Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Blumen für Kim Il Sung: Kunst und Architektur aus der Demokratischen Volksrepublik Korea (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Mai 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
 

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 232 Seiten
  • Verlag: Verlag f. mod. Kunst; Auflage: 1 (1. Mai 2010)
  • Sprache: Englisch, Deutsch, Koreanisch
  • ISBN-10: 3869841079
  • ISBN-13: 978-3869841076
  • Größe und/oder Gewicht: 24,7 x 3 x 32,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.499.076 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bertl am 31. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Katalog in dieser Austattung kommt einem selten unter: er ist gebunden und verfügt über ein Lesezeichen. Das Hochformat eignet sich leider nicht für die großteils querformatigen Bilder, so dass sehr viel Platz freibleibt (den man allerdings zahlt!) Trotz seiner hihen Austattung und seines großen Umfangs ist er nicht teuerer als andere Kataloge.

Zum Inhalt: Nach Vorworten wird einiges über die nordkoreanische Kunst im Allgemeneinen gesagt, der Katalog selbst ist unkommentiert.

Nachdem im Vorfeld der Austellung sehr viel Polemik die Presse beherrschte, sei jedem ein Besuch der Austellung, die noch bis Sept. 2010 läuft, und/oder der Kauf dieses Kataloges empfohlen. Zur Qualität der Gemälde kann man kein klares Urteil fällen. Richtig ist, dass die Werke, die zum Großteil nicht älter als 40 Jahre sind, keine Vorreiterrolle in der Kunst des 20. Jahrhunderts einnehmen, obwohl bei einigen Bildern durchaus impressionistische Tendenzen feststellbar sind, was überrascht und verwundert. Dies und der Vorwurf der unkritischen Propaganda führte dazu, das man den gezeigten Ausstellungsstücken die Kunstqualität aberkennen wollte und ein Verbot der Schau gefordert wurde.

Beides ist abzulehnen. Der Fakt, dass die Werke in Österreich ähnlich provozieren wie die modernste Aktionskunst, lässt vermuten, dass es sich bei den Werken, mitunter um tatsächliche Kunst handeln könnte.

Der Vorwurf der Propaganda stimmt und wurde von nordkoreanischer Seite auch nicht widerlegt. Propaganda kann jedoh ebenfalls Kunst sein. Eine Befassung mit aktueller Propaganda ist auch deshalb sehr interessant, weil es diese in Europa verständlicher weise nicht mehr gibt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von h.K. am 15. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Gewinn für alle, die sich mit der Koreanischen Demokratischen Volkrepublik heutigentags noch solidarisieren oder berechtigtes, unvoreingenommenes Interesse an diesem Land und Staat haben; der hohe Preis, zu welchem der Katalog heute gehandelt wird, ist mehr als gerechtfertigt. Schon der Katalog ist in sich ein Kunstwerk.
Auf Hochglanzpapier gedruckt und äußerst umfangreich in der künstlerischenThemenzusammenstellung: vom Ölbild über Tuschzeichnung rein poetischer Inhalte hin zu lyrischen Propagandagemälden und Alltagspropaganda im besten Sinne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen