horrorfilme an, die mit einfachsten Aufnahmetechniken ihre Atmosphäre erzeugten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen