Blutiges Frühjahr. Fantastischer Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,89

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Blutiges Frühjahr. Fantastischer Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Blutiges Frühjahr. Fantastischer Thriller [Broschiert]

Greg F. Gifune
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 28. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 13,95  

Kurzbeschreibung

20. März 2011
Nach dem Selbstmord von Bernhard wird die gemeinsame Kindheit für Alan, Rick und Donald wieder lebendig doch anders, als sie die Zeit in Erinnerung haben. Hat Bernhard damals grausame Ritualmorde verübt? Und niemand soll es bemerkt haben? Aber er war doch ihr Freund, sie kannten ihn genau. Lief er wirklich nach der Schule in den Wald und quälte dort junge Frauen zu Tode? Dann erfüllt sich Bernhards letzte, rätselhafte Ankündigung: »Es wird ein blutiges Frühjahr geben.« Tatsächlich findet man in den Wäldern mehr und mehr verstümmelte Frauenleichen. Alles deutet auf den Toten als Täter. Doch wie sollte so etwas möglich sein ... WIE?

Wird oft zusammen gekauft

Blutiges Frühjahr. Fantastischer Thriller + Die Einsamkeit des Todbringers + Sag Onkel
Preis für alle drei: EUR 41,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Einsamkeit des Todbringers EUR 13,95
  • Sag Onkel EUR 13,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Festa (20. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865520979
  • ISBN-13: 978-3865520975
  • Originaltitel: The Bleeding Season
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.999 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Gifune ist, ganz einfach, einer der absolut besten Erzähler der Dark-Fiction.« (Brian Keene)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Greg F. Gifune (geb. 1963) gilt als einer der besten Thrillerautoren seiner Generation. Es sind bereits 15 Romane von ihm erschienen. Ihr dunkel-melancholischer Ton hat ihn unter Kritikern und Lesern fanatische Fans gesichert. Er lebt mit seiner Frau und einer ganzen Schar Katzen in Massachusetts/USA. Seine Website findet man unter www.GregFGifune.com. Tom Piccirilli: »Greg F. Gifune weiß, wie er Dir das Blut in den Adern gefrieren lässt.« Brian Keene: »Gifune ist, ganz einfach, einer der absolut besten Erzähler der Dark-Fiction.« Robert Dunbar: »Hart, gnadenlos und leidenschaftlich wie die pure Sünde.« Ed Gorman: »Greg Gifune ist wirklich einzigartig. Er bringt Licht in seine Dunkelheit und Dunkelheit in seine Wirklichkeit. Unter den jungen Thrillerautoren gehört er zu meinen Lieblingen.«

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein blutiges Frühjahr steht bevor ... 31. März 2012
Format:Kindle Edition
Nach dem Lesen dieses Buches war ich völlig geplättet.
Ich lese viele Bücher und die meisten lese ich schnell weg und behalte sie nicht mehr allzu lange im Hinterkopf. Doch bei diesem hier war es ganz anders.

Schon die ersten Seiten des ersten in Deutschland veröffentlichten Werk von Greg F. Gifune haben mich total gefesselt. Ich war sofort in einer besonderen Geschichte über eine Freundschaft, welche seit Kindertagen andauerte, gefangen und genoss jeden einzelnen Satz.
Hier muss ich sofort und ausführlich Gifunes herausragend und prägend Schreibstil erwähnen. Er ist völlig anders, als alles, was ich bis dato gelesen habe. Die Sätze und die Art, wie er die Geschichte von drei Enddreißigern uns erzählt, war extrem berührend und mitfühlend. Während des gesamten Lesens empfand ich eine leicht depressive Stimmung, welche der geniale Schreibstil des Autors dem Leser vermittelt, wodurch die eigenen Gefühle stark angeregt wurden. Gifunes Schreibstil ist zudem sehr bildlich, sodass ich das Buch nicht nur literarisch, sondern in meinem Kopf auch bildlich sehr genossen habe.
Die Beschreibungen der Ortschaften waren knapp, aber detailliert und die einzelnen Wirkungen der Charaktere empfand ich als klar und lebendig, womit ich meine, dass es mir leicht fiel, mir die Personen real vorzustellen und sie sich keineswegs ähnelten.

Der Plot ist recht einfach zu beschreiben, wie man ihn auf dem Klappentext schon lesen kann. Alan, Rick, Donald und Bernhard waren Jahrzehnte lang die besten Kumpels, gingen immer durch dick und dünn, erlebten vieles und nichts und verließen dennoch nie ihren Heimatort.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein blutiges Frühjahr steht bevor... 6. April 2011
Format:Broschiert
Nach dem Lesen dieses Buches war ich völlig geplättet.
Ich lese viele Bücher und die meisten lese ich schnell weg und behalte sie nicht mehr allzu lange im Hinterkopf. Doch bei diesem hier war es ganz anders.

Schon die ersten Seiten des ersten in Deutschland veröffentlichten Werk von Greg F. Gifune haben mich total gefesselt. Ich war sofort in einer besonderen Geschichte über eine Freundschaft, welche seit Kindertagen andauerte, gefangen und genoss jeden einzelnen Satz.
Hier muss ich sofort und ausführlich Gifunes herausragend und prägend Schreibstil erwähnen. Er ist völlig anders, als alles, was ich bis dato gelesen habe. Die Sätze und die Art, wie er die Geschichte von drei Enddreißigern uns erzählt, war extrem berührend und mitfühlend. Während des gesamten Lesens empfand ich eine leicht depressive Stimmung, welche der geniale Schreibstil des Autors dem Leser vermittelt, wodurch die eigenen Gefühle stark angeregt wurden. Gifunes Schreibstil ist zudem sehr bildlich, sodass ich das Buch nicht nur literarisch, sondern in meinem Kopf auch bildlich sehr genossen habe.
Die Beschreibungen der Ortschaften waren knapp, aber detailliert und die einzelnen Wirkungen der Charaktere empfand ich als klar und lebendig, womit ich meine, dass es mir leicht fiel, mir die Personen real vorzustellen und sie sich keineswegs ähnelten.

Der Plot ist recht einfach zu beschreiben, wie man ihn auf dem Klappentext schon lesen kann. Alan, Rick, Donald und Bernhard waren Jahrzehnte lang die besten Kumpels, gingen immer durch dick und dünn, erlebten vieles und nichts und verließen dennoch nie ihren Heimatort.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwarzes Blut... 27. Juni 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
...davon gibt es in Gifunes Roman THE BLEEDING SEASON jede Menge! Der Plot ist recht interessant. Alan, Rick, Donald und Bernard sind...Freunde fürs Leben. Der Selbstmord des Letzteren löst eine Reise in die dunkelsten Regionen ihrer Seelen aus, denn die Frage nach dem Warum für diese Tat ist nur der Anfang. Schon bald müssen sie erkennen, das Bernard anders war, als sie ihn Erinnerung hatten, das nichts so ist wie es war und scheint und das selbst die Vergangenheit und ihr bisheriges Leben in Frage gestellt werden muss..

Das Buch fasziniert irgendwie. Eine durchschnittlich spannende Gschichte, die aber durch den düsteren und sogartigen Schreibstil Gifunes, den Leser bis zum Ende nicht mehr los lässt. Das Ende selbst ist anders, als man es erwartet und das ist wohl die wahre Kunst.. Gifunes Romane ähneln denen der Amerikanerin Kathe Koja, die ich Anfang der 1990er Jahre gerne gelesen habe. Genauso dunkel, depressiv und surreal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes Lese-Erlebnis... 6. April 2012
Von Saui
Format:Broschiert
WOW...was für ein Buch! Mein erstes Buch von Gifune war "Sag Onkel" u. von dem war ich ehrlich gesagt mäßig begeistert. DIESES hier erfüllte wiederum all meine Erwartungen! Ab der ersten Seite zog es mich in seinen Bann...ich war mittendrin anstatt nur dabei! Kopfkino vom Feinsten! Gifune versteht es eine Story so zu schreiben, dass man sich zu jeder Zeit in die Hauptcharaktere hineinversetzen kann! Selbst die Beschreibung der Gegenden in denen die Story spielt war absolut treffend, kurz u. detailreich....so muss das sein! Die fantastischen Elemente wurden sehr gekonnt in die Story eingebaut...es passt einfach alles! Es wird die Geschichte von 4 (eigentlich 5) Freunden erzählt, die sich von Kindesbeinen an kennen u. nie aus den Augen verloren...bis zu dem Tag, an dem einer der 4 (Bernard) Selbstmord begeht u. den anderen eine Kassette zugespielt wird. Das Unheil nimmt seinen Lauf...sie wollen verstehen u. versuchen Bernards Leben zu rekonstruieren. Dabei entdecken sie, dass sie ihren Freund wohl nie kannten u. kommen immer grauenvolleren Dingen auf die Spur. Düster, erschütternd, melancholisch, fantastisch...ich könnt ewig so weitermachen! Absolute Lese-Empfehlung, wobei ich das Buch als fantastischen Psycho-Horror-Thriller bezeichnen würde :-P
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Thriller?????
Bei Gifunes nüchterner Sprache bleibt jeder thrill aus.
Schade um die Zeit. Das war eine einmalige Erfahrung - nie wieder Gifune.
Vor 6 Monaten von O. Haggenmueller veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Eher schleppend...
...vollzieht sich das ganze Buch.
Zuviele Rückblicke und Gedanken des Erzählers Alan. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Floh1271 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ***Bewertungen kurz, knapp und auf den Punkt .........***
Greg F. Gifune – Blutiges Frühjahr
Meine Rezessionen sind kurz, knapp und als Fazit zusammengefasst. So wie ich diese auch gerne lese und am sinnvollsten finde. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Krause Manuel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Als Fantastischer Thriller würde ich es nicht bezeichnen
Ich habe wirklich mehr von diesem Buch erwartet.

Das Buch war stellenweise sogar langweilig und ich habe mich bemüht, nicht allzu viele Stellen zu... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Cornelia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Melancholischer, fantastischer Dark-Fiction-Thriller
Als sich Bernard selbst tötet, stehen seine Jugendfreunde Alan, Rick und Donald vor einem Rätsel. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von 'Buchwelten' veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Freunde für's Leben?
Das Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende begeistert. Flüssig zu lesen und durchweg spannend.
4 Männer, seit Kindheitstagen befreundet. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Sookie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut
Seit ich mein Kindle habe, lese ich mehr und mehr mir vorher unbekannte Autoren. Für 4,99 (wie in diesem Fall) lässt sich so manche Perle entdecken. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2012 von Frank Hartmann
4.0 von 5 Sternen Nichts für schwache Nerven!
INHALT:
Seit ihrer gemeinsamen Schulzeit in Potter's Cove sind Alan, Rick, Bernard, Tommy & Donald beste Freunde und unzertrennlich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Mai 2012 von Büchersüchtig
3.0 von 5 Sternen Starker Anfang - schwaches Ende
Der Roman fing vielversprechend an: Der Plot um Alan, Rick, Donald und den verstorbenen Bernhard klang interessant und und spannend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. November 2011 von fictionmaster
5.0 von 5 Sternen fantastisch melancholisch und depressiv
Schon von klein auf kennen sich Alan, Rick, Donald und Bernhard und sind durch dick und dünn gegangen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2011 von Kristin Friedrich
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar