holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen6
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Preis:77,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2011
Ich nutze diesen Mäher nun seit 2006 und werde ihn nach fünf Jahren als Ersatzteillager für einen neuen AHM 38 C nutzen. Die Ergebnisse des Mähers sind so überzeugend, daß ich kein Interesse daran habe, einen anderen Mäher (z. B. Brill oder Gardena) zu testen.
Hauptgrund für die damalige Anschaffung war die Schnittbreite; Handspindelmäher mit 38 cm sind ja eher selten.

Es ist unverständlich, daß 95% Prozent aller Rasenflächen bei uns im Viertel mit dem motorisierten Sichelmäher gemäht werden, liegen die Vorteile der Spindel im allgemeinen und des Bosch-Mähers im speziellen doch auf der Hand:

+absolut sauberes Schnittbild, da das Gras geschnitten und nicht wie bei einem Sichelmäher abgeschlagen wird
+wunderbar kurzer Rasen, dadurch weniger Klee und andere unerwünschte Pflanzen
+Leichtgängigkeit
+hohe Geschwindigkeit durch 38 cm Schnittbreite
+mindestens gleiche, bei sportlichen Leuten auf jeden Fall höhere Geschwindigkeit als bei Mähern mit motorisiertem Antrieb
+Grasschnitt ist ausgezeichnet als Dünger geeignet, durch den sauberen Schnitt matscht nichts und der Schnitt stinkt nicht
+Weniger Verschmutzung durch Lärm und keine durch Abgase
+niedriger Preis

Nachteile des Spindelsystems und des AHM-38 C
-es sollte einmal pro Woche gemäht werden, nach dem Düngen in der Wachstumsphase eventuell zweimal - dafür geht es aber auch schnell und pro 200 qm fallen nur 1-2 Körbe Grasschnitt an.
-der Rasen darf nicht zu hoch sein, sonst schafft der Mäher das nicht. (Gras sollte aber sowieso nicht mehr als 2 cm pro Schnitt gekürzt werden)
-Die Verarbeitung bzw. Teilequalität des Boschs ist mäßig. Bei dem Preis kann man sicherlich keine Edelstahlschrauben erwarten... Schraubenmuttern werden teilweise in Plastikteilen gekontert; das macht das Höhenverstellsystem empfindlich die Räder sind mit herausnehmbaren Plastikstopfen befestigt. Lockern sich diese, so fällt schnell ein Rad ab. Dies passiert sehr selten (in fünf Jahren dreimal) und ist an sich nicht weiter schlimm, kann jedoch dazu führen, daß ein Teil des Spindelantriebs verloren geht. Die Spindel wird über ein Zahnradsystem durch die beiden Räder unabhängig angetrieben. Geht ein Teil diese Antriebs verloren, wird die Spindel nur noch von einem Rad angetrieben. Die Ersatzteilbeschaffung war aber absolut problemlos bei BOSCH möglich, sehr kulanter und umfassender Service; auch bei einem drei Jahre alten Gerät.

Fazit:
Der Mäher wurde fast ausschließlich im Freien aufbewahrt und hat fünf Jahre durchgehalten, mit leichtem Schwächeln nach drei Jahren. Mein Rasen sieht top aus und ca. 200 qm sind in 30 Minuten gemäht. Bei bisherigen Kosten von ca. 15 Euro pro Jahr bietet BOSCH hier einen Mäher mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis an. Mein Tipp: Einfach mal umsteigen und Kaufen!

@Bosch:
Gäbe es eine Premium-Version mit besserer Verarbeitungsqualität und qualitatv hochwertigeren Materialien, würde ich dafür 150-200 Euro ausgeben.
33 Kommentare|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2012
Ich habe mir den Mäher für eine derzeitige Rasenfläche von ca. 150qm gekauft, da das Grundstück eher lang als breit ist und ich weder mit Strom, noch mit Benzin mähen wollte.
Die Technik der Spindel ist super, das Gras sollte aber nicht zu dicht und schon gar nicht zu hoch sein, fünf Zentimeter ist da schon sportlich.
Mein Rasen ist leider stellenweise nicht besonders eben, der Mäher schafft aber auch das, mit ein wenig körperlichem Krafteinsatz.
Sehr lästig finde ich das anschließende rausfriemeln der Grashalme links und rechts der Spindel, die ja doch scharfkantig ist.
Zur Pflege dieses Geräts gehört es aber eben dazu, wenn man länger etwas davon haben will. Das sollte dringend nachgebessert werden!
Dann kann ich mich dem Vorrezensenten anschließen, dass die Materialien in bestimmten Bereichen besser sein könnten. Insbesondere die Laufhöhenrolle finde ich zu instabil, da man dort ja auch an den Rändern steckengebliebene Grashalme rausholen muss. Die sind teilweise derart in der Rolle verwickelt, dass man diese demontieren muss.
Da ist der Verschleiß bei Kunststoff auf Metallschraube vorprogrammiert.
Aber sonst eine klare Kaufempfehlung für Leute, die ihren Rasen regelmäßig (mind 1x/Woche) mähen können und wollen. Das Schnittbild sieht (fast) englisch aus...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Nach dem Auspacken muss man lediglich den Griff zusammenbauen. Ein Schraubenschlüssel dazu ist im Paket enthalten. Danach wurde ein leicht feuchter Rasen (ca. 450 qm) gemäht. Mein Eindruck danach:

- hat Spaß gemacht
- man sollte bei feuchtem Rasen das Untermesser etwas dichter an die Spindel drehen. Das verursacht zwar mehr Lärm, aber man schneidet mehr Halme
- sehr guter Schnitt
- ging wesentlich leichter und schneller als gedacht
- kleine Zweige, die zwischen Spindel und Schnittkante geraten, kann man leicht durch zurückdrehen der Spindel mit dem Fuss entfernen. Zwei hartnäckige Fälle mussten mit der Hand beseitigt werden, stellten aber kein Problem da.
- auch dort, wo in einer Ecke das Gras sehr hoch stand, war das Ergebnis gut. Man muss zwar zwei- bis drei Mal drüber...aber es geht.

Wenn der Mäher, so wie bei einem anderen Rezensenten, fünf Jahre so funktioniert...bin ich mehr als zufrieden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Das war der beste Kauf seit langem.
Dieser Mäher ist schnell zusammengebaut und super leicht zu bedienen (auch für eine Frau).
Das Mähen macht richtig Spaß. Auch auf größeren Flächen ist man schneller als mit dem Benzinmäher.
Dieser Spindelmäher ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2015
Das Gerät wurde in einem Baumarkt gekauft, Rezensionen hatte ich mir vorher dazu angesehen. Da wenig Rasenfläche vorhanden ist, kam ein Handrasenmäher in Frage. Gekauft mit Fangkorb. Nach 3x Rasenmähen:

Positiv - leider weniger Punkte:

- man kann damit Teile eines Rasens mähen ;)
- Verarbeitung des Mähers ist in Ordnung, stabil

Negativ:

- lange Halme besonders wenn etwas dickeres Gras oder sehr weiches Gras werden nicht geschnitten, die Halme biegen bestenfalls
- somit nicht tauglich für "Wiesenrasen", mein Rasen sieht nach dem Schnitt aus wie weiß ich auch nicht, überall stehen lange Halme hoch!
- Unebenheiten kann man fast ganz vergessen, da setzt sich das Schneidegerät sehr gerne mal fest. Unser Rasen ist uneben, das lässt sich wohl kaum vermeiden
- ca. 12x auf einer relativ kleinen Rasenfläche gibt es einen Zwangs-Stopp und zwar weil wieder ein Zweiglein oder ein kleines Stück Holz oder sonst was, das Schneidemesser blockiert, also heißt es wieder irgendwas zwischen Messer und Schutzfang entfernen
- der Fangkorb ist eingehängt und fällt locker ab, wenn es etwas schneller zur Sache geht und - wie kann es auch sein - doch tatsächlich eine Unebenheit vorhanden ist, plong ist das Ding abgefallen. Daher mähte ich dann immer ohne Fangkorb
- das Teil klappert und ist somit sehr laut!

Fazit: für mich war es das, ich werde das Gerät sehr zeitnah verkaufen, jetzt kommt wieder eine Elektromäher her, das nervige - eigentlich immer im Weg liegende - Elektrokabel wird mich nicht mehr stören, da ich einen sauberen Rasenschnitt erwarte! Außerdem wird mir das Surren eines Elektromähers nach der Klapperei dieses Metall-Mähers wie eine Oase vorkommen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2016
Bosch sollte besser nur Dinge mit Motoren bauen. Dies Handmäher ist absolut das Letzte. Die Schnitthöheneinstellung ist sehr wacklig und schlecht, das Gras fliegt über den Korb, das Mähresultat ist schlecht. Und wenn das Gras einmal mehr wie 2-3cm gewachsen sein sollte, kann man es eh vergessen. "Not fit for purpose" wie man in England sagt. Für den Einsatzzweck nicht zu gebrauchen. Selbst für 20 E noch zu teuer. Nach 2 Monaten probieren und ärgern ist er in den Sperrmüll gewandert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)