Boom! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Boom! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Boom [Taschenbuch]

Mark Haddon , Sabine Hübner
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,48  
Gebundene Ausgabe EUR 12,79  
Taschenbuch EUR 5,10  
Taschenbuch, 13. Februar 2012 EUR 6,99  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,60 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Entdeckt! Raúl Aguayo-Krauthausen
Raúl Aguayo-Krauthausen gewinnt den Amazon Autoren-Preis 2014 mit seinem Buch Dachdecker wollte ich eh nicht werden. Mehr dazu

Kurzbeschreibung

13. Februar 2012
Herrlich witzig, völlig durchgeknallt und unglaublich spannend: Eine Freundschaftsgeschichte der etwas anderen Art

Das ziemlich eintönige Leben des 13-jährigen Jim ändert sich schlagartig, als er und Freund Charlie einer mysteriösen Verschwörung auf die Spur kommen: Denn warum reden die Lehrer Mr Kidd und Mrs Pearce in Geheimsprache miteinander? Und wieso sprühen ihre Augen mit einem Mal seltsame blaue Funken? Als sie den Lehrern hinterher spionieren, geraten sie in einen Strudel unglaublicher Ereignisse – und finden sich plötzlich in einer fremden Galaxie wieder: auf dem Planeten Plonk! Da beginnt das Abenteuer erst so richtig, denn Jim und Charlie müssen nicht nur sich vor den finsteren Plonkern und ihren verrückten Lehrern retten – sondern die ganze Welt ...


Wird oft zusammen gekauft

Boom + A Spot of Bother + The Red House
Preis für alle drei: EUR 24,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • A Spot of Bother EUR 9,10
  • The Red House EUR 8,32

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: cbj (13. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570222942
  • ISBN-13: 978-3570222942
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
  • Originaltitel: Boom
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.392 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mark Haddon wurde 1962 in Northampton geboren, studierte am Merton College, Oxford, Literatur und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Oxford. Er hat viele Jahre mit geistig oder körperlich behinderten Menschen gearbeitet. Für das Kinderprogramm der BBC hat Mark Haddon Drehbücher geschrieben, die ihm zweimal den begehrten BAFTA-Preis eintrugen. Mit dem Roman "Supergute Tage" landete er auf Anhieb einen internationalen Bestseller und wurde in England mit dem renommierten Whitbread-Award ausgezeichnet.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for The Curious Incident of the Dog in the Night-time:
"Mark Haddon's portrayal of an emotionally dissociated mind is a superb achievement. He is a wise and bleakly funny writer with rare gifts of empathy."
— Ian McEwan, author of Atonement and Amsterdam

"This original and affecting novel is a triumph of empathy; whether describing Christopher's favorite dream (of a virus depopulating the planet), or his vision of the universe collapsing in a thunder of stars, the author makes his hero's severely limited world a thrilling place to be."
The New Yorker


From the Hardcover edition. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Werbetext

An explosive, highly-charged and hilarious adventure from Mark Haddon, acclaimed author of THE CURIOUS INCIDENT OF THE DOG IN THE NIGHT-TIME. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Der Buch-Vorleser VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Also das Wörtchen supergut ist sicher eines der Lieblingsworte des britischen Schriftstellers Mark Haddon, der vor ein paar Jahren mit seinem anrührenden und sensiblen Roman "Supergute Tage" einem größeren Publikum bekannt wurde.
Bei cbj ist jetzt eines seiner ersten Bücher in einer vom Autor total überarbeiten Form und mit neuem Titel erschienen. Boom", wie der Jugendroman jetzt kurz und bündig heißt, führt in das England unserer Tage und natürlich findet man auch in diesem Text die "superguten" Passagen.

Die Konstellation der Geschichte ist so einfach wie wunderbar. Kleiner Bruder und große Schwester mit blödem Lover, leidlich verständnisvolle Eltern und ein bester Freund.
Was sich dann aber mit sanfter Gewalt in den Alltag hinein schiebt ist alles andere als normal. Mehr durch Zufall bekommen die beiden Freunde mit, dass zwei Lehrer im Lehrerzimmer auf eine total unverständliche Art und Weise miteinander reden, als sie sich alleine wähnen. Und das ist nur der Anfang einer hanebüchenen Geschichte, die nur einen Fehler hat: sie ist verdammt noch mal wahr, unheimlich wahr, gefährlich wahr.
Kleine Armbänder spielen auch noch eine Rolle; Raumschiffe, ultramoderne Beamer und sehr gefährliche Zeitgenossen aus fernen Galaxien ebenso.
Leider wird auch gestorben in den unendlichen Weiten des Alls und dummerweise ist nun unsere Erde dran. Werden die Jungs sie retten können und wird das Bruder-Schwester-Verhältnis am Ende herzlicher?
Fragen über Fragen, die all die mutigen Leser beantwortet erhalten, die sich dem köstlichen Lesevergnügen hingeben, das Mark Haddons Boom" bietet.

Megacool und abgefahren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannendes und witziges Weltraum-Abenteuer 13. April 2010
Von Christina Liebeck (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"Boom!" von Mark Haddon, der mit seinem Roman "Supergute Tage" einen Welterfolg landete, ist erstmals 1993 erschienen, damals allerdings unter dem Titel "Gridzbi Spudvetch!". Und weil das keiner aussprechen kann, hat anscheinend kaum jemand das Buch gekauft, wie Mark Haddon im Nachwort freimütig zugibt. Jetzt ist "Gridzbi Spudvetch!" vom Autor komplett überarbeitet worden und brandneu erschienen - mit dem neuen und viel eingängigeren Titel "Boom!". Herausgekommen ist eine spannende, sehr lustige und sehr abgedrehte Mischung aus Abenteuer und Science Fiction, die kleine Leser ab etwa elf Jahren begeistern wird. Hat man nicht schon immer geahnt, dass Lehrer teilweise sehr komisch sind und geheime Doppelleben führen? Jimbo und Charlie sehen sich bestätigt - und dann kommt alles noch viel, viel schlimmer, als sie sich je haben träumen lassen.

Mark Haddons liebenswertes Kinderbuch ist bevölkert von ebenso skurrilen wie treffend gezeichneten Charakteren: etwa Charlies Mutter, die enorm jähzornig ist und schon mal mit Sachen nach anderen wirft. Oder Jimbos Vater, der arbeitslos ist und deshalb meistens deprimiert zuhause rumhängt. Oder eben Jimbos große Schwester Lizzy, die einen furchtbaren und verdammt schlagkräftigen Rocker-Freund hat, mitsamt Motorrad und Ledermontur.
"Boom!" ist bei cbj als Hardcover erschienen und überzeugt durch seine nette Aufmachung und die großzügige Schriftgröße, die es auch nicht so geübten Lesern einfach macht, diese coole und spannende Geschichte zügig durchzulesen.

Fazit: Spannend, lustig, cool - "Boom!" ist ein toller Lesespaß und ein galaktisches Abenteuer ab elf Jahren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nix Boom! 9. April 2010
Von Cologne38
Format:Gebundene Ausgabe
Diese Buch macht nicht Boom! sondern Gähn! Die Geschichte ist unglaublich unoriginell, schlecht geschrieben und völlig öde. Ich mochte Haddons "Supergute Tage", daher ist die Enttäuschung besonders groß. Das mag daran liegen, dass der Roman erstmals 1992 erschienen ist und der Autor noch viel zu Lernen hatte. Ich nehme an, das Buch wurde erneut verlegt, um auf der Erfolgswelle von "SuperguteTage" mitzuschwimmen. Auf diesen Trick bin ich leider reingefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen youth thriller 21. Oktober 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Boom!

Boom is a thriller for young people. The heros, two friends, notice strange behaviour in two of their teachers and follow them. What starts out of curiosity turns into a life-threatening experience involving also other family members. For a moment everything seems lost, but true friendship can overcome the lethal obstacles and facilitate a happy ending.

Fascinating is not only the description of family life before and during adolescence, the difficulties with parents and school, but also the landscapes involved: England and Scotland with the Isle of Skye as a crime scene, and outer space with a planet full of aliens as a kind of hypermodern prison.

The language is full of unexpected humor, very entertaining not only for adolescents and aliens, but also for adults!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lustiges Science-Fiction Buch 25. Juli 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Der 13jährige Jim lebt bei seinen Eltern, Papa arbeitslos und depriminiert, Mutter erfolgreich im Job, und seiner gemeinen Schwester, die immer Besuch von ihrem noch gemeineren Freund Kraterface bekommt. Gut, dass Jim einen besten Freund hat, den Draufgänger Charly, dem nichts zu gefährlich ist. Der gemeinen Schwester haben die beiden auch die Entdeckung des Jahres zu verdanken: Zwei Lehrer sind Außerirdische. Das dürfte jedem Schüler plausibel sein! Charly will aber mehr wissen, und so geraten sie schnell in einen STrudel aufregender Ereignisse mit verschiedenen Außerirdischen, in denen es sogar so weit kommt, dass sie BOOM!!, wohin kommen, wohin sie gar nicht wollen. Es ist sehr lustig zu lesen, wie es den beiden gelingt, alles zum Besseren zu wenden, einschließlich den Vater aus seiner Untätigkeit zu reißen, seine gemeinen Schwester zu einer tollen großen Schwester zu machen, und am Schluss sogar die Welt zu retten ...
Amüsant zu lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar