Menge:1
Boeuf Sur le Toit ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Boeuf Sur le Toit
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Boeuf Sur le Toit

1 Kundenrezension

Preis: EUR 14,60 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 5,49 8 gebraucht ab EUR 4,49

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Darius Milhaud
  • Audio CD (5. Oktober 2001)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • ASIN: B00005IA1V
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.851 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Introduction et rondo capriccioso
2. Meditation aus 'Thais'
3. Havanaise
4. Tzigane
5. Valse-caprice
6. Rêvet caprice
7. Le Boeuf sur le toit, cinéma -fantasie

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der eine zählt zu den Senkrechtstartern unter den Jung-Dirigenten, der andere wohl zu den neuen Sternen am Geigerhimmel: Daniel Harding und Renaud Capuçon. Letzterer studierte unter anderem bei Shlomo Mintz und Isaac Stern, wurde von einem Gremium zum "Rising Star 2000" ernannt und gab Soloabende in der New Yorker Carnegie Hall und dem Wiener Musikverein. Bereits vor zwei Jahren veröffentlichte der Franzose seine erste CD Grand Duo, einem Schubert-Rezital. Nun präsentiert er sich mit einem französischen Programm: Le boeuf sur le toît, das von Berlioz über Saint-Saëns bis Ravel reicht.

Virtuos, elegant, jugendlich -- so erklingen die Werke unter den Händen der jungen Künstler. Doch warum nehmen sie sowieso schon Bekanntes, vielerorts Gespieltes auf? Und nicht bewusst neues Repertoire? Neben sehr populären Stücken wie "Tzigane" von Maurice Ravel und "Introduction et rondo capriccioso" von Camille Saint-Saëns trifft man beim Weiterhören dann doch auf weniger bekannte Opuszahlen: Etwa auf die liebenswerte "Valse-caprice" von Camille Saint-Saëns, arrangiert vom Violinvirtuosen Eugène Ysaye. Renaud Capuçon spielt mit schönem Klang, hat Freude an agogischen Momenten. Diese "Valse-Caprice" zählt zu meinen Favoriten, ebenso wie das ursprünglich als Begleitmusik für einen Charlie-Chaplin-Film konzipierte "Le boeuf sur le toît" von Darius Milhaud.

Ohne Zweifel: Renaud Capuçon bestreitet ein anspruchsvolles Konzertprogramm, für das eine Eins-a-Bogenführung und Fingerfertigkeit erforderlich sind. Mal singt seine Violine süße Melodien, mal geigt er drauf los, hat Spaß an rhythmischen Finessen. Doch wäre nicht mehr musikalische Tiefe vorstellbar? Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Daniel Harding wirft dem Geiger die musikalischen Bälle zu. Schade, dass sie bisweilen nur schönes Beiwerk des Solisten ist. --Beatrix Gillmann

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ohrwürmer - warum auch nicht? Wenn diese exzellent dargeboten werden, wie hier von Renaud Capucon! (R.C. war mir bisher nicht bekannt) Man wird in wohlige Wärme eingetaucht, aber Ravel schlägt dann andere, herbere Töne an; virtuos bei "Valse-Caprice", sanft bei Saint-Saens und Berlioz. Mitreissend dann bei MIlhauds "Le boeuf".
Eine sehr gute CD, deren Kauf ich wärmstens empfehle!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen