Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,99
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von roland-bremen
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: ungelesen
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Boom Taschenbuch – 13. Februar 2012

4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 13. Februar 2012
EUR 6,00 EUR 0,23
2 neu ab EUR 6,00 18 gebraucht ab EUR 0,23

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"An explosive adventure" (The Bookseller)

"A wildly energetic and anarchic adventure involving kidnaps and scooter rides, with the children trying to outwit the evil or incompetent adults (not terribly difficult). Great fun for young readers" (Sally Morris Daily Mail)

"One to read aloud" (Nicolette Jones The Sunday Times)

"Funny, pacey adventure that blends a fairly kitchen sink set of family dynamics with some utterly zany fantasy. There is a big whiff of Roald Dahl anarchy about it . . . A crackling little story" (Jill Murphy thebookbag.co.uk)

"A funny, exciting read" (Carousel) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Werbetext

An explosive and hilarious adventure for younger readers from the bestselling author of The Curious Incident of the Dog in the Night-Time -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Also das Wörtchen supergut ist sicher eines der Lieblingsworte des britischen Schriftstellers Mark Haddon, der vor ein paar Jahren mit seinem anrührenden und sensiblen Roman "Supergute Tage" einem größeren Publikum bekannt wurde.
Bei cbj ist jetzt eines seiner ersten Bücher in einer vom Autor total überarbeiten Form und mit neuem Titel erschienen. Boom", wie der Jugendroman jetzt kurz und bündig heißt, führt in das England unserer Tage und natürlich findet man auch in diesem Text die "superguten" Passagen.

Die Konstellation der Geschichte ist so einfach wie wunderbar. Kleiner Bruder und große Schwester mit blödem Lover, leidlich verständnisvolle Eltern und ein bester Freund.
Was sich dann aber mit sanfter Gewalt in den Alltag hinein schiebt ist alles andere als normal. Mehr durch Zufall bekommen die beiden Freunde mit, dass zwei Lehrer im Lehrerzimmer auf eine total unverständliche Art und Weise miteinander reden, als sie sich alleine wähnen. Und das ist nur der Anfang einer hanebüchenen Geschichte, die nur einen Fehler hat: sie ist verdammt noch mal wahr, unheimlich wahr, gefährlich wahr.
Kleine Armbänder spielen auch noch eine Rolle; Raumschiffe, ultramoderne Beamer und sehr gefährliche Zeitgenossen aus fernen Galaxien ebenso.
Leider wird auch gestorben in den unendlichen Weiten des Alls und dummerweise ist nun unsere Erde dran. Werden die Jungs sie retten können und wird das Bruder-Schwester-Verhältnis am Ende herzlicher?
Fragen über Fragen, die all die mutigen Leser beantwortet erhalten, die sich dem köstlichen Lesevergnügen hingeben, das Mark Haddons Boom" bietet.

Megacool und abgefahren!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Boom!" von Mark Haddon, der mit seinem Roman "Supergute Tage" einen Welterfolg landete, ist erstmals 1993 erschienen, damals allerdings unter dem Titel "Gridzbi Spudvetch!". Und weil das keiner aussprechen kann, hat anscheinend kaum jemand das Buch gekauft, wie Mark Haddon im Nachwort freimütig zugibt. Jetzt ist "Gridzbi Spudvetch!" vom Autor komplett überarbeitet worden und brandneu erschienen - mit dem neuen und viel eingängigeren Titel "Boom!". Herausgekommen ist eine spannende, sehr lustige und sehr abgedrehte Mischung aus Abenteuer und Science Fiction, die kleine Leser ab etwa elf Jahren begeistern wird. Hat man nicht schon immer geahnt, dass Lehrer teilweise sehr komisch sind und geheime Doppelleben führen? Jimbo und Charlie sehen sich bestätigt - und dann kommt alles noch viel, viel schlimmer, als sie sich je haben träumen lassen.

Mark Haddons liebenswertes Kinderbuch ist bevölkert von ebenso skurrilen wie treffend gezeichneten Charakteren: etwa Charlies Mutter, die enorm jähzornig ist und schon mal mit Sachen nach anderen wirft. Oder Jimbos Vater, der arbeitslos ist und deshalb meistens deprimiert zuhause rumhängt. Oder eben Jimbos große Schwester Lizzy, die einen furchtbaren und verdammt schlagkräftigen Rocker-Freund hat, mitsamt Motorrad und Ledermontur.
"Boom!" ist bei cbj als Hardcover erschienen und überzeugt durch seine nette Aufmachung und die großzügige Schriftgröße, die es auch nicht so geübten Lesern einfach macht, diese coole und spannende Geschichte zügig durchzulesen.

Fazit: Spannend, lustig, cool - "Boom!" ist ein toller Lesespaß und ein galaktisches Abenteuer ab elf Jahren.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Boom!

Boom is a thriller for young people. The heros, two friends, notice strange behaviour in two of their teachers and follow them. What starts out of curiosity turns into a life-threatening experience involving also other family members. For a moment everything seems lost, but true friendship can overcome the lethal obstacles and facilitate a happy ending.

Fascinating is not only the description of family life before and during adolescence, the difficulties with parents and school, but also the landscapes involved: England and Scotland with the Isle of Skye as a crime scene, and outer space with a planet full of aliens as a kind of hypermodern prison.

The language is full of unexpected humor, very entertaining not only for adolescents and aliens, but also for adults!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der 13jährige Jim lebt bei seinen Eltern, Papa arbeitslos und depriminiert, Mutter erfolgreich im Job, und seiner gemeinen Schwester, die immer Besuch von ihrem noch gemeineren Freund Kraterface bekommt. Gut, dass Jim einen besten Freund hat, den Draufgänger Charly, dem nichts zu gefährlich ist. Der gemeinen Schwester haben die beiden auch die Entdeckung des Jahres zu verdanken: Zwei Lehrer sind Außerirdische. Das dürfte jedem Schüler plausibel sein! Charly will aber mehr wissen, und so geraten sie schnell in einen STrudel aufregender Ereignisse mit verschiedenen Außerirdischen, in denen es sogar so weit kommt, dass sie BOOM!!, wohin kommen, wohin sie gar nicht wollen. Es ist sehr lustig zu lesen, wie es den beiden gelingt, alles zum Besseren zu wenden, einschließlich den Vater aus seiner Untätigkeit zu reißen, seine gemeinen Schwester zu einer tollen großen Schwester zu machen, und am Schluss sogar die Welt zu retten ...
Amüsant zu lesen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden