Weitere Optionen
Born Dead
 
Größeres Bild
 

Born Dead

26. März 2010 | Format: MP3

EUR 2,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:55
30
2
3:38
30
3
1:25
30
4
1:50
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. März 2010
  • Erscheinungstermin: 26. März 2010
  • Label: EMI Catalogue
  • Copyright: (C) 1994 Virgin Records Ltd This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 1994 Virgin Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 11:48
  • Genres:
  • ASIN: B003BC5K54
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.389 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Millemanie am 11. August 2008
Format: Audio CD
Ice-T und Konsorten packen zum zweiten Mal den Metal Hammer aus, klingen aber nicht mehr so frisch und ideenreich wie auf ihrem ersten Geniestreich "Body Count".

Das Konzept hat sich noch stärker in die Metal Richtung bewegt, schafft es aber nicht über die Durchschnittshürde. Einzig "Hey Joe" und der Titelsong siedeln sich im oberen Niveau an. Der Rest hat kaum Wiedererkennungswert und zeigt vielmehr die musikalischen Grenzen dieser Rap-Metal Kombo. Auch der ironische, bissige Humor des Debüts ist auf Kosten eines härteren Sounds leider etwas auf der Strecke geblieben. Das Riffing kommt nicht mehr so melodisch und punktgenau wie auf dem Vorgänger, so dass im Fazit fast nichts anderes als Einheitsbrei, der einfach nicht zünden will überbleibt. Musikalische Defizite können nur durch Ideenreichtum kompensiert werden. Und daran fehlt es dieses Mal. Schade eigentlich...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. November 2001
Format: Audio CD
VERDIENT!!
diese CD hat es wirklich verdient,5 sterne zu erhalten.
rockende gitarrensounds,klasse texte,(vor allem, geniale texte)
BODY COUNT möchte uns mit diesem produkt beweisen,das sie gegen gewalt,krieg und drogen sind,das interpretieren sie vor allem im lied:Born Dead.
das booklet ist informationsreich,und das cover ist spitzenmäßig,schon dafür würde ich 5 sterne vergeben.
die rückseite st vielleicht ein bisschen hart.
aber das kann man verzeihen.
Ich sag nur: BLACK POWER!!!!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Januar 2000
Format: Audio CD
Ice T hat mit seiner Band Body Count ein wahnsinn Album produziert.Der Mann hat tatsächlich Power und hat sich auch eindeutig musikalisch weiterentwickelt. Dieses Album geht schon eher in die Crossover Richtung. Zu den großen Knallern gehört auch "Born Dead" , das wohl das bekannteste Song von Body Count. Es beschriebt die Ausschreitungen die In L.a aufgetretten sind. Außerdem ist ihre Message gegen Rassendiskriminerung. Einbißchen habe ich das Gefühl das ihre Botschaft in Richtung Black Power gehen. Klasse finde ich das die Band Hey Joe vom legendären Mr.Hendrix gecovert haben. Body Count beweißen mit diesem Album das Black Musik nicht nur Soul, Rap oder R&B sein muß. Sondern das man auch knallharte Crossover Musik produzieren kann. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden