• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Boy: Schönes und Sch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Der Buchladen
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: leichte Gebrauchsspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Boy: Schönes und Schreckliches aus meiner Kinderzeit Taschenbuch – 2. Januar 2004


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 1,97
64 neu ab EUR 7,99 10 gebraucht ab EUR 1,97

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Boy: Schönes und Schreckliches aus meiner Kinderzeit + Im Alleingang: Meine Erlebnisse in der Fremde + Alle Küsschen!: 25 ungewöhnliche Geschichten
Preis für alle drei: EUR 28,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (2. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499235412
  • ISBN-13: 978-3499235412
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1,7 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.266 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als Vater von fünf Kindern wusste Roald Dahl sehr genau, was kleine Leser fasziniert - und wurde als Kinderbuchautor weltbekannt. Er baute seine Kindheit in die Geschichten ein, ersann skurrile Dinge wie fliegende Pfirsiche. In "Charlie und die Schokoladenfabrik" erinnert er sich an Cadburys, in der Nähe seiner Schule gelegen. Mit der Figur der Großmutter in "Hexen hexen" setzte er seiner aus Norwegen stammenden Mutter und ihren Trollgeschichten ein Denkmal. Der 1916 geborene Dahl schrieb sich schon als Achtjähriger im Tagebuch seinen Schulfrust von der Seele. Im Alter von 23 Jahren flog er als Pilot Kriegseinsätze und wurde über der Libyschen Wüste abgeschossen. Mit einem Bericht über diesen Absturz begann seine Schriftstellerkarriere. Roald Dahl starb 1990 an Leukämie.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Diese autobiographischen Erzählungen sind genauso erschreckend und erheiternd wie Roald Dahls Stories und Romane. (New York Times Book Review)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roald Dahl wurde am 13. September 1916 in Llandaff bei Cardiff in Wales als Sohn norwegischer Eltern geboren. Sein Vater war Schiffsausrüster. Nach dem Besuch der Public School Repton absolvierte Dahl eine kaufmännische Lehre bei der Shell Oil Company in London, die ihn 1936 nach Tanganijka schickte. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs meldete er sich freiwillig und wurde Pilot der Royal Air Force. Nach einer schweren Verwundung wurde er bis Kriegsende als stellvertretender Luftwaffenattaché an die britische Botschaft in Washington versetzt. Anschließend lebte Dahl abwechselnd in den USA und in England als Drehbuchautor, Publizist und freier Schriftsteller. Roald Dahl starb am 21. November 1990 in der Nähe von London.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ju am 28. Juli 2011
Format: Taschenbuch
Dieses Buch unterhält, bildet und berührt auf eine leicht unaufdringliche Art und Weise. Es ist nicht so, dass Dahls Leben aufregender und besonderer als das anderer Menschen war, doch genau das und der poentierte Schreibstil verleihen den Kleinigkeiten und auch den "Schrecklichkeiten" einen Charme den man sich nicht entziehen kann. Man merkt, das Roald Dahl im Reinen ist mit seinem Leben, sowohl Schönes als auch Schreckliches gehören dazu.

Wer schon immer wissen wollte, wo Roald Dahl die Ideen für seine Romanfiguren her hat, wird hier fündig.

Meine Tochter (10) hat "Boy" innerhalb eines Tages begeistert durchgelesen, aber auch als Erwachsener hat man seine Freude daran. Gerade die Geschichten aus Roalds Schulzeit haben es meiner Tochter angetan.

Mir gefällt besonders gut der liebevolle Umgang innerhalb Roalds Familie. Dieser erschließt sich beim Lesen, ohne das großartig Gefühle benannt werden müssen. Da kringeln sich die Schwestern vor Lachen auf dem Boden, als "Boy" mit seiner neuen albernen Schuluniform die Treppe herunter kommt. Oder die gesamte Familie, einschließlich der Mutter, wird zur verschwörerischen Gemeinschaft, als Roald dem "ungemein männlichen Verlobten" der großen Halbschwester die Pfeife mit Ziegendreck stopft.

Urteil: unbedingt lesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Völckers TOP 500 REZENSENT am 3. März 2010
Format: Taschenbuch
"Dieses Buch ist keine Autobiografie. So etwas würde ich niemals schreiben. Andererseits habe ich einige Dinge erlebt..." (aus dem Buch)

Roald Dahl berichtet aus seiner Kindheit und Jugend bis zum Eintritt ins Berufsleben, anschaulich und in drastischen Worten wie man ihn kennt. Niemals langweilig! In seinem Buch wird die Welt vom Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in England lebendig: Schuluniformen, Internate mit Rohrstock-Strafen, die ersten Automobile, Operationen ohne Betäubung.

Fesselnd geschrieben und lehrreich obendrein, auch für junge Leser verständlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hierl am 10. Dezember 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der großartige erste Teil der Autobiografie von Roald Dahl. Toll erzählt, mal spannend, mal schrecklich, mal lustig.
Unbedingt empfehlenswert für Leseratten und Dahl-Fans von 12 bis 100 Jahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christl Hartenstein am 25. April 2012
Format: Taschenbuch
Roald Dahl der Meister makabrer Schauergeschichten begegnet uns in diesem Buch einmal anders. Er berichtet aus seiner Kindheit und Jugendzeit. Die Erfahrungen waren oftmals hart, ist er doch in einer Zeit aufgewachsen, in der Prügelstrafen noch an der Tagesordnung waren und wie die oft zum Sadismus neigenden Lehrer und Erzieher prügeln konnten! Da gab es schon mal Narben, die ein ganzes Leben Spuren hinterließen. Dagegen tragen Fröhlichkeit, enge Familienbande und ungewöhnliche Begebenheiten zu einem Lesevergnügen bei, das man bei R.D. gewohnt ist. Imponierend ist seine Mutter, die auch in kritischen Situationen sofort die richtigen Entscheidungen trifft. Letztendlich sucht sich Roald, der als einziger Sohn neben fünf Schwestern einfach 'Boy' genannt wird, einen Beruf, der ihn der weiten Welt und besonders seinem Traumziel Afrika nahe bringt. Der Grundstock für den späteren Autor spannender Geschichten und wunderschöner Kinderbücher ist gelegt. Der Rückblick auf seine Kinder- und Jugendzeit bleibt aktuell und lesenswert für alle Generationen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen