Born 2 Die 2003

Amazon Instant Video

(59)

High Speed und Non-Stop-Action sowie coole, innovative Kampfszenen: Dafür garantieren "Matrix"-Produzent Joel Silver und Andrzej Bartkowiak, Regisseur von "Romeo Must Die" und "Exit Wounds". Auf spektakuläre Weise inszenieren sie in "Born 2 Die" die Story um den Meisterdieb Tony Fait (Star-Rapper DMX), der eine ungewöhnliche Allianz mit dem Special Agent Su (Martial-Arts-Master Jet Li) eingeht,...

Darsteller:
Jet Li,Dmx
Laufzeit:
1 Stunde, 37 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Action & Abenteuer
Regisseur Andrzej Bartkowiak
Darsteller Jet Li, Dmx
Nebendarsteller Anthony Anderson, Kelly Hu, Tom Arnold, Mark Dacascos, Gabrielle Union
Studio Warner Bros
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 24. Dezember 2007
Format: DVD
Es ist jedes mal kein gutes Zeichen wenn ein Hip-Hopper
eine Rolle in einem Hollywoodfilm übernimmt.
Wenn es dann auch noch eine Hauptrolle ist, sollte man
hoffen dass, wie in diesem Fall auch gut gelöst, die
Action die Überhand behält.

Allerdings hätten bei "Born 2 Die" auch andere Darsteller
nicht mehr aus der extrem unlogischen und irrsinnigen
Story herausholen können.
DMX und Jet Li geben ihr bestes, wenn man ihre Leistung
so nennen darf, und überbrücken ganz ordentlich die
schwammigen Übergänge zwischen den einzelnen Action-
sequenzen.

Denn gerade diese Szenen sind richtig gut gelungen.
Untermalt mit einem peppigen Soundtrack, "erstaunlicherweise"
zu 90% aus dem Repertoire von Hauptdarsteller DMX, dennoch
passend gewählt.

Auch sonst laufen die Actionszenen spektakulär ab.
Jet Li rundet die zahlreichen Explosionen und Schießereien
mit gekonnter asiatischer Kampfkunst ab.

Insgesamt ist "Born 2 Die" ein anspruchsloser Actionstreifen,
der wie so oft in diesem Genre üblich, nur mit der Action
überzeugen kann.
Story und Darsteller fallen glatt durch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Aurel am 13. November 2006
Format: DVD
Der Film ist gut. Die Mischung aus Hip-Pop und Kung Fu ist meiner Meinung nach ganz gut gelungen. Die Story ist zwar nicht neu, aber das macht nichts.

Ich bin ein grosser Jet Li-Fan. Leider muss ich sagen, dass Jet Li in dem Film ein bisschen unsympatisch wirkt. Allerdings sin seine Kampfszenen wahnsinnig cool gemacht, besonders der Endkampf gegen Mark Dacascos.

Jedoch spielt nicht nur Jet Li gut, DMX macht seine Sache auch nicht schlecht. Es stimmt zwar schon, dass er als Musiker besser ist als als Schauspieler, dass hört man schon an dem Song "X Gon give ti to ya", welcher irgenwo in der Mitte des Filmes mal als Hintergrundmusik abgespielt wird.

Ich finde, dass man sich den Film mal ansehen sollte, wenn man ein Fan von Hip-Pop oder von Kampfkunstfilmen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moey am 23. Januar 2004
Format: DVD
Wider Erwarten war ich von dem Streifen angenehm überrascht!
Man bekommt zwar einen in dem Sinne "typischen" Actionfilm geboten, der aber meiner Meinung nach mit tollen Special Effects und genialen Kampfszenen anderen Filmen dieses Genres einiges voraus hat.
Zwar sind Story und Handlung nichts wirklich Neues und Besonderes (man kann das Ende ziemlich gut vorausahnen), und obwohl die ganze Story etwas überzogen wirkt, so überzeugt sie dennoch aufgrund der witzigen Elemente und der guten Schauspieler.
Ich persönlich hab mich jedenfalls 2 Stunden gut amüsiert und wurde schön mitgerissen, da dieser Streifen im Stil von "Romeo must die" oder "The Tuxedo" meinen Geschmack trifft und mir nette Samstagabendunterhaltung geboten hat!
Eine überdurchschnittliche Bewertung für eine solide, wenn auch nicht überraschende oder allzu abwechslungsreiche Story!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
In der Unterwelt von L.A entsteht ein Kampf zwischen diversen Parteien um ein paar wertvolle schwarze Steine. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Diamanten, doch steckt sehr viel mehr dahinter......
Born 2 Die" ist ein genialer Actioncocktail, der Actionfans ein breites Sortiment liefert mit Martial Arts Einlagen, wüsten Verfolgungsjagden etwa mit einem Quad oder fährt mit einem Panzer recht schweres Geschütz auf. In jedem Fall wird hier einiges zum Rasen, Schießen und kaputt machen geboten.
Der Film ist defintiv ein Knaller in bekannter Joel Silver Qualität, dem wir sehenswerte Actionfilme wie die Lethal Weapon"-Quadrology oder Last Boy Scout" verdanken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ragnarök am 6. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich liebe diesen Film, sowie fast alle Jet Li Filme, brauch man einfach in jeder guten Sammlung, nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich finde viele Film von Jet Li aufgrund der starken meist schnörkellosen, aber dennoch akrobatisch anmutenden Kampfszenen sehr gut, auch wenn die Story oftmals nicht so der Renner ist. Aber dieser Film ist durchaus in allen Belangen überzeugend und auch DMX macht eine durchaus ansprechende Figur. Klare Kaufempfehlung für alle Action-Fans, 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ML am 11. Februar 2004
Format: DVD
„Born to die" erinnert in vielen Punkten an andere Werke seines Genres. Bei der Besetzung hat man das Gefühl, es handelt sich um „Exit Wounds Teil 2" - DMX, Anthony Anderson, Tom Arnold. Während der erste wieder für den coolen Part zuständig ist, spielen die letzten zwei die komödiantischen Elemente ein. Jet Li's Auftritt hingegen lehnt sich an „Romeo must die" an. Seine Rolle, sein Kampfstil und charakterliche Darstellung. Ebenso wie der Endkampf gegen Erzfeind Ling (Mark Dacascos), der aufgrund der Kameraeinstellung und Set den Endminuten in „Romeo must die" sehr ähnlich ist.
Trotz der vielen Parallelen zu anderen Filmen ist „Born to die" nicht zu verachten. Der Film beginnt sehr stark. Temporeich, witzig, cool, mit viel Action- und Kampfszenen. Auch in Sachen Story stößt der Film nicht ab: Meisterdieb Fait (DMX) bricht in eine Diamantenbörse ein, wobei er in den Besitz einer Tasche wertvoller schwarzer Edelsteine gelangt. Als Fait die Steine wiederum gestohlen werden, nimmt ein internationaler Waffenhändler Faits Tochter als Geisel. Fait nimmt die Hilfe von Su (Jet Li) an, um seine Tochter aus den Händen der Gangster zu befreien. Dieser ist ein taiwanesischer Polizist, der die Steine zurück nach Taiwan bringen will.
Leider schwächelt der Film ab der Mitte und wird mit dem Auftritt eines Obergangsterbosses, der im Gefängnis sitzend, wie Gott in Frankreich lebt, etwas lächerlich. Die Szene, in der Jet Li ein Dutzend Profi-Kämpfern versohlt, wirkt ebenso übertrieben und unpassend, wie der Special Effect des „Zerfalls des menschlichen Körpers" am Schluss des Films (mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen