• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Bibbi Bokkens magische Bi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Bibbi Bokkens magische Bibliothek Taschenbuch – 1. September 2003

22 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 0,77
62 neu ab EUR 7,95 19 gebraucht ab EUR 0,77

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Bibbi Bokkens magische Bibliothek + 2084 - Noras Welt + Fragen fragen
Preis für alle drei: EUR 32,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. September 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423621486
  • ISBN-13: 978-3423621489
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.068 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieser neue Roman von Jostein Gaarder (weltberühmt seit Sofies Welt) und dem ebenfalls mehrfach preisgekrönten Osloer Autor Klaus Hagerup hält, was das geheimnisvolle Titelbild von Quint Buchholz verspricht: Es liefert Spannung, rätselhafte Abenteuer, nachdenkliches Innehalten und witzige Wendungen bis zum verblüffenden Schluss.

Ein Buch, das von Büchern handelt, von einer magischen Bibliothek, einer seltsamen Bibliografin (uff, was ist denn das für ein Beruf?) und einem taubstummen italienischen Schönschreiber -- das soll spannend sein? Ist es, hundertprozentig! Dafür sorgen die beiden Hauptpersonen Nils und Berit, die nicht nur Cousine und Cousin sind, sondern auch die allerbesten Freunde. Angestoßen durch einen mysteriösen Brief, begeben sich diese sympathischen Helden auf eine gefährliche Spurensuche, die sie (zu ihrer und unserer Überraschung) in die Welt der Bücher und der Literatur führt. Schauplätze sind ein Hotel zwischen Meer und Gletscher, ein merkwürdiger Buchladen in Rom, ein Nachtexpress und vor allem das gruselige Haus von Bibbi Bokken, die vielleicht eine Verrückte ist, vielleicht aber auch einer internationalen Schmuggler-Gang angehört.

Zunehmend haben Nils und Berit den Eindruck, durch gezielt ausgestreute Indizien an einen ganz bestimmten Ort gelockt zu werden. Von wem? Warum? Sie fühlen sich wie Marionetten in einem verworrenen Stück, das sich, und das scheint das einzig Sichere, wiederum um Bücher dreht. Der Schurke Smiley mit dem fiesen Grinsen verfolgt die beiden Buch-Detektive bis unter die Erde und bis in ihre Träume. Wie das Autoren-Duo die rasante Story auflöst, das ist wirklich verblüffend und sehr befriedigend für Nils und Berit sowie für den Leser, der beim atemlosen Schmökern ganz nebenbei und ohne sich belehrt zu fühlen eine Menge erfahren hat über Buchdruck und Büchereien, über Verlage und Schriftsteller!

Dieses Buch wird Leseratten entzücken und ist außerdem bestens geeignet, ausgewiesene Buch-Muffel zu bekehren! Wer den ersten Schritt tut durch das auf dem Einband abgebildete Tor, das eigentlich ein durchsichtiges Buch ist, der ist schon mittendrin in der wunderbaren Welt der 26 Buchstaben, aus der es, wie wir gemeinsam mit Nils und Berit erlebt haben, kein Zurück gibt. --Urs Umsand -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Wer dieses Buch in die Hand nimmt, kann von eigener Lust zum Weitererzählen befallen werden.«
Berliner Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 22 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wendy HALL OF FAME REZENSENT am 22. Juli 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Berit und Nils sind Cousin und Cousine, gleichzeitig aber auch die besten Freunde. Leider leben sie nicht in der selben Stadt, also entschließen sie sich, ein Briefbuch zu schreiben, das sie dann zwischen Oslo und Fjaerland hin- und herschicken.
Thema ihrer Briefe ist die seltsame Frau, Bibbi Bokken, die ständig Bücher geliefert bekommt, aber in ihrem Haus kein einziges hat. Und wer ist der seltsame, ständig lächelnde Mann, der Nils zu beschatten scheint? Und wie bitte kann man ein Buch in den Händen halte, das erst nächstes Jahr erscheint?
Das alles gilt es für die beiden zu klären. Dass sie selbst in dem Spiel mit dabei sind, glauben sie natürlich erst nicht, bis sich die Anzeichen dafür erzhöhen.
Eine schwungvoll erzählte Geschichte, in der man viel über Literatur und natürlich Philosophie lernen kann, vor allem aber bis zu Schluss raten muss (wie in einem Krimi), was denn nun wirklich eigentlich los ist!
Jostein Gaarder ist hiermit wieder ein Geniestreich gelungen und ich empfehle, dieses oder andere seiner Bücher VOR Sofies Welt zu lesen, der der Autor seinen Ruhm verdankt. Denn seine kürzeren Bücher sind wesentlich spannender und genauso lehrreich. Also, suchen Sie nicht mehr weiter, suchen Sie die Magie in sich selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janosch am 18. September 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch innerhalb von wenigen Stunden verschlungen! Es ist einfach auf hinreissende Weise spannend und zugleich erfährt man einiges über Bücher. Und endlich habe ich verstanden, wie das merkwürdige Buchsortiersystem in Bibliotheken zustande kommt! Die Geschichte ist wirklich gut und auch das Ende ist gelungen. Ich war allerdings ein bißchen enttäuscht, das damit das Buch vorbei war, denn so konnte ich ja nicht weiter darin lesen... vielleicht lese ich es einfach gleich nochmal?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "ina-zimmer" am 16. März 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Da ich mich sehr für bücher interessiere und Stunden in Bibliotheken und Buchläden zubringen könnte, musste ich dieses Buch einfach lesen. Ich finde schon der Titel verspricht eine gewisse Spannung und diese wird im Buch voll und ganz erfüllt. Das Buch ist sehr gut geschrieben und es macht ungeheuer viel Spaß es zu lesen. SEHR EMPFEHLENSWERT!!!!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmid am 2. Januar 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine Karte von Norwegen haben wir aufgeschlagen, Signaturen unserer Bibliothek mit dem "Dezimalsystem" im Buch verglichen, über Buchdruck haben wir uns unterhalten, über Anne Frank und über Ovid. Das Buch stellt Ansprüche an uns, und leicht zu lesen ist es nicht. Aber wer sagt denn, dass man nach dem Lesen dieselbe Person sein muß wie vorher? Wir - 2 Kinder (9 und 11 Jahre alt) und 1 Mutter lesen dieses Buch laut - wie die Alten damals. Es macht Spaß, es ist spannend und es fordert unseren Grips. Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. September 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Bibbi Bokkens magische Bibliothek ist wiedermal ein wunderbares Buch von Jostein Gaarder. Einmal begonnen zu lesen, läßt einen das Buch nicht wieder los. Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen. Berit und Nils erzählen ihre Geschichte. Die beiden wohnen in verschiedenen Städten und kommunizieren über ein Briefbuch miteinander. Sie wollen das Geheimnis der seltsamen Bibliographin ergründen - und geraten dabei selbst mitten ins Geschehen hinein. Wirklich spannend und sehr schön zu lesen - auch für das jüngere Publikum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. November 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Einige Bücher von Gaarder werden ja als Jugendbücher betitelt. So auch Sofies World. Aber dieses ist wirklich eines. Es ist spannend, interessant und man lernt dabei sogar noch was! Natürlich nicht nur für Kinder zu empfehlen :-)!
Es ist allerdings auch nicht so tiefgründig wie z.B. Maya oder Sofies World. Aber das muss ja auch nicht immer sein. Eine schöne Lektüre zum entspannen aber auch zum mitdenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra edler am 14. August 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Bibbi Bokkens magische Bibliothek ist ein sehr spannendes Buch. Zuerst dachten sich Berit und ihr Vetter Nils nichts dabei, ein Briefbuch zu führen, doch dieser Gedanke änderte sich schnell!Bei Berit wohnt eine komische Frau, die sich von der ganzen Welt Bücher schicken lässt, und sie dann irgendwo in ihrem Haus unterbring. um Nils schwirrt die ganze Zeit ein komischer Mann, der in nicht aus den Augen lässt. Was die beiden wohl vorhaben? Aber das Ende dieses Buches ist genauso überraschen, wie der Anfang. Es lohnt sich es zu lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nikkita Besson am 11. August 2004
Format: Taschenbuch
Gaarder und Hagerup ist ein wundervoller Detektivroman gelungen, der sowohl Groß, als auch Klein begeistern wird.
Die beiden Autoren schicken ihre beiden Hauptakteure Nils und Berit auf eine mysteriöuse und spannende Suche nach einem rätselhaften Buch und einer unterirdischen Bibliothek.
Die Lektüre des Buches weckt beim Leser die Faszination: "Bücher" und begeistert fürs Lesen an sich . Den Autoren ist es, durch dieses geistreiche Buch, gelungen zu zeigen wie spannend Bücher, im TV-Zeitalter, immer noch sein können.
Unbedingt empfehlenswert....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden