Blutsommer und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Blutsommer, 6 CDs ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Blutsommer, 6 CDs Audio-CD – Audiobook, 10. Januar 2014


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 4,99 EUR 2,64
65 neu ab EUR 4,99 11 gebraucht ab EUR 2,64

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Blutsommer, 6 CDs + Der Trakt (Hörbestseller): Psychothriller + Der Vollstrecker (4 CDs)
Preis für alle drei: EUR 37,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD: 6 Seiten
  • Verlag: audio media verlag GmbH; Auflage: 3. (10. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868047204
  • ISBN-13: 978-3868047202
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 1,8 x 12,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (337 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 98.561 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Rainer Löffler bereichert die deutsche Thriller-Szene um eine aufregende Stimme. (Kölner Stadtanzeiger)

Blutsommer, Rainer Löfflers bemerkenswertes Thrillerdebüt, ist nichts für schwache Nerven. Der Autor taucht tief in die Psyche seiner Figuren ein und verwebt blutigen Horror mit ironischen Spitzen. (NRZ)

Eine neue Dimension! (Siegener Zeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rainer Löffler lebt mit seiner Frau, seinen beiden Töchtern und dem Sohn in Hemmingen bei Stuttgart. Blutsommer ist das Debüt des Autors, der Auftakt einer Serie um den Fallanalytiker Martin Abel.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosemarie Lerchenmüller, Lerchie am 22. Juli 2012
Format: Taschenbuch
Ein Mörder ist auf der Jagd nach Beute, einer ganz bestimmten Beute. Im Moment befindet diese sich noch in einem Auto auf einem abgelegenen Teil des Parkplatzes. Und als der Mann sich zur Seite neigt, vielleicht um aus dem Handschuhfach etwas herauszuholen, schlägt der Mörder zu'
Die Familie Lerch ist auf dem Weg zu einem Grillplatz. Es soll wieder sehr heiß werde, weswegen die Lerchs sehr früh aufgebrochen sind, auch um einen guten Platz zum Grillen am See zu finden. Sie haben drei Mädchen dabei. Die Große ist bei den Eltern, die Kleinen rennen voraus und ins Gebüsch. Als dann ein entsetzlicher Schrei ertönt, rennt der Rest der Familie hinter den Beiden her. Die Jüngste liegt auf einem matschigen Haufen, übersät mit Maden, und die Zweite steht daneben und erbricht. Als der Vater sieht, worauf seine Tochter gelegen hat, nimmt er die Beine in die Hand, und rennt mit dem Rest der Familie zum Auto. Unterwegs geht es Louisa immer schlechter, sie muss sofort in ein Krankenhaus. Auf Grund ihres Notrufes werden sie dorthin geleitet, es ist eine Höllenfahrt'
Martin Abel, ein exzellenter Fallanalytiker, der Beste, wie sein Freund Frank Kessler behauptete, wird von diesem nach Köln geschickt. Er soll dort Konrad Greiner bei der Suche nach dem 'Metzger' helfen. Metzger, so wird ein Serienmörder genannt, der seine Opfer ausweidet, die Glieder und den Kopf abschneidet und Teile davon irgendwo entsorgt. So wie die Reste, die Familie Lerch im Wald gefunden hat. Konrad Greiner ist kein Freund der Fallanalyse, eigentlich sogar ein Gegner. Aber er weiß nicht mehr weiter, und will alles versucht haben. Was Martin gar nicht gefällt ist, dass ihm eine Begleiterin, ein Lehrling in Sachen Fallanalyse, zugeteilt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesehimmel am 27. Mai 2012
Format: Taschenbuch
Ganz Köln hält den Atem an und ist schockiert. Eine grausame, wenn nicht gar die grausamste Mordserie hält das Morddezernat in Atem. Zur Unterstützung des K11 wird der beste Fallanalytiker aus Stuttgart, Martin Abel, gerufen. Nur widerwillig fährt Abel nach Köln, zumal er auch noch eine Schülerin, Hannah Christ, im Schlepptau hat. Der Analytiker ist kein einfacher Mensch. Mürrisch, introvertiert und wortkarg erstellt er auf seine eigene Art und Weise ein Täterprofil. Sein Auftreten bringt ihm jedoch keine Freunde und so kämpft er auch noch um seine Glaubhaftigkeit bei den Kollegen. Es ist Eile geboten, denn der 'Herr der Puppen' mordet weiter mit einer unglaublichen Brutalität und Grausamkeit. Doch kurz vor der Aufklärung der Serienmorde geraten Abel und Christ in die Fänge des Killers.

Rainer Löffler hat mit seinem Debüt Thriller völlig ins Schwarze getroffen. Spannung pur bis zum Schluss ! Blutig, grausam und spannend, genau so mag ich es. Selbst als man glaubt, den wahren Täter zu kennen, erzeugt Rainer Löffler ein geschicktes Verwirrspiel und die Spannung steigert sich nochmals bis ins Unendliche. Der Thriller 'Blutsommer' ist toll recherchiert und auch die Arbeit des Fallanalytikers wird sehr verständig dargestellt. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und lässt sich durch die einzelnen Kapitel sehr leicht lesen. Der Autor hat ein neues Ermittlerpaar geschaffen, von dem es hoffentlich noch viele spannende Mordserien gibt. Das Cover ist schön gestaltet, lässt jedoch nicht vermuten, dass sich dahinter eine solche Hochspannung verbirgt.

Mein Fazit:
Wer auf blutige, grausame und spannende Thriller steht, sollte 'Blutsommer' unbedingt lesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Borussen-Fohlen am 8. Juli 2012
Format: Taschenbuch
Zur Story: "'Der wohl beste operative Fallanalytiker Deutschlands, wird zu einem vermeintlichen Serienmord von Stuttgart nach Köln beordert. Der sonst grundsätzlich allein arbeitende Kommissar Martin Abel, bekommt in diesem Fall aber einen weiblichen "Fallanalytiker-Lehrling" an den Zipfel gehängt, was dem sturen und muckeligen Kotzbrocken ganz prima gefällt, Ironie lässt grüßen. Nebenbei ist sie nicht nur eine prima ausgebildete Polizistin, sondern auch verdammt hübsch, gepaart mit einer Kodderklappe, die selbst den alt eingesessenen Kommissar aus der Bahn bringt. Zusammen machen sie sich auf die Jagd nach dem *Metzger*, der alle seine Opfer aufs Verschiedenste schändet, von Ausweiden bis zum Abtrennen einiger Körperteile ist alles vertreten. Innerhalb des letzten halben Jahres hat er nun das fünfte Mal zugeschlagen und langsam sitzen der Polizei die Stadt und die Bevölkerung im Nacken. Es dauert nicht lange, bis die beiden Ermittler selbst auf dem Radar des Täters auftauchen, denn das Profil des Mörders, dass sie erstellen, ist äusserst präzise..."

Nach "Schnitt" von Marc Raabe, habe ich nun mit "Blutsommer" von Rainer Löffler das zweite gelungene Debüt innerhalb kürzester Zeit gelesen. Zwei Autoren, die sich - wenn sie ihrem Stil und ihrer Art zu Schreiben treu bleiben - an die Fersen unserer 3 ganz großen Schriftsteller in Deutschland heften werden.

Blutsommer ist ein Thriller, in dem die operative Fallanalyse eine ganz entscheidende Rolle spielt, und dem Leser die Arbeit dieser Ermittler ein Stück weit näher gebracht wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden