Boarderlines und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Boarderlines auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Boarderlines [Taschenbuch]

Andreas Brendt
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,44  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

27. November 2012
Andi ist Student und entscheidet spontan sein Konto zu plündern, um nach Asien zu reisen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert. Das Wellenreiten wird seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor die große Frage stellt: Gebe ich dem inneren Feuer Zündstoff oder ebne ich den Weg für die geplante Managerkarriere? Die Suche nach der Antwort dauert 10 Jahre und führt in unfassbare Abenteuer, durch ferne Länder, zeigt Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen, skurrilen Typen und gefährlichen Gangstern und beschreibt das ständige Überwinden des inneren Schweinehundes. „Boarderlines“ handelt von einem Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen und Malaria. Von einer entlegenen Insel, allwissenden Professoren und deutschen Bierdosen. Von Freundschaft und Monsterwellen - und natürlich der Liebe. Der erfrischende Debüt-Roman von Andreas Brendt lässt aufhorchen: Er weckt nicht nur Fernweh bei jungen Wilden und Sinnsuchern, sondern beleuchtet mit einem Schmunzeln auch die typischen Sehnsüchte und inneren Konflikte, mit denen sich jeder identifizieren kann.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 361 Seiten
  • Verlag: Andreas Brendt; Auflage: 1., Auflage (27. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000402993
  • ISBN-13: 978-3000402999
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.963 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Anette1809 TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Andreas Brendt riskiert seine Zukunft als erfolgreicher Manager für seinen großen Traum. Nachdem er bei einem spontanen Bali- und Australienurlaub mit seinem Kumpel Alex mit dem Surfvirus infiziert wird, richtet er sein Leben die nächsten Jahre ganz auf die Erfüllung seines Traums nach der perfekten Welle aus. Sein Studium zieht er knallhart durch, schließlich denkt er als BWL-Student so vernünftig, dass er die Zukunft nicht völlig außer Acht lässt. Surfen schön und gut, aber irgendwoher muss das Geld für Reisen und Ausrüstung ja kommen. Neben diversen Nebenjobs zum Geld verdienen, wozu auch Hundefutterpromotion gehört, obwohl Andi Angst vor Hunden hat, führt seine Leidenschaft schließlich in ein deutsches Surfcamp in Frankreich und dem Entschluss den Surflehrerschein zu machen. Andi lebt seinen Traum: er darf jeden Tag surfen und verdient dabei noch Geld. Doch sein Hunger nach Abenteuer und der perfekten Welle macht an dieser Stelle noch lange nicht halt. Seine ständige Suche führt ihn unter anderem nach Sri Lanka, Peru oder auf die Malediven. In Deutschland bei seinen Eltern oder seinen Freunden verbringt er oft nur wenige Tage zwischen zwei Reisen. Mittlerweile ist Deutschland ein weiteres Urlaubsland geworden, seine Heimat sind die Strände der ganzen Welt. Doch irgendwann ist Andi dem Leben aus dem Koffer überdrüssig und die Einsamkeit auf dem Brett zu übermächtig, ob er doch ein anderes Ziel in seinem Leben anstreben soll?

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass mich ein Buch über das Surfen so faszinieren und mir so viel Spaß machen könnte, aber Andreas Brendt gelingt dies mit "Boarderlines" problemlos.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Suche nach der perfekten Welle 14. November 2013
Format:Kindle Edition
Andi Brendt wird auf einem Urlaub, als er mit einem Freund nach Bali und Australien reist, mit dem Surfvirus infiziert. Von da an gibt es für ihn nur noch ein Ziel: möglichst viele Wellen zu finden und zu surfen. Wann immer es möglich ist geht er in den Semesterfeien auf Reisen, alleine oder mit Freunden, immer auf der Suche nach der perfekten Welle. Während des Studiums muss er das nötige Geld für seine Reisen zusammen bekommen, er nimmt fast jeden Job an und spart jeden Cent. Unterwegs lernt er die unterschiedlichsten Menschen kennen, Einheimische, aber auch Leute, die vom surfen genauso begeistert sind. Und er findet Freunde für's Leben. Nach seinem Studium entschließt er sich für eine Auszeit, ein geregeltes Leben kann er sich nicht vorstellen. Er bereist verschiedene Kontinente und erlebt das große Abenteuer: Reisen und surfen. Irgendwann stellt sich die Frage, wie sein Leben weitergehen soll. Er muss eine Entscheidung treffen, ob er weiter das unstete Leben eines Reisenden führen soll oder ob er in Deutschland einen gutbezahlten Job annehmen soll.

Andi Brendt hat mich mit seinem Buch begeistert, die Geschichten und seine Erlebnisse sind witzig, teils skurril, manchmal gefährlich, aber immer echt. Und vor allem lebendig und locker erzählt, so dass nie Langeweile aufkommt. Er beschreibt das Leben auf Achse ehrlich, auch die Schattenseiten einzelner Länder. Der Schreibstil ist zeitgemäß und lässt sich super lesen, die Seiten fliegen nur so dahin. Seine Begeisterung für fremde Länder und das surfen kommt auf jeder Seite rüber. Ob auf Bali, in Australien oder im Surfcamp in Frankreich, die Suche nach der perfekten Welle lässt ihn nicht ruhen und treibt ihn umher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Boarderlines 3. August 2013
Format:Taschenbuch
Der Autor des Buches, Andi Brendt, entdeckt 1996 seine große Leidenschaft, als sein Mitstudent und Kumpel die blendende Idee hatte, in den Semesterferien zu verreisen. Mit wenig Geld geht es nach Australien mit einem Zwischenstopp auf Bali. Und dort wurde Andi infiziert. Mit dem Surfvirus. Aber auch mit dem individuellen Reisen an sich und dem Entdecken der Welt inmitten der Einheimischen. Fortan hält es ihn in seiner Heimat Köln kaum noch. Jede freie Minute verbringt er inmitten der Wellen auf seinem Surfbrett, wobei er immer wieder neue Herausforderungen in anderen Ländern mit immer höheren Wellen sucht. Er lernt Land und Leute kennen, neue Freunde, die kommen und gehen, haust in den letzten Unterkünften, infiziert sich mit Darmbakterien, lernt den Regenwald kennen, nimmt immer höhere Wellen und lernt sogar buddhistische Weisheiten und sich selbst immer besser kennen. Die Sommermonate verbringt Andi in Frankreich als Surflehrer und finanziert sich so seine weiteren großen Reisen. Trotzdem verliert er sein Studium nicht aus den Augen und schließt es mit Bravour ab, um danach aber wieder in die weite Welt zu ziehen. Er kann den Virus einfach nicht mehr abschütteln. Für ihn ist das Surfen eine Therapie. Doch wird das Reisen nicht auch irgendwann zur Routine?
Die Abenteuer werden von Andi Brendt so erfrischend und natürlich witzig erzählt, dass es von Seite zu Seite faszinierend ist, ihnen zu folgen. Man kann hier sehr viel über das Surfen lernen, aber auch über die Schönheit und Schattenseiten der Welt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Authentisch und unterhaltsam
Dieses Buch beschreibt auf sehr authentische und unterhaltsame Weise, wie ein Mann zu einer Leidenschaft findet und diese beginnt sein Leben zu bestimmen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Dennis Hörr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nicht lange überlegen, kaufen!
Wunderbar geschriebenes Buch über die Faszination des Surfens verbunden mit dem Reisen in ferne Länder und ihren dazugehörigen Eigentümlichkeiten und die... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Alexis Richter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, authentisch, macht Reiselust. - Pflichtlektüre,...
Selten wurde Authenzität so lesbar gemacht wie in diesem Buch.
Man kann einfach erlesen, dass hier nicht nur gute Recherche am Werk wahr, sondern dass Andreas Brendt viel... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Darf man nicht verpassen!
Um ehrlich zu sein, musste ich bei dem Titel „Boarderlines“ erst an einen Thriller denken, oder so was in die Richtung! :D Ups... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von My Indie Books veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schoenes Buch - man bekommt Lust einfach seine Koffer zu...
Das Buch ist ein absolutes Muss fuer jeden, der vom Surfen traeumt. Andi zeigt, dass alles im Leben moeglich ist, wenn man nur moechte und Mut dazu hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut ,unterhaltsam, Lust am weiterlesen
Am Anfang des Buches merkt man ein wenig, dass es Brendts erstes Werk ist. Das Buch wird aber immer flüssiger zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Christoph Mair veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein neues Lieblingsbuch
Verdient ist "Boarderlines" nun eines meiner Lieblingsbücher geworden...Absolut toll geschrieben, eine klasse Geschichte von der man gefesselt wird, egal ob man vor... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von M. M. D. Sacco veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein erstes Buch, dass ich sicherlich zweimal lesen werde...
, obwohl ich Anfangs sehr skeptisch war wegen dem Inhalt. Ich hatte Angst, dass es die ganze Zeit um das eine Thema, das Surfen, gehen wird... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Shenja Menkó veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super!
Andreas Brendt beschreibt mit viel Humor und Gefühl seine Bekanntschaft und spätere "Passion" mit dem Surfboard! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Martina Lübcke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grossartiges Buch
Ich habe mich in diesem Buch voll wieder gefunden, ich habe eine ähnlich passion fürs Surfen und eine Buddhistische Lebenseinstellung - für mich ein schöner... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von MM veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar