Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Boatlift [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Boatlift [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Boatlift [Vinyl LP]

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,39 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
4 neu ab EUR 21,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Boatlift [Vinyl LP] + Miami + El Mariel [+1 Bonus]
Preis für alle drei: EUR 72,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (27. November 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Tvt Records
  • ASIN: B000XYUV7K
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.372.262 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Little Story (Intro) - Pitbull
2. Go Girl - Pitbull, , Trina, , Young Boss
3. Dukey Love - Fabo, , Pitbull, Trick Daddy
4. I Don't See 'Em - Aim of Conrad, Cubo, , Pitbull
5. Midnight - Casey, , Pitbull
6. Ying & the Yang - Pitbull
7. Anthem - Lil Jon, , Pitbull
8. Truth (Interlude) - Pitbull
9. Candyman - Pitbull, Twista
10. Sticky Icky - Jim Jones, , Pitbull
11. My Life - Jason Derulo, , Pitbull
12. Secret Admirer - Lloyd, Pitbull
13. Get Up/Levantate - Pitbull
14. Fuego [DJ Buddha Remix] - Don Omar, , Pitbull
15. Stripper Pole [Remix] - Toby Love, , Pitbull
16. Poquito - Pitbull, Yung Berg
17. Tell Me [Remix] - Frankie J, Ken Y, Ken-Y, , , Pitbull
18. Mr. 305 (Outro) - Pitbull

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MirAclE am 17. November 2007
Format: Audio CD
Lil Jon's Schützling Pitbull ist mittlerweile ja schon fast ein "alter Hase" im Biz, nachdem sein neuestes Werk "The Boatlift" sein mittlerweile 4. offizielles Album ist. (Das Album "Welcome to the 305" war ja ein Release mit Aufnahmen die vor seiner Zeit bei TVT/BME entstanden). Während auf Pitbull's Debut Album "M.I.A.M.I." aus dem Jahre 2004 noch sehr viele Crunk Tracks drauf waren und ausschließlich Mentor Lil Jon an den Reglern stand hat sich der Gute im Laufe der letzten 3 Jahren und seinen weiteren veröffentlichten Alben sehr viel weiterentwickelt. Auf "The Boatlift" bekommen wir einen frischen Mix von schnelleren, teilweise Reggaeton angehauchten Partytracks ala der 2. Single "Go Girl", "Midnight", "Ying & The Yang" oder "The Anthem". Auch Standard Dirty South Track wie "Dukey Love", der ersten Single "Sticky Icky" oder dem geilen Candyman dürfen hier nicht fehlen. Zudem zeigt uns Pitbull mal wieder einmal mehr seine gefühlvolle chillige Seite mit einigen RnB angehauchten Songs die v. a. durch Gesang in den Hooks geprägt und wunderschönen Melodien geprägt sind wie "My Life", der aktuellen Single "Secret Admirer" oder "Tell Me". Neben einem hervorragenden Producer Line Up das u. a. Swizz Beatz, Lil Jon, Play N Skillz und Mr. Collipark beinhaltet geben sich auch Gäste wie Trina, Fabo von D4L, Trick Daddy, Lil Jon, Twista, Jin Jones, Young Berg, Lloyd und Frankie J die Ehre. "The Boatlift" ist ein fast perfektes Album das sich durch seine Vielfälltigkeit für eigentlich jede Angelegenheit eignet.

PeAcE
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 26. Februar 2008
Format: Audio CD
Knappe sechs Monate nach seinem letzten Album veröffentlicht
Pitbull bereits sein nächstes Album "The Boatlift".

Pitbull ist bekannt für seine partytauglichen Tracks.
Und auch mit "The Boatlift" gelingt es ihm da anzuknüpfen
wo sein letztes Album endete.

Ein wirkliches Hitfeuerwerk an clubtauglichen Songs wird dem
Käufer hier dargeboten.
Dabei wird eines schnell klar - die Songs sind wie immer
anspruchslos und nur für den Club geeignet.
Wer nach einem roten Faden im Album sucht wird vergeblich
suchen, denn die 18 Songs sind eine willkürliche
Aneinanderreihung von Partytracks.

Doch was erwartet man denn sonst von Pitbull.
Songs wie das grandiose "The Anthem", "Sticky Icky" oder
"Go Girl", zusammen mit Trina, werden die Tanzflächen mehr als
nur füllen.

Hervorzuheben ist, dass tatsächlich kein Song auf dem Album
wirklich schlecht ist.
Alle Tracks verfügen über gute, wenn auch teilweise bereits
gehörte Beats, wie bei "Fuego" zum Beispiel.
Stimmlich ist Pitbull kein großartiger Rapper, doch stört dieses
Manko nicht weiter da man sowieso nicht auf die Texte
achten sollte.

Als kleine Sensation entpuppt sich der Song "Midnight" der eine
einzigartige Mischung aus "House" und "RnB" darstellt und
ein absoluter Ohrwurm ist.

Wer auf frühere Pitbull-Songs steht wird mit dem Kauf keine Fehler
machen, da "The Boatlift" tatsächlich ein qualitativ hochwertiges
Album geworden ist.

Also Anlage voll aufdrehen und ab in den nächsten Club...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Czaja am 6. April 2008
Format: Audio CD
Der Staatenrapper Pitbull, der bei TVT Records unter Vertrag steht, bringt seine neue Platte namens "The Boatlift" auf den Markt. Dieses Stück geht schwer in die Southside Richtung. Leider muss man zugeben, das sich die Instrumentals fast alle sich gleich anhören.

Features sind natürlich auch zu hören. Dabei sind z.B. Lil Jon, der schnelle MC Twista, Jim Jones u.v.m. die diese CD ein bisschen schöner aussehen lassen!

Vorallem bei manchen Beats merkt man stark, dass manche Snares eigentlich gar nicht dazu passen. z.B. bei Track 12
ist es sehr verdächtig, denn bei einem relaxten Song sollten keine Club-Snares zum Vorschein kommen.

Aber auch lyrisches ist sehr viel doppelt gemoppelt. In Track Nummer 10 erwähnt er in der Hook öfters Sätze von Westcoast-Legende Snoop Dogg. Mit dem Thema "Vielseitigkeit" müssen wir erst gar nicht anfangen, denn egal ob Beat oder Lyriks, es ist immer das Gleiche.

Es muss unter die Haut gehen, aber irgendwie will es diesmal nicht klappen. Vor allem sein Charakter, er will immer ein anderes "Image von HipHop" vertreten. Mal den Gangster, mal Player und einmal ein misslungener Lover. Das passt einfach nicht zusammen. Mann kann nicht alles sein.

Naja, was soll man dazu noch sagen? Man müsste sich noch viel anstrengen um da mal ein Hit heraus zu bringen. Und wie gesagt, man muss sich für einen Charakter entscheiden, sei du selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M. Sudhakar am 16. Januar 2008
Format: Audio CD
Das neue Pitbull Album 'The Boatlift' ist ein Kracher und ein Muss für jeden DJ der die Tanzfläche zum Brennen bringen will. Mit Tracks wie 'Go Girl, 'Un Poquito' und vor allem 'The Anthem' mit Lil Jon und den House Sample von Calabria schießt Pitbull mal wieder den Vogel ab und sorgt für garantierte Clubbanger á la 'Bojangles'.
Die Resonanz im Club auf ''Go Girl'' und ''The Anthem'' ist riesig!
Auf dieser Scheibe lässt er kommerzielle mainstream Beats mit seinen gewohnten harten straight in your face raps verschmelzen, was ich Hammer finde. Mit dem Song 'Midnight' und den Balladen 'My Life, 'Tell Me' und 'Secret Admirer' spricht er eher die Ladies an. Mir gefällt es aber für hardcore Rapfans wird es wohl zu soft und zu poppig sein.
Alles in Allem schafft er es aber auf ein wirklich solides Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen