oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bodymodification: Körpermodifikation im Wandel der Zeit [Broschiert]

Alana Abendroth
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

24. August 2009
Wann Menschen damit anfingen, auf ihren Körpern Zeichen anzubringen, lässt sich kaum noch datieren. Dass sie es aber ab einem bestimmten Zeitpunkt schön fanden, auf diese Weise geschmückt zu sein und sich so von anderen abzuheben, ist sicher. Im Zuge der Christianisierung ging das Wissen um die Körpermarkierungen beinahe verloren, um im Zeitalter der Entdecker vor etwas mehr als 200 Jahren mit einer großen Welle in die westliche Welt zurückzuschwappen und eine beachtliche Entwicklung zu durchlaufen. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Geschichte des Körperschmucks, mit Tattoos, Piercings, Brandings, Cuttings, Implantaten und allem, was sonst noch wehtut. Alana Abendroth hat Literaturwissenschaft, mittelalterliche und osteuropäische Geschichte studiert.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die neuesten Bekleidungs- und Schuh-Trends unter Amazon.de/Fashion-Trends.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Bodymodification: Körpermodifikation im Wandel der Zeit + Body-Modification: Psychologische und medizinische Aspekte von Piercing, Tattoo, Selbstverletzung und anderen Körperveränderungen + Inked: 0,3 mm unter der Haut der Gesellschaft: Empirische Analyse gesellschaftlicher Diskriminierungs- und Exklusionsprozesse in der Moderne - untersucht am Phänomen der Tätowierung
Preis für alle drei: EUR 56,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 144 Seiten
  • Verlag: Ubooks; Auflage: 1., Aufl. (24. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386608112X
  • ISBN-13: 978-3866081123
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 370.608 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht ... 8. September 2009
Verifizierter Kauf
... sind die Texte von Alana Abendroth zu den Themen des Buches. Es wird auf die verschiedenen Bereiche von Körperschmuck bis Körpermodifikation eingegangen. Alles auf sachliche und unspektakuläre angenehme Art, oft auch mit geschichtlichem Hintergrund der Themen.

In dem Buch finden sich keine Bilder, Grafiken oder Fotos. Alles wird aber genau beschrieben und gereicht meißt zum Verständnis.

Fazit: Gutes beschreibendes Buch zum Thema Körperschmuck, vom Tattoo bis zum Schneiden. Einen Stern Abzug, da hin und wieder ein Bild helfen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich 7. November 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch für meine Facharbeit gebraucht und muss sagen, dass es mir sehr weitergeholfen hat und sehr viele interessante Informationen enthält. Auch als "Bodymodification-Fan" eine nette Lektüre :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verschönerung braucht Augenmaß 29. Januar 2012
Von Rolf
Das ist ein merkwürdiges Büchlein. Es behandelt gewollte Veränderungen des menschlichen Körpers durch verschiedenartige äußere Eingriffe. Gemeint ist die Körper-Verschönerung oder das, was man dafür hält, mittels Tätowierung, Piercing und Skarifikation.

Wer der Meinung ist, dass die Verschönerung des Körpers allein mit Hilfe von kosmetischen Mitteln oder von sichtbar getragenem Schmuck erreicht werden kann, der irrt. Wer es nicht ohnehin weiß, der erfährt aus diesem Buch, dass praktisch der ganze Körper durch verschiedene Maßnahmen und Gegenstände modifiziert, also gestaltet (und auch verunstaltet) werden kann. Die Motive können sehr verschieden sein. Sie reichen von der Anbringung von Schmuck bis zur Selbstverursachung von Schmerz. Hierüber wird in dem Buch im Einzelnen berichtet.

Schöner zu sein, als die Natur es vorgegeben hat, ist schon immer das Sinnen und Trachten der Menschen gewesen. Wir halten es heute für selbstverständlich, dass Frauen, die einen ausgeprägten Sinn für das Schöne haben, seit alters her Ohrschmuck tragen. Hierfür haben sie Löcher in den Ohrläppchen. Auch ein bescheidener Schmuck in der Nase, der früher hauptsächlich in Indien getragen wurde, ist heute weltweit nicht mehr wegzudenken. Und die Teenager haben schon vor Jahren den Schmuck am Bauchnabel für sich entdeckt. Der hat allerdings wenig Gelegenheit, sichtbar zu werden, was er vielleicht auch gar nicht soll. Wenn nun noch an einer wenig auffälligen Stelle ein kleines Tattoo getragen wird, so bleibt für die Verschönerung des Körpers aus ästhetischer Sicht wohl nichts mehr zu wünschen übrig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar