Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2011
Das Gerät ist bei uns (Fernsehwerkstatt) im täglichen Dauereinsatz.
500-800 Schrauben dreht diese nette Gerät von Tag zu Tag herein. Optimal ist die Drehmoment-Einstellung, kein Zerstören der Schraubenköpfe mehr.
Haben auch mal den Ixo gehabt - der ist zwar schön handlich - aber leider zu niedrig in der Drehzahl. Und den Unterschied merkt man ungemein!
Eigentlich hätte das Gerät die Farbe "blau" verdient.
Klare Kaufempfehlung.

Edit:
Eine weitere Meinung nach 2 Jahren Einsatz:
Bei Schrauber 1 war der Akku platt, gab es leider nicht von Bosch offiziell als Ersatzteil, aber durch Ebay wurde dann Ersatz gefunden.
Bei Schrauber 2 rauchte mir beim normalen Schrauben auf Einmal der Motor ab. Bosch zeigt sich nach den 2 Jahren Garantie auch nicht nur im geringsten Kulant.
Zusammengefasst war die Aussage von Bosch "2 Jahre rum - Pech gehabt"
Bei beiden Schraubern ist zudem zunehmend die Bitaufnahme verschlissen bis sie fast unbrauchbar wurden.
Eine Ladestation hat sich verabschiedet mit sanftem Zischen und leichter Rauchentwicklung.

Vielleicht haben wir die Schrauber über ihren Zweck hin "beansprucht", jedenfalls langfristig nicht zu empfehlen da einerseits keine Ersatzteile im Falle eines Defekts verfügbar sind und zudem die Verschleißerscheinungen doch relativ hoch sind.

Fun Fact am Rande:
Vor der Anschaffung der Bosch Geräte hatten wir zwei Schrauber vom Aldi, Marke "King Craft" - Die Beiden laufen heute noch ;)
22 Kommentare|57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2012
Der Schrauber ist richtig niedlich. Er liegt aber gut in der Hand und ist federleicht. Mit den im Lieferumfang enthaltenen bits kann man schon eine ganze Menge anfangen. Kraftwunder darf man von dem Kleinen nicht erwarten, aber für den alltäglichen (leichten) Gebrauch in Haus und Hof eignet er sich vorzüglich. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
Habe mir diese Maschine zu Weihnachten schenken lassen, also nicht über Amazon gekauft. Aber ich bin von diesem Schrauberchen dermaßen begeistert, dass ich hier meine Meinung kundtun will. Ich hatte mich zuerst in den IXO IV verguckt, als ich den im Baumarkt aber in der Hand hatte, kam er mir doch etwas zu klein und zierlich vor. Zudem hat der IXO keine Drehzahlregelung, worauf ich allerdings bei einem Schrauber nicht verzichten möchte. In der Zwischenzeit habe ich den PSR sehr oft im Einsatz, sei es zum Schrauben im Elektrobereich, oder bei vielen Arbeiten in Haus und Hof. Die Maschine ist enorm stark, bis jetzt hat sie jede Schraube gemeistert. Durch die Drehzahlregelung kann man sehr feinfühlig schrauben und das Handgelenk wird zudem sehr stark entlastet bzw. geschont. In Verbindung mit dem Bitsatz von Metabo (32tlg.) macht das Arbeiten richtig Spass. Der Akku hat noch nie während der Arbeit aufgegeben, d.h. ein Wechselakku war noch nicht notwendig. Wäre der Akku allerdings wechselbar, so würde dies das I-Tüpfelchen auf dem Gerät bedeuten. Von mir absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
kompakt - nicht ganz so klein wie der IXO - dafür kraftvoller.
Trotzdem kommt man an die meisten Stellen sehr gut heran. Selten dass wir zu einem Schraubenzieher greifen mussten.

Auch scheint der Akku sehr ausdauernd zu sein!
Wir haben viele Möbel und Leisten demontiert, und trotzdem leuchtet die Akkuanzeige (LED auf der Oberseite) immer noch grün.
Unser wesentlich größerer Billigbaumarktakkuschrauber (18 Volt) hätte trotz der geringen Kraftanforderung sicher schon keinen "Saft" mehr gehabt. Dieser hat aber zugegebenermaßen noch veraltete Akkutechnologie.

Darüberhinaus war uns eine Drehmomenteinstellung sehr wichtig, der IXO verfügt nämlich über keine.

Kleine Kritikpunkte hätte ich:
Die LED-Lampe zum Beleuchten der angepeilten Stelle ist zwar durchaus sehr praktisch, da diese jedoch am unteren Ende des Griffes angebracht ist, verdeckt man die LED-Lampe sehr häufig.
Ein Anbringen direkt vorne am Kopf würde ich persönlich als sinnvoller erachten - eventuell hat dies aber auch konstruktionstechnische Gründe.
Der Verschluss des kleinen praktischen Koffers ist sehr schwergängig.
Das sind aber Kleinigkeiten über die ich hinweg sehen kann, somit auch kein Stern Abzug.

Weiters ist ein BIT-Satz mit den wichtigsten, (wirklich wichtigsten) BIT-Köpfen mit im Lieferumfang. Diese scheinen auch qualitativ ganz in Ordnung zu sein.

Fazit: Sehr praktisches Helferlein für den Haushalt, vorallem für "kraftlosere" Einsätze wie Möbelzusammen- bzw. auseinanderschrauben, (De)monatage von Bodenleisten etc.
Ob man damit auch Schrauben in nicht vorgebohrte Holzlatten eines Gartenzaunes versenken kann - so versprechen dies zumindest oa. Produktbilder - wage ich nicht zu beantworten bzw. würde ich von vorneherein einen stärkeren Akkuschrauber verwenden.

Nachtrag Mai 2013:
Derzeit bei Renovierungsarbeiten im Dauereinsatz. Auch große Schrauben, jahrelang in dicken Holzträgern fixiert, demontiert er mühelos, auch wenn man hier natürlich schon auf Maximalstufe stellen muss. Von der Ausdauer des Akkus immer wieder begeistert. Hat mittlerweile den großen 18 Volt-Baumarkt-Billig-Akkuschrauber komplett ersetzt. Aus dieser Erfahrung heraus kann man mit dem kleinen Ding sicher auch mühelos größere Schrauben in massiveren Holz (z.B. Gartenzaun, Carport etc.) versenken - natürlich nur wenn vorgebohrt wurde.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Hallo alle zusammen,

vor kurzem hatte ich bei Amazon den Akkuschrauber Bosch PSR 7,2 Volt Li gekauft.
Ich hatte selbiges Gerät von meinem Nachbarn ausgeliehen, um an verwinkelten
Stellen meines Carportbaus mit Schuppen besser schrauben zu können.
Nach nicht mal einem Tag Gebrauch habe ich den PSR 7,2 Volt Li bei Amazon geordert.
Das Gerät ist schön leicht und super handlich! Schrauben von Spax in den Dimensionen 4,5 x 50mm
und 4,5 x 70mm versenkt er gnadenlos im Holz bis sie bündig sitzen.
Praktisch ist die rot blinkende Tankanzeige wenn der Akku dem Ende entgegen geht.
Mit 1,3 Ah ist die Kapazität nicht riesig.
Die Ladezeit liegt dann irgendwo zwischen 3 und 5 Stunden. Da sollte der Arbeitstag dann besser beendet sein :-).
Da ich beim Carportbau ja noch den großen Schrauber in Arbeit hatte und der Kleine nur für die
schlecht zugänglichen Bereiche war, ging die Kapazität in ordnung.
Mit rund 3 Umdreheungen (vielleicht auch etwas drüber) pro Sekunde schraubt der PSR auch noch recht flott.
Angegeben sind im Handbuch 230 U/min im Leerlauf.
Ein nützliches Tool ist auch die kleine Lampe am Griffende für dunkle Ecken.
Das war an mancher Stelle schon sehr praktisch.
Unser sechsjähriger Sohn schraubt auch sehr gerne mit dem kleinen Helfer und der/die mitgelieferte/n Bit/Bits
haben diese Tortur bisher schadlos überstanden. Für nichteinmal 70,-€ ein wirklich toller Schrauber.
Ein Hinweis zum Schluss, man sollte das Gerät besser nicht fallen lassen, sagt mein Nachbar, dann soll das Getriebe
sich in seine Bestandteile zerlegen und man kann sich einen neuen kaufen:-) (ER hatte es schon tun müssen).
Absolute Kaufempfehlung !!!
Ich bin von Beruf Betriebsschlosser und habe schon eine Menge an Werkzeugmaschinen in den Händen gehalten.
Darunter waren und sind gute Geräte von Namenhaften Herstellern und auch Schrott aus dem Baumarkt.
Der PSR fällt klar in die erste Kategorie!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Über Umwege bin ich auf den BOSCH PSR 7,2Li gestoßen.
Ich suchte für den Modellbau einen kleinen Schrauber, da war der IXO von Bosch eigentlich erste Wahl. Klein , handlich und kräftig genug für die anfallenden Aufgaben.
Dann ging es los das dieser IXO keine Drehmomentverstellung hat und auch kein Softanlauf hat, also eine variable Geschwindigkeit sucht man vergebens.
Nun gut, es gibt ein Drehmomentaufsatz für den IXO. Das funktionierte auch gut, aber damit passt der IXO nicht mehr in die Ladeschale. Schlimmer noch ist man mit dem zusätzlichen Preis des Drehmomentaufsatzes so wie auch durch das Mehrgewichts schnell in der Nähe des großen Bruders.
Den habe ich mir auch angeschaut, und bin dann nach genauer Überlegung bei ihm geblieben.

Vorteile des PSR 7,2Li gegenüber des IXO`s.
- Der PSR hat mit 10NM viel mehr Kraft als der kleine IXO.
Somit kann dieser auch für handwerkliche Arbeiten verwendet bei denen der kleine IXO leistungsmäßig einfach nicht mehr mitkommt.
- Der Drehmomentaufsatz der beim IXO Zubehör ist , ist hier beim PSR direkt verbaut worden und funktioniert feinfühlig abgestuft.
- Die LED Beleuchtung der Schraub- oder Bohrstelle ist auch beim PSR in weiß und nicht wie beim IXO in gelb ausgelegt. Außerdem stimmt die Leuchtrichtung beim IXO mit den Aufsätzen nicht mehr mit der Schraubstelle überein. Beim PSR dagegen ist die Leuchtweite der LED bestens abgestimmt.
- Der PSR wiegt mit seinen 500g Gerätegewicht 200g mehr als der IXO ohne Drehmomentaufsatz. Mit Drehmomentaufsatz verringert sich die Gewichtsdifferenz weiter.
- Der PSR hat gegenüber dem Ixo auch eine variable Drehgeschwindigkeit die man mittels des Auslöserknopfes feinfühlig steuern kann. Also zum anschrauben/einschrauben erst einmal ganz sachte, und sobald die Schraube gerade im Gewinde ist, dann Vollgas geben bis die Drehmomentgrenze auslöst. Genial und sichere Arbeitsweise ohne Gefahr zu laufen Schraubenköpfe abzudrehen oder Gewindegänge zu zerstören.

Mein Fazit lautet also nachdem ich beide Geräte einige Tage miteinander vergleichen konnte, ich nehme den PSR 7,2 Li und bin mit damit hochzufrieden.

-Mit 500g Gesamtgewicht immer noch ein leichtes Gerät
- Liegt super in meiner Hand.
- Drehmomentverstellung integriert
- Stark genug und dennoch fein justierbar um jede Menge arbeiten im Haushalt und Garten erledigen zu können. 10NM
- variable Drehgeschwindigkeit (Steuerung über den Zeigefingerdruck am Auslöser)
- Lithium Akkus der ohne Memoryeffekt daherkommt. Leistungsfähig ist und auch nach monatelangem zwischenlagern des Schraubers volle Leistung bringt.

Für mich ist dieses Gerät ein 5 Sterne Gesamtpaket
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
Ich habe bisher immer mit dem IXO geschraubt, der ist aber für Schrauben in Hartholz meistens "zu schlapp". Der PSR 7,2 Li hat ein viel höheres Drehmoment, ist dabei aber nicht unhandlich. Frage mich, warum ich den nicht schon viel früher gkauft habe! 5 Sterne!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2010
...ist ein sehr gutes Teil, bisher konnte ich sehr zufrieden mit diesem sein...seine Power ist doch entsprechend gut und als Akkuschrauber sehr handlich (geringes Gewichtsverhältnis).
Gebe aus diesem Grund 5 Sterne und habe die Anschaffung bisher nicht bereut...empfehle den Kauf dieses Schraubers.

LG

B.Wagner
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
Die Maschine ist wirklich erstaunlich. Ich habe ein Holztor gebeut und musste 72 Schrauben (4x40) eindrehen. Ohne zwischendrin aufladen zu müssen, erledigte das Gerät seine Arbeit kraftvoll. Der Lithium-Ionen-Akku hat den großen Vorteil, dass er keinen Memory-Effekt hat und somit in jedem Ladezustand nachgeladen werden kann. Bei mir steckt der Schrauber immer in der Ladestation. Ein Nachteil: Die Bits stecken ohne Magnethilfe im Gerät und fallen oft heraus. Ich musste inzwischen 2 neue kaufen. Da sollte Bosch sich was einfallen lassen. Ansonsten: absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Habe mit der kleinen Bosch schon diverse Schränke aufgebaut, ohne das sie gemurrt hätte. Natürlich von der Leistung her kein Vergleich zu meiner großen Makita Makita BHP453RHE Akkubohrschrauber Set, 18V, 1.3 Ah, Li-Ion, im Vinylkoffer, ist aber auf Grund der Kleinheit besser zu Handhaben, wenn man im Schrank steht. Drehzahl ist leicht zu dosieren, bin sehr zufrieden.

Kleine Nachteile, welche man wissen sollte: Der Bithalter könnte einen stärkeren Magneten vertragen und die Ladedauer könnte etwas geringer sein.

Für den Haus- und Hobbyhandwerker total zu empfehlen.

Kaufempfehlung !!!
review image review image
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)