oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
711games In den Einkaufswagen
EUR 8,49
the-dvd-house In den Einkaufswagen
EUR 10,79
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Bourne Identität [Blu-ray]

Matt Damon , Franka Potente , Doug Liman    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Bourne Identität [Blu-ray] + Die Bourne Verschwörung [Blu-ray] + Das Bourne Ultimatum [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Damon, Franka Potente, Clive Owen, Chris Cooper, Brian Cox
  • Regisseur(e): Doug Liman
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Japanisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Mandarin
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. März 2009
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001PMFP0C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.219 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Frei auf Robert Ludlums Bestseller von 1980 basierend, beginnt Die Bourne Identität rasant und verliert nie an Tempo. Der rätselhafte Plot dreht in Zürich auf, wo der an Amnesie leidende Jason Bourne (Matt Damon), der weder seinen Namen, noch seinen Beruf oder seinen Auftrag kennt, eine mittellose deutsche Touristin (Franka Potente aus Lola rennt) dazu überredet, ihm zu helfen, das rätselhafte Puzzle um seine Identität zu lösen. Nachdem Bournes CIA-Vorgesetzter (Chris Cooper) Killer losschickt, um ihn zu töten und seine fehlgeschlagene Mission zu vertuschen, greift dieser auf seine tödlichen Kenntnisse zurück und hinterlässt auf dem Weg von der Schweiz nach Paris eine Spur von Leichen.

Regisseur Doug Liman setzt Ludlums komplexe literarische Vorgabe mit zielsicherem Geschick für Charakterdetails um und verbindet gekonnt die atemberaubende Action mit der sowohl humorvollen als auch erregenden Chemie zwischen Damon und Potente. Bereits 1988 als TV-Film mit Richard Chamberlain verfilmt, profitiert Die Bourne Identität diesmal vom großen Talent zweier aufstrebender Stars und bietet intelligente und massengerechte Unterhaltung von Anfang bis Ende. --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

In einer stürmischen Nacht zieht die Crew eines italienischen Fischerbootes einen halbtoten Mann aus dem Wasser. Trotz der zwei Kugeln in seinem Rücken erholt er sich schnell, kann sich aber an nichts mehr erinnern, nicht mal an seinen eigenen Namen. Dafür beherrscht er mehrere Sprachen und andere Fertigkeiten, die ihn selbst verblüffen. Ein geheimnisvolles Laserimplantat in seiner Hüfte ist der einzige Hinweis auf seine Identität. Da es sich dabei um die Nummer eines Schweizer Bankkontos handelt, macht er sich auf den Weg nach Zürich.

Was er in dem Schließfach zu dem Bankkonto findet, wirft bei dem Mann ohne Gedächtnis nur weitere Fragen auf. Wie passen Banknoten in verschiedenen Währungen, sechs unterschiedliche Pässe und ein Revolver zusammen? Ist er ein Verbrecher oder etwa ein Spion? Als er die Bank wieder verlässt, scheint die gesamte Schweizer Polizei hinter ihm her zu sein. Er flüchtet ins amerikanische Konsulat, da einer seiner Ausweise auf den Namen Jason Bourne ausgestellt ist: angeblich ein US-Bürger mit Wohnsitz in Paris. Aber auch in der Botschaft ist Bourne seines Lebens nicht sicher. Nur dank ausgefeilter Kampftechnik kann er seinen Gegnern entrinnen. Zufällig läuft er dabei der deutschen Studentin Marie Kreutz über den Weg. Um noch mehr über seine Bourne-Identität herauszufinden, überredet er sie, ihn für 20.000 Dollars nach Paris zu fahren.

Ein höllischer Abenteuertrip quer durch Europa nimmt seinen Lauf. In der Pariser Wohnung werden Jason und Marie von einem Unbekannten aus dem Hinterhalt überfallen. Nach erbittertem Kampf gelingt es Jason, den Angreifer zu überwältigen. Doch anstatt ihm seine brennenden Fragen zu beantworten, stürzt er sich aus dem Fenster. In was für eine Sache sind Jason und Marie da hineingeraten? Mi...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnörkellos! 24. März 2010
Von Amigo Del Sol TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Fischer retten einen Mann (Matt Damon) aus den Fluten, der sich an nichts mehr erinnern kann. Das einzige was er hat ist eine Kontonummer. Seine Identität ist im völlig unklar, erst kurze Zeit darauf erfährt er, dass die Kontonummer zu einem Bankschließfach gehört. Dieses ist randvoll mit Pässen, Bargeld und einer Waffe. Auf der Suche nach seiner Identität gerät er an das CIA, seinem früheren Arbeitgeber. Die schicken sogleich ein Killerkommando auf den Mann, der Jason Bourne, heißt, damit er nicht weitergibt, was er weiß aber vergessen hat... ;o) Unterstützung erfährt Bourne dabei von der taffen Marie Kreutz (Franka Potente).

"Die Bourne Identität" ist einer dieser schönen, spannenden und schnörkellosen Thriller, die noch nach echter "Handarbeit" riechen. Regisseur Doug Liman variiert geschickt mit Tempo und Action und setzt damit gezielt auf die Einfachheit der Szenen, die diesen Film natürlich und authentisch wirken lassen. Die Story ist dabei ausgewogen und packend inszeniert. Zudem bietet der Film mit Matt Damon einen talentierten und passenden Schauspieler. Auch Franka Potente ergänzt sich wunderbar zu Matt Damon und beide liefern eine starke Leistung ab. Kurzum: "Die Bourne Identität" bietet ein wunderbares Hör- und Sehvergnügen für einen unterhaltsamen Filmeabend und ist zudem ein gelungener Auftakt, zu den beiden weiteren Filmen der Bourne-Trilogie - 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Ich war ja zuerst doch recht skeptisch als ich hörte das Matt Damon die Rolle des Jason Bourne spielt. Sicherlich ist er ein guter Schauspieler, aber als knallharten Topagenten konnte ich ihn mir nicht vorstellen. Das war jedoch, bevor ich den Film gesehen habe. Spätestens beim genialen Fight zwischen ihm und seinem Gegner in seiner Pariser Wohnung war ich überzeugt, das er der richtige Darsteller für die Gratwanderung zwischen seelischer Verletzlichkeit auf der einen Seite und physischer Präsenz und kompromißloser Härte auf der anderen. Franka Potente als Marie hat mit diesem Film vermutlich endgültig den Durchbruch in Hollywood geschafft. Sie gibt ihrer Rolle ein tieferes und schärferes Profil, als man es sonst von weiblichen Hauptrollen in amerikanischen Actionfilmen gewohnt ist. Darstellerisch sind mir noch Chris Cooper als CIA Boss Conklin und besonders Clive Owen als „The Professor" positiv aufgefallen.
Doug Liman hat aus dem gleichnamigen Buch von Robert Ludlum einen fesselnden und spannenden Film gemacht. Die Story um einen Agenten, der sein Gedächtnis verliert und auf der Suche nach seiner Vergangenheit plötzlich nur auf Feinde stößt ist zwar nicht so ganz neu (immerhin ist dies schon die zweite Verfilmung des Romans), entwickelt aber einen Reiz den man sich nicht entziehen kann. Dies liegt sicherlich zu einem Großteil an der Regie von Liman, der sich ja bis dato eher als Regisseur von Komödien (Swingers, und der geniale Film Go) einen guten Namen gemacht hat. Zum anderen ist der Film technisch brillant und rasant geschnitten. Dabei sind die Actionsequenzen bis auf wenige Szenen wohltuend realistisch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Identitätskrise 2. April 2009
Format:DVD
Leider habe ich den ersten Teil der bisherigen Bourne-Trilogie nur im Free-TV gesehen und hatte am Ende echt starke Probleme, mich von der Werbung nicht vollends einlullen zu lassen - Am Film kann das nicht gelegen haben. "Die Bourne Identität" ist endlich mal wieder ein klassischer Agentenfilm, der zwar nicht allzu viel Mitdenken erfordert wie z.B. "Der dritte Mann", aber endlich mal keine Superhelden beinhaltet und keine Großstadt in Schutt und Asche legt. Monster tauchen auch nicht auf, und Jason Bourne ist Gott sei Dank ein Mensch aus Fleisch und Blut.

Ich fühlte mich gut unterhalten. Matt Damon (Wieso muss ich jetzt an "Team America" denken?) spielt seine Rolle ganz gut, auch wenn ich immer noch Probleme habe, ihn als wirklich erwachsenen Agenten zu sehen: Er wirkt genau wie Leonardo di Caprio für mich immer noch irgendwie wie ein allzu junger Mann, knapp dem Teenie-Alter entwachsen. Franka Potente bleibt in meinen Augen ziemlich blass, und das ist auch sehr gut so. Ich mag sie einfach nicht mehr sehen. Erst recht nicht blond. Ansonsten bietet der Film für mich eine gelungene Mischung aus Spannung, Action, und Realismus. Einen Realismus, der filmtypisch zwar kein wirklicher Realismus ist, aber in der Masse der in den letzten Monaten von mir gesehenen Filme eine willkommene Ausnahme darstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Rasante Action 7. Juni 2008
Format:DVD
Im Jahre 2002 fiel der Startschuss zu einer Filmreihe, die sich als überraschend erfolgreich herausstellen sollte und die letztes Jahr mit dem 'Bourne-Ultmatum' den wahrscheinlich letzten Ableger ihren Höhepunkt erreichte. Dass der Film auf einem Buch von Robert Ludlum basiert, wissen wahrscheinlich die meisten. Dass jedoch auch eine andere, weniger bekannte Reihe, nämlich das französische Comic XIII (sprich: treize) erstaunliche Parallelen zum Film aufweist, macht 'Die Bourne-Identität' auch für Kenner des Comics interessant.

Der Film beginnt furios, ein italienisches Fischerboot liest knapp 100 Meilen vor der Küste von Marseille ein im Meer treibenden Mann (Matt Damon) auf, in dessen Rücken zwei Kugeln stecken und in dessen Hüfte die Nummer eines Schweizer Nummernkontos versteckt ist. Wie er sich in diese missliche Lage manövriert hat, bleibt zunächst im Verborgenen, da er unter Amnesie leidet. Es beginnt eine Verfolgungsjagd quer durch Europa, da sich Jason Bourne zusammen mit Zufallsbekanntschaft Marie (Franka Potente) den Angriffen von Spezialagenten erwehren muss und langsam hinter das Geheimnis seiner eigenen Identität kommt. Offensichtlich ist er einigen sehr einflussreichen Menschen auf die Füße getreten.

Was 'Die Bourne-Identität' aus dem Mittelmaß heraushebt, ist seine Besetzung. Matt Damon spielt die Killermaschine so erfreulich unaufgeregt und durch die Wendungen des Films überrascht, dass jeder Anflug von Überzeichnung verhindert wird. Köstlich ist die Szene, in der er zwei übereifrige Schweizer Polizisten binnen Sekunden ausschaltet und selbst nicht so recht weiß, wie ihm geschieht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Der Spion ohne Erinnerung...
2002 war der erfolgreiche Auftakt für den Agenten Jason Bourne, der in den ersten drei Teilen "Die Bourne Identität", "Das Bourne Verschwörung" sowie... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ray veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bourne Identität
Ich habe diesen Film bereits gesehen und wollte die Möglichkeit haben diesen bei Bedarf erneut zu sehen.
Der Film gefällt mir gut.
Vor 6 Monaten von Robert Königsmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Film
Wer auf Aktion steht, wird diesen Film lieben. Besitze mittlerweile die komplette Trilogie und bin echt begeistert. Preis-Leistung ist auch super.
Vor 6 Monaten von 1234 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen lefti
Alles super schnell gelaufen.. gerne wieder.. und der film ist einfach der hammer.. einfach mal alle 4 anschauen und genießen. .
Vor 7 Monaten von Stefanidis Eleftherios veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen PSYCHIC DICTATORSHIP 1
Seit den Snowden-Enthüllungen ist etwa deutlich geworden von der weit fortgeschrittenen Bemühung den gesamten Planeten zu kontrollieren. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von traugott joachim mall veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Intelligenter Agententhriller,der das moderne Actiongenre wesentlich...
Der Film von 2002 wurde von Doug Liman inszeniert und Matt Damon und Franka Potente spielen die Hauptrollen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von jackbauer24fan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bourne...
da kann man nicht viel zu sagen als Fan.
Bild & Tonqualität sind dank der Blu-Ray um einiges besser als bei der DVD Version.
Vor 16 Monaten von Kai I. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung
Bei diesem Steebook kann ich nur das gleiche sagen wie bei der Bewertung von Alfred Hitchcocks Psycho.
Auch hier gibt es eine klare Kaufempfehlung.
Vor 16 Monaten von Thorsten , Hoyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toller Agentenfilm
Ich hatte immer gedacht dass dies ein billiger James Bond Abklatsch ist, aber dem ist zum Glück in der Tat gar nicht so. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Patrick S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bourne Identität
die Bourne Identität
gut schnell zuverlässig immer wieder gern...kann ich nur empfehlen gut gut gut weiter so ja ja ja
Vor 16 Monaten von franz klajner veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar