Zum Wunschzettel hinzufügen
Blurred Lines (incl. Bonustracks) (Amazon Exclusive)
 
Größeres Bild
 

Blurred Lines (incl. Bonustracks) (Amazon Exclusive)

12. Juli 2013 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:22
30
2
3:47
30
3
4:38
30
4
3:20
30
5
3:10
30
6
3:48
30
7
3:27
30
8
4:55
30
9
3:21
30
10
3:12
30
11
3:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. Juli 2013
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2013
  • Label: Interscope
  • Copyright: (C) 2013 Star Trak, LLC
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 41:16
  • Genres:
  • ASIN: B00DOYHND6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.467 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claus Stahl auf 28. Juli 2013
Format: Audio CD
Was habe ich die Alben "Something else" und "The Evolution of Robin Thcke" geliebt. Neo Soul vom Feinsten. Tolle Arrangements und man merkte, was der Typ so alles auf der Pfanne hatte. Dann begann allerdings die Abwärtsspirale und der Höhepunkt dessen kann man auf diesem Album hören. Einheitsbrei, bei dem die Nr. 1 Single noch das Beste ist. Nur um mit der amerikanischen R&B/Hip Hop Welle mitzuschwimmen, hat man Rafinesse gegen Effekt und Knalleffekte eingetauscht. Wer Billo-Chart-Mucke braucht, die links rein und rechts wieder raus geht, der greife hier zu. Wer allerdings alten Soul liebt und das ganze mal in einem neuerem Kostüm, nämlich mit exzellenten Sounds hören möchte, der greife auf die beiden oben genannten Alben zurück, die lohnen sich wirklich.

dude
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moellerchen VINE-PRODUKTTESTER auf 21. Juli 2013
Format: Audio CD
Nach seinem Sommerhit "Blurred Lines", den Robin Thicke zusammen mit T.I. + Pharrell aufgenommen hat, erscheint nun das gleichnamige neue Abum des erfolgreichen Amerikaners. Robin Thicke hat in der Vergangenheit nicht nur den Fokus auf die eigene musikalische Karriere gelegt, sondern sich vielmehr einen Namen als erfolgreicher Songwriter gemacht. Unter anderem hat er in den vergangenen Jahren für Künstler wie Brandy, Michael Jackson, Mýa, Usher, Pink, Christina Aguilera oder auch Mary J. Blige Songs geschrieben.
Mit "Blurred Lines" veröffentlicht Robin Thicke sein mittlerweile sechstes Album. Und vieles spricht dafür, dass dieses Album auch sein bis dato erfolgreichstes werden wird, denn der Titeltrack schießt derzeit an die weltweiten Spitzenpositionen der Charts.
"Blurred Lines" enthält zehn Titel, die irgendwo zwischen R'n'B und Pop bewegen. Beschwingt und kraftvoll kommen Titel wie "Ooo La La" oder auch "Ain't No Hat 4 That" durch die Boxen, läuten das Sommer-Feeling ein und lassen Gedanken an Strand, Sonne und Cocktails aufkommen.
Aber auch die anderen Songs des Albums stehen den genannten kaum in etwas nach. "Get In My Way" lässt Gedanken an Earth Wind & Fire's "September" aufkommen und "Give It 2 U" hätte auch aus der Feder von Prince stammen können.
Alles in allem ein gutes Album, dass nach dem Erfolg der Single dann aber wenig Überraschendes, sondern mehr oder weniger durchdachte R'n'B Sounds mit anteilig funkigen Popeffekten bietet. Also Fenster runter, Anlage im Auto auf und eine Strandpromenade zum Ausleben suchen. Das Leben kann so einfach sein...oder?!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Schlichting auf 20. Juli 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Musik, die einfach Spaß macht, man hört den groovigen Sound und die Beine bewegen sich automatisch mit. Wer die alten Sachen aus den 80igern mag: Funk und Groove, für den ist das Album ein Muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H-DUB VINE-PRODUKTTESTER auf 12. Juli 2013
Format: Audio CD
Damn Robin Thicke! Mit seinem sechsten Album "Blurred Lines", das mehr oder weniger das "Älter" werden beschreibt, haut der Amerikaner/Kanadier vielleicht sein bisher bestes Album raus! Während er in den Staaten schon seit gut einem Jahrzehnt fest im RnB Business verankert ist und u.a. mit 50 Cent gearbeitet hat, ist er bei uns erst seit 4-5 Jahren so richtig ein Begriff. Sein Stil ähnelt etwas dem von Justin Timberlake, und auch stimmlich gibt es durchaus Parallelen. Frauen werden dem Albumcover sicher nicht widerstehen können, der gute ist aber offensichtlich glücklich verheiratet. Neben seinen hervorragenden Produktionen und das Gefühl für verschiedene Stile hat er nun auch eine richtig gute Stimme, passt also alles!

Sein neues Album ist ein perfektes Sommeralbum mit vielen Uptempo Nummern, vor allem "Get in my Way" und "Ain't no Hat 4 that" sind extrem gute, in die Disco-Ära getränkte Dancefloor-Filler! Ebenso stark ist "Feel Good", der Songname lässt eigentlich auch nichts anderes zu. Über den Titeltrack "Blurred Lines" brauchen wir eigentlich nicht mehr zu sprechen, da hat er mit Pharrell und T.I. die richtige Single ausgesucht um ein Feuerwerk zu zünden. "Give it 2 You" und "Take it Easy on me" sind Songs mit modernem Klangteppich, ohne aber zu übersteuern und Euro-Proll-Dance-Pop Feeling aufkommen zu lassen, hier wird natürlich deutlich dass er auch schon für Popsternchen an den Reglern gesessen hat. Zum Ende hin dann tatsächlich 3 chillige Nummern, die aber ebenso fesseln und verdeutlichen dass Thicke in seinem bisherigen Leben auch eine Menge Soul aufgesogen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thor auf 12. Juli 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Der Song "Blurred Lines" ist einer dieser fiesen Songs, die mir
anfangs tierisch auf die Nerven gehen, sodass ich bete, er möge
doch bitte keine Nummer 1 werden, und mir dann irgendwann doch
sehr zu gefallen anfangen, wenn sie dann doch ein Riesen-Hit
geworden sind und mir überall entgegenschallen.

Ähnlich gut hat mir gleich von Beginn weg die wohl nächste Single,
nämlich "Give It 2 U", gefallen, wenn man den dämlichen Text
einmal außen vor lässt.

Aus diesem Grund habe ich nun das gesamte Album erworben und bin
zu dem Schluss gekommen, dass "Blurred Lines" wohl ein optimales
Sommer-Album geworden ist, dass mit einigen funky Nummern, ein
paar netten R&B-Tracks, dem Dance-Knaller "Give It 2 U" und der
gelungenen Popnummer "The Good Life" für gute Laune sorgt. Für
Abwechlung ist auf "Blurred Lines" also gesorgt, sodass sich
keine Eintönigkeit breit macht.

Negativ könnte ich anführen, dass Robin Thicke an vielen Stellen
wie Justin Timberlake klingt und überhaupt wenig Wiedererkennungswert
zu haben scheint. Aber das ist nur ein kleiner Kritik-Punkt, da es
mir letztendlich darauf ankommt, dass mir die Album-Songs gefallen,
und das tun sie.

Alles in allem ist "Blurred Lines" ein wirklich gelungenes R&B/Pop-Album
geworden, das von vorne bis hinten solide Kost bietet und an manchen
Stellen auch potentielle Hits parat hält. Mit Hilfe der titelgebenden
Hitsingle dürfte auch für das Album der eine oder andere schöne Charts-Erfolg
möglich sein.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden