Blutgletscher 2014

Amazon Instant Video

(6)
In HD erhältlich

Eine Klimaforschungsstation in den Alpen wird zum Ort unsagbarer Schrecken, als sich ein vermeintlich blutender Gletscher als Hort gefährlicher Mikroorganismen entpuppt. Diese haben nicht nur bei der dortigen Tierwelt grauenerregende Mutationen zur Folge, sondern auch beim Menschen. Und letzterer ist an der bluttriefenden Misere nicht ganz unschuldig.

Darsteller:
Gerhard Liebmann, Edita Malovcic
Laufzeit:
1 Stunde 33 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Blutgletscher

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Horror
Regisseur Marvin Kren
Darsteller Gerhard Liebmann, Edita Malovcic
Nebendarsteller Brigitte Kren
Studio Allegro Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dominus Batiatus auf 28. April 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Besser als beim ausleihen erwartet. Dem österreichischen Film gelingt es tatsächlich so etwas wie Spannung aufzubauen. Die Schockszenen sind handwerklich gut gemacht. Ansehen lohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Zu Beginn des Films werden einige Zeilen über die Klimaerwärmung und Gletscherschmelze eingeblendet. Das lässt zunächst einen kritischen Ökohorrorstreifen vermuten, aber diesem Anspruch wird der Film kaum gerecht.

Es ist ein recht spezieller Horrorfilm, der auch Charaktäre beleuchtet und nicht nur zum Abschlachten zur Verfügung stellt. Man beachte z.B. auch die Ministerin. Solche Politiker bräuchten wir, habe ich mir gedacht.

Was den Horror mit den Kreaturen anbetrifft, so kommt hier zum Tragen, was ich mit 'solide' meine. Die Viecher sind beängstigend, auch wenn man sie meist nur ausschnitthaft zu Gesicht bekommt. Und sie sind gut eingesetzt.

Überraschend verläuft die Handlung auch, der Ablauf ist nicht vorhersehbar.

Wem Stephen King's The Mist (der Nebel) gefallen hat, der wird an diesem Film sicher auch Gefallen finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Blacksmoke auf 22. August 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
So hin und wieder schafft es auch ein deutscher aus dem Genre in meine Sammlung. Die Geschichte ist zwar nicht neu und der geneigte Zuschauer erkennt durchaus die Anleihen aus bekannten Werken wie "Das Ding aus einer anderer Welt" oder "Alien" aber es ist erfrischend diese Interpretation zu sehen.
natürlich handelt es sich um ein B-Movie. Wer einen Blockbaster erwartet ist hier falsch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen