Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Strandspielzeug Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juli 2014
Mein erster Geschirrspüler. - für den Anfang dachte ich es reicht auch was Günstiges.
Und siehe da es reicht tatsächlich. Im Vergleich zum spülen von Hand wird das Geschirr vieel sauberer.
Das Angebot vom Elektromarkt um die Ecke 678.-€ (+79€ Lieferung) für das günstigste Markengerät war mir eindeutig zuviel!

Das Gerät is überraschend leise - ich dachte zuerst ich sollte ein 44dB Modell nehmen aber ich nehme ihn kaum war.
Für über 100€ mehr hätte man allerdings noch eine leiseres Modell z.B. den Siemens SR65M030EU bekommen.
Der ist nur 44dB laut und hat den schönen Infolight Punkt der auf den Boden strahlt und anzeigt wann die Maschinen fertig ist.
Allerdings sind die sonstigen technischen Daten gleich und somit ist insgesamt keine Mehrleistung zu erwarten.
Beim Bosch SPV 50 sieht man nur ob das Gerät schon fertig ist (mit trocknen) wenn man die Tür öffnet. - den Waschvorgang nimmt man ja akustisch wahr.
Wenn man die genauen Verbrauchswerte an Strom und Wasser vergleicht ist die Wahl zwischen A+++ und A+ gar nicht so auffällig unterschiedlich. Kann man sich ja mit seinem aktuellen Strom- und Wasserpreis mal ausrechnen ob der Aufpreis dafür gerechtfertigt ist.
Wenn das Gerät - wie bei mir - nur 2x die Woche läuft lohnt sich die Investition in "+++" Geräte für mich nicht.

Die Lieferung von Heiß&Kalt war fix und auch die Terminabstimmung hat einwandfrei geklappt.

Die Montage war im Prinzip nicht schwierig sofern die Rahmenbedingungen am Einbauort stimmen.
Bei mir hat nix gepasst. Ich musste mit der Stichsäge diverse Ausschnitte an den seilichen Schränken vornehmen damit überhaupt die Türe ganz aufging. Hängt ab von der Sockelhöhe und Sockeltiefe der Küche. Ansonsten sollten die angegebenen Einbaumaße beachtet werden damit das Gerät gut sitzt und ordentlich befestigt werden kann.

Die Montageanleitung fand ich ziemlich schlecht. Nur mit Bildern! - ein paar Sätze oder Tipps zu den einzelnen Vorgangsschritten währe ganz hilfreich gewesen. Alles benötigte Montagematerial ist aber dabei.
Bis ich das Gerät funktionsfähig integriert hatte ging bei mir fast ein ganzer Samstag drauf.

Aber dann hatte ich das extra über 1,5 Wochen angesparte Geschirr mit angetrockneten Speiseresten eingeräumt - den Intensiv-Button gedrückt - und war begeistert über die Reinigungsleistung.
Lediglich beim Trocknen gibt es noch Verbesserungspotential. Wobei normales Geschirr und Besteck sehr trocken rauskommt. Bei Plastikteilen tropft es schon noch gewaltig nach. - Das liegt aber am Kunsstoff und ist physikalisch bedingt auch bei anderen Spülern so - wieviel anders oder besser kann ich leider nicht sagen.

Der Innenraum ist überraschen flexibel zu befüllen - im oberen Korb können die 2 Streben für Teller umgeklappt werden.
Eine Extra Messer oder Rührlöffel usw. -Ablage ist auch klappbar vorhanden.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Gerät - für den Preis konnte ich nichts besseres finden.
Und ich finde das Gerät is seinen Preis wert - die Haltbarkeit muß man natürlich noch abwarten.

Ein bißchen wurmt mich dass ich nicht dei Version mit dem "Infolight" gewählt habe - einfach weils mir gefällt und man besser sieht wann das Programm ganz fertig ist - aber der Aufpreis war dann doch zuviel für den Schnickschnack.

Übrigens - wie ja vielleicht schon bekannt - BOSCH und Siemens Geräte baugleich - für welchen man sich da entscheidet ist wohl ziemlich egal.

Für mich war dieser Bosch der richtige - wenn er ein paar Jahre hält war der eine gute Investition.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Bin mit dem Spüler insgesamt zufrieden. Sehr viel leiser als unsere ca. 15 Jahre alte Bosch-Spülmaschine!
Wenn man keine Einstellung der Trocknung (erhöhte Klarspültemperatur und somit auch höherer Stromverbrauch)vornimmt, ist das Geschirr nach Programmende noch restfeucht. Ich lasse ihn dann eben noch etwas offen stehen und dann geht es auch ohne diese Option. Praktisch ist der höhenverstellbare Oberkorb. Aufgrund der heutigen geforderten Sparmassnahmen startet der Spüler immer im Eco-Modus, was man aber zum Beispiel über manuelle Wahl des Automatikprogramms (er erkennt dann die Verschmutzung des Geschirrs und wählt seinen eigenen Programmablauf) bei Bedarf ändern kann - hat bisher gut funktioniert.
Zusammenfassend: Kaufempfehlung zu einem Preis um die € 350,- incl. Versand für einen vollintegrierbaren
45cm-Markenspüler!
44 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Ich habe das Gerät nun seit einem Monat und bin super zufrieden. Den Einbau habe ich alleine vorgenommen und verlief einwandfrei. Für die Front habe ich die Blende der Tür und der Schublade des Küchenblocks verwendet welcher dort zuvor seinen Platz hatte.

Das Geschirr ist nach dem Waschgang sauber und fettfrei. Wenn man mit der Hand über das Geschirr streicht quietscht es richtig. Und das alles mit den günstigen Tabs von Aldi (kann ich jedem nur empfehlen). So sauber war mein Geschirr vorher, durch selber Spülen per Hand, nicht.
Wenn der Inhalt der Spülmaschine nach einem Essen besonders fettig ist, verwende ich allerdings den "auto"- oder "normal (70°)"- Modus. Das mach ich nach eigenem Ermessen. Danach kommt das Geschirr auch wieder super sauber heraus. Einmal lag noch etwas Reis in einem der Teller. Passiert und kommt sicherlich auch bei anderen Geräten vor. Für den Preis muss man nicht klotzen.

Wie schon beschrieben (von jemandem unter mir) kann es vorkommen, dass das Geschirr direkt nach dem Trocknen noch etwas feucht ist. Das kenn ich aber auch von anderen Geschirrspülern. Klappe auf und etwas warten. Das Geschirr läuft nicht weg :)
Ich kann dieses Gerät jedem Single- oder Päarchenhaushalt empfehlen. Bei Familie mit Kind macht dann eher eine größere Geschirrspülmaschine sinn. Sie ist dann einfach zu klein.

Ich habe mich bewusst für diese Geschirrspülmaschine entschieden, da ich auf die Restzeitanzeige (nächst größeres Model besitzt Restzeitanzeige -> 140,- EURO Aufpreis) verzichten konnte und auch immernoch verzichten kann.

Was bleibt ist ein sehr gutes Gefühl.

Ich bin gespannt wie es weiter geht. Immerhin habe ich das Gerät erst einen Monat im Einsatz.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Waschleistung absolut in Ordnung. Keine Flecken, Rückstände oder Ähnliches.
Lautstärke nicht störend. Kann auch mal abends bei Fernsehen laufen und stört nicht. Wohnzimmer ist direkt neben der Küche und die Türen stehen offen. Bedienung ist ok man sollte aber das Handbuch nicht verlegen da es Einstellungen gibt welche ohne Anleitung nicht durchzuführen sind. Der Einbau sollte ein Fachmann übernehmen, da immer Arbeiten anfallen die nötig sind wie z.B. das Einschneiden der Schrankwand um die Schläuche durchzuführen. Wer es selbst wagt der ist in 1-2 Stunden durch. Mich hat die Blende etwas aufgehalten, da diese von IKEA war und nicht geeignet ist. Musste leider zugeschnitten werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Habe den Geschirrspüler aufgrund der Maße gekauft und bin sowohl mit der Lieferung als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Einziges Manko er wurde komplett nackt geliefert (keine Blende "nur Metallgehäuse") hierbei ist zu sagen dass ich es nicht wirklich nachlesen konnte. aber selbst solche Sachen sind nachträglich immer noch zu ordern und leicht zu montieren.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Mein Neff Geschirrspüler ist nach 18 Jahren gestorben! Nach gründlicher Suche habe ich mich für diesen Geschirrspüler von Bosch entschieden.Die Lieferung war sehr schnell und der Preis für das Gerät sehr günstig. Außerdem ist das Reinigungsergebnis optimal!!!
Deswegen volle 5 Sterne
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2015
Die Spülmaschine reinigt gut und auch die Bedienung gefällt mir sehr. Allerdings finde ich es sehr doof, dass meine anscheinend einen technischen Defekt hat. Denn laut Beschreibung soll diese beim Spülgang von oben heraus leuchten damit man erkennen kann wann sie fertig ist. Das tut sie jedoch nicht. sobald die Spülmaschine läuft hört man es nur, sieht es aber nicht. Das sollte laut Beschreibung anders sein. Das mit dem Versandt verlief leider nicht so schnell wie gewünscht, kam jedoch letztendlich nach ungefähr 1-2 Wochen Handspülen doch bei mir an.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ich war etwas skeptisch beim Kauf eines 45 cm breiten Gerätes wegen des geringeren Platzes. Aber ich bin sehr zufrieden. Man kann dicht an dicht alles in die Körbe schlichten. Es ist alles topp sauber und mit der eco-Funktion auch alles super trocken. Habe es wirklich nicht bereut dieses Gerät zu kaufen und würde es wieder tun.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Warum rezensiert ein Mann eine Geschirrspülmaschine? Ganz einfach: weil er von ihr überzeugt ist ;)

In meiner bestehenden Küche lässt sich ohne größere Umbauarbeiten nur eine 45er Geschirrspülmaschine einbauen. Nach längerer Suche stieß ich auf die Bosch SPV50E00EU. Da sie in einem Internetshop (nicht bei amazon) als „Made in Germany“ beworben wurde, fiel meine Entscheidung auf dieses Modell. Und beim Auspacken tatsächlich: „Made in Germany“ - was durchaus keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Auf Anfrage bei Bosch wurde mir mitgeteilt, dass dieses Gerät im Werk im bayerischen Dillingen hergestellt wird.

Zum Einbau:
Hier muss ich sagen, dass sich der Geschirrspüler bei mir nicht so einfach einbauen ließ, wie von anderen Rezensenten berichtet. So ist z.B. das Befestigungsmaterial auf ein Einbaumaß von <458mm ausgelegt. Mein Ausschnitt war allerdings größer, weswegen ich für knapp 20,-€ (inkl. Versand) einen Einbausatz (Mat.-Nr. 622456) benötigte, der im Lieferumfang leider nicht enthalten war. Desweiteren konnte ich die bestehende Schranktüre nicht als Blende für den Geschirrspüler verwenden, da die Türe der Maschine nicht nach vorne schwenkt, sondern sich um das Scharnier dreht. Somit wäre die bestehende Schranktüre am Korpus der Küchenzeile angestanden und ein Öffnen wäre nicht möglich gewesen (schwer zu erklären. Ich hoffe, man verseht, was gemeint ist). Auf jeden Fall habe ich mir eine neue Frontverkleidung für die Maschine zuschneiden lassen müssen. Mit etwas Eigenarbeit für die Umleimer war dies aber mit ebenfalls rund 20,-€ nicht unerschwinglich. Aufgrund des Alters meiner Küche (70er Jahre), mache ich dies dem Hersteller aber nicht zum Vorwurf, denn in moderneren Küchen mag der Einbau vielleicht problemloser verlaufen.

Bedienung:
Aufgrund der rel. wenigen Tasten und der vielen Optionen war die Bedienung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Die Kurzanleitung ist hier wirklich eine große Hilfe! Nach den ersten Wäschen war aber alles klar und verständlich und ließ sich intuitiv bedienen. Schade finde ich hier, dass sich kein anderes Spülprogramm anstatt "Eco" voreinstellen lässt. Mit einem Tastendruck (vor jedem Spülgang) lässt sich das aber schnell umstellen.

Geschirrkörbe:
Diese sind eigentlich in Ordnung. Nur sind die Stege teils (wohl dem Normspülgang geschuldet) etwas eng angeordnet. So muss ich z.B. bei tiefen Tellern immer einen Steg leer lassen, bevor ich den nächsten Teller einräume. Prinzipiell passt's aber für eine 45er Maschine.

Waschergebnis:
Das Waschergebnis ist aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben. Egal, ob Auto, Eco oder VarioSpeed – immer wurde das Geschirr bei mir quitschsauber. Übrigens könnt ihr die empfohlenen Calgonit/finish-Tabs getrost vergessen. Das beste Ergebnis erzielt man mit Salz, Klarspüler und Reinigerpulver – und billiger ist es auch noch :) Ich persönlich verwende hier die Produkte aus der Somat-Serie.

Reinigungsdauer:
Diese ist zwar etwas lang (knapp über drei Stunden, wohl der Ökologie geschuldet), lässt sich aber mittels VarioSpeed und etwas höherem Stromverbrauch auf rund die Hälfte reduzieren.

Trocknung:
Wer wirklich richtig trockenes Geschirr möchte, sollte tatsächlich „Extra Trocknen“ aktivieren (gegen wiederum erhöhtem Stromverbrauch). Ansonsten tut's auch ein Nachtrocknen mit dem Geschirrtuch oder den Geschirrspüler einfach nach dem Spülen eine Weile offen stehen lassen.

Lautstärke:
Ist absolut in Ordnung. Man kann die Maschine auch in Mietwohnungen problemlos Nachts laufen lassen, ohne sich oder die Nachbarn am Schlafen zu hindern.

Technische Daten:
Leistungsaufnahme: 2,0-2,4KW
Absicherung: 16A
(weswegen ich die Maschine übrigens an einer Brennenstuhl ProfiAluline Steckdosenleiste (ebenfalls „Made in Germany“ ;D) betreibe. Vom Betrieb an Steckdosenleisten wird zwar immer abgeraten, aber da diese Leiste 3.500W bei 16A verträgt, funktioniert das bei mir tadellos).

Mein Fazit:
Die Spülmaschine ist in meinen Augen ihr Geld absolut wert. Die Qualität passt und „Made in Germany“ sichert deutsche Arbeitsplätze. Das Spülergebnis ist tatellos und auch die Bedienung wird schnell zur Selbstverständlichkeit. Ich würde die Bosch SPV50E00EU jederzeit wieder kaufen und mit gutem Gewissem weiter empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2016
Die Lieferung erfolgte schnell und problemlos.
Leider habe ich es in der gesamten Zeit noch nicht geschafft, die Blende anzubringen, dadurch ist der Spüler etwas lauter.
Ich bin vom Spülergnis immer noch begeistert! Das Endergebnis ist perfekt! Sogar angebrannte oder fettige Pfannen bekommt der Spüler ohne Probleme sauber. Er ist zwar klein aber man bekommt trotzdem viel rein.
Ich würde den Bosch wieder kaufen und kann es nur empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 45 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)