Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Blues Pills

Blues Pills Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Blues Pills-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Blues Pills

Fotos

Abbildung von Blues Pills

Videos

Artist Video

Biografie

Den lange verloren geglaubten Geist ihrer Urahnen Aretha Franklin, THE ORIGINAL FLEETWOOD MAC, LED ZEPPELIN, Jimi Hendrix, Janis Joplin und CREAM zu neuem Leben erweckend, schicken sich die BLUES PILLS an, den uns bekannten Rock-Kosmos im Sturm zu erobern! Kaum hatten sich im Dezember 2011 die Jungspunde Elin Larsson, Cory Berry und Zack Anderson zur Gründung einer gemeinsamen Combo ... Lesen Sie mehr im Blues Pills-Shop

Besuchen Sie den Blues Pills-Shop bei Amazon.de
mit 3 Alben, 4 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Blues Pills + Devil Man
Preis für beide: EUR 23,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Devil Man EUR 7,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Juli 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00KCM3JN6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.196 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. High Class Woman 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Ain't No Change 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Jupiter 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Black Smoke 5:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. River 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. No Hope Left For Me 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Devil Man 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Astralplane 4:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Gypsy 3:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Little Sun 4:50EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

„Viel mehr als eine weitere Blues Rock-Band Verdammt jung sind sie, die Dame und Herren. Doch die Musikgeschichte hat gezeigt: je jünger, desto besser. Janis Joplin begann ihre Karriere mit zarten 18, Jim Morrison startete mit 23 Jahren durch. Beste Voraussetzungen also für die derzeit größte Blues Rock-Nachwuchshoffnung, eines Tages in den Olymp einzuziehen. Und die Chancen stehen gut: Schon lange vor Veröffentlichung dieses Debuts gastierten Blues Pills bei großen Festivals, tourten um die Welt und scharten eine treue Gefolgschaft um sich. Wohlverdient, wie das amerikanisch/schwedisch/französische Gespann auf Blues Pills beweist. Es ist ein großes Rockalbum geworden, eines jener Werke, denen zu jeder Sekunde Ehrlichkeit, Leidenschaft und Eifer entströmen. Aus Rock, Blues und Soul fertigt die Band glühende, herrlich anachronistische Stücke, die den perfekten Soundtrack für eine ahnungsreiche Sommernacht bilden. Ihr Blues ist kraftvoll, entbehrt aber nicht der gewissen Gemütsschwere, welche dieser Musik eignet. Hinter der Sonne, so scheint es, lauert oftmals etwas Bedrohliches, Dunkles. Sängerin Elin tut dazu ihr Übriges und erweist sich erneut als Ausnahmetalent, gibt ihr Herz und ihre Seele in die Lieder und kann es glatt mit Jefferson Airplane-Stimme Grace Slick aufnehmen. Im Ernst! Vergiss all die Klone vergangener Zeiten. Das hier ist der wahre Geist!“ Björn Springorum / ORKUS (Album der Ausgabe)

„Kurzum, es ist das erwartete Überfliegeralbum geworden und das Quartett wird seinen Vorschlusslorbeeren und der übergroßen Erwartungshaltung gerecht. So schreibt man Rockgeschichte, so beweist man, Rock is not dead und stellt klar: das größte Rockjahrzehnt der Geschichte waren die Siebziger und dieses Quartett liefert die Essenz all dessen auf seinem Debut! Abartig gut!“ Christian Fischer | PIRANHA / CLASSIC ROCK

„Eingängig, originell, spielerisch höchstklassig, wahnsinnig spielfreudig, zu allem bereit und extrem besonderer Gesang. Blues Pills transportieren Gefühle!“ Detlef Dengler | METAL HAMMER

„Ein Album zum Niederknien! Elin Larsson ist die neue Inga Rumpf, Patti Smith ist auch nicht weit weg.“ Michael Lorant | ECLIPSED (Album der Ausgabe)

„Die BLUES PILLS beweisen einmal mehr, wer der King im Retro-Ring ist. Unschlagbar!“ Timon Menge | METALNEWS.DE

„… macht jenes Debüt definitiv zu einem Highlight des Blues-Rock-Jahres!“ Stefan Baumgartner | TICKET (AT)

„Talent, Groove, packende Songs, Emotion, authentische Powerproduktion - all das gibt es bei Blues Pills zu 110%. Und dazu eine Stimme zwischen Janis Joplin und Beth Ditto! Blues Pills sind die eierlegende Wollmilchsau dieses Jahrzehnts!“ Andreas Neuderth | STREET CLIP TV, Break Out

„Authentisches Seventies-Feeling mit dem Drive des neuen Jahrtausends. Die beste Blues-Rock-Band seit The Black Crowes - viel mehr als nur retro!“ Marcus Schleutermann | ROCK INVASION TV

„Die juvenilen Könner aus Schweden, Frankreich und Amerika sind keine Retro-Rock-Band wie so viele andere … in der Verbindung mit Elin Larssons Gesang entsteht hier Einmaliges!“ Sebastian Kuhlmann| ROCKS

„Nach großartig kommt umwerfend! Kniet nieder!“ Marlis Wimmerer | BLAST!

„Eines der Alben das dieses Jahr „Anwärter zum Album des Jahres“ sein wird - ohne Wenn und Aber. Classic Rock mit Hitpotential und einer Klasse, die man eigentlich nicht von einem Debut erwarten kann. Grandios!“ Jürgen Tschamler | EMP

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Musik, aber der Klang! 7. August 2014
Von Hubcioboy
Format:Vinyl|Verifizierter Kauf
Meine Vorrezensenten haben sich schon ausgiebig über die musikalische Qualität geäußert. Dem ist nichts hinzuzufügen, außer dass manchmal doch zu große Anleihen an Vorbilder genommen werden. Hier sind vor allem "Highclass woman" und "Ain't no change" zu nennen, die phasenweise wie Variationen von Fleetwod Macs "Coming your way" und "Searching for Madge"/"Fighting for Madge" vom Album "Then play on" wirken. Doch trotz dieser Einschränkungen bleibt festzuhalten: Tolle Musik im Ambiente der späten 60er Jahre!
Aber der Sound! Selbst die mulschigsten Veröffentlichungen der 60er Jahre hören sich besser an! Hatte ich bei der Vinylausgabe auf einen transparenteren Sound als bei der Autoripversion gehofft, so wurden meine Hoffnungen bitter enttäuscht! Alles konzentriert sich irgendwo in der Mitte, zwischendurch hat man das Gefühl, dass der linke Kanal nicht in Ordnung sei und die Stimme ist stark zurückgenommen irgendwo im hinteren Hörbereich. Völlig unverständlich bei dieser phantastischen Stimme!
Schade, dass eine so talentierte Band mit solch einer Tonqualität im Jahre 2014 aufwartet!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich die erste LP 25. Juli 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Blues Pills aus den schwedischen USA bieten uns seit heute endlich ihre abendfüllende Debut LP.
Die Band wurde in den letzten 2 Jahren groß gefeiert, was auch wohl zum Großteil an der fantastischen Sängerin Elin Larsson liegt, die mit ihrer Mischung aus Adele und Inga Rumpf jedem Hörer die Kinnlade runterfallen lassen könnte.
Das erste Album ist musikalisch gesehn eine stilistische Ansammlung an der guten alten Rockmusik, wie z.B. Bluesrock oder psychedelischem Rock aus den späten 60`ern bis mitte der 70`er. Ähnlich klingend, wie die schwedischen Kollegen von Graveyard.
Mit "River" und "Devil Man" sind auch 2 bekannte titel auf dem Album, die schon der auf der "Devil Man EP" zu finden sind, nur re-recorded, aber mit wiedererkennungswert. "gypsy" ist ein Cover von Chubby checker.
Wer Blues Pills schon von den EPs vorher kennt, wird hier keine große Überraschung am Songwriting finden, denn die Band bleibt ihrem Stile treu. Retrorock zum entspannen, mit einer schönen Frauenstimme und groovigen Beats.
Wer Jefferson Airplane, Frumpy, Blue Cheer und Ten Year After in einem hören will, sollte zu dieser LP greifen - es lohnt sich !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knackiger Bluesrock aus den Siebzigern.... 25. Juli 2014
Von Peter N.
Format:Audio CD
...erdiger 70's Sound im modernen Gewand mit ausdrucksstarker schwedischen Sängerin. Einflüsse von Led Zeppelin z.B.
bestimmte Basslinien oder auch eine ähnliche Stimmakrobatik wie bei Robert Plant sind deutlich herauszuhören. Zudem
erinnert der Gitarrensound auch immer wieder mal an die alten Cream. Dennoch schafft es die Band eine große Eigenständigkeit zu bewahren. Alle Songs hören sich klasse an, der Knaller ist "High Class Woman"-, rockt gewaltig!

Die Band erinnert mich ein wenig an die letzte, für mich aufregende, Neuentdeckung, nämlich die Rival Sons aus
Kalifornien, die ich vor nicht allzulanger Zeit, noch in einem kleinen Musikclub in München, live erleben konnte.

Live wären die Blues Pills sicher auch eine richtig gute Nummer...;-)

CD ist absolut empfehlenswert-, 5 Sterne plus...!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Musik – sehr schlecht umgesetztes Produkt 18. September 2014
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT
Format:Vinyl
Keine andere Band emuliert den Blues Rock Sound der Bay Area aus den späten 60ern derzeit so perfekt wie die Blues Pills – das geht tatsächlich problemlos als Album von damals durch. Auch beim Cover und bei den Outfits der Bandmitglieder gibt man sich sichtlich Mühe genau diese Assoziationen zu evozieren.

Die Songs haben zwar kompositorisch noch Luft nach oben aber die Arrangements passen und musikalisch wird hier neben Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service, Johnny Winter, Jimi Hendrix oder Janis Joplin auch noch der frühe Funk Rock von Mother’s Finest bemüht, was den Nummern grundsätzlich zusätlichen Pepp verleihen würde…

Warum würde? Weil das Mastering hier so bemüht auf 60’s gemacht wurde, dass die Dynamik dabei völlig auf der Strecke bleibt. Alles klingt mittenlastig und verwaschen und das ist extrem schade, denn allzu gern würde man diese Platte laut hören, aber je lauter man die Anlage dann aufdreht, umso kraftloser klingt das dann.

Für die Musik gäb’s grundsätzlich 4 Sterne – auch weil die Sängerin toll und unnervig phrasiert und weil die Jungs ihre Instrumente gut beherrschen. Für die Vinyl Ausgabe müsste es aber eigentlich 2 Sterne Abzug geben, denn die grenzt schon an Zumutung. Das schöne Cover ist hier das einzig Positive, es gibt nur rudimentäre Credits, keine Lyrics, keine Fotos und das Schlimmste daran ist die Pressung. Ich habe ein eingeschweisstes Exemplar erstanden, legte es also jungfräulich auf den Plattenteller und das Ding knackste wie kaum eine meiner schlecht erhaltenen alten und abgespielten LPs. Eine echte Zumutung was Nuclear Blast hier in den Handel gebracht hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bluesrock auf dem Vormarsch
Das Comeback des Vintage Rock ist derzeit nicht aufzuhalten. Hier haben wir erstmal eine Band mit weiblichem Gesang und das auf absolutem Topniveau. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Andreas Vockrodt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Echt gute handgemachte Musik mit teils nervendem, unausgereiftem...
Viel mehr gibt es nicht zu sagen, außer den bald folgenden nervenden Kommentaren zu diesem nervenden Kommentar.

So soll es sein
Vor 10 Tagen von Mr. Rock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mit schönen Gruß in die end Sechziger der Blumenkinder
Was für ein junge gut klingende Band und eine schöne picture lp aaaber was hier nuclear blast als Label abliefert ist unter aller Sau und beleidigt meine Ohren. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von O. Haucke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Diese Pillen helfen...
...gegen näselnden Synthy-Pop und gecastete Superstars.
Blues Pills präsentieren Musik aus der guten alten Zeit, die so frisch klingt, als wären wir heute... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Unknown Drummer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Super Musik mit schlechtem Klang
Tolle Stimme, Satte Gitarre usw.

Das bei farbigen Vinyl die Klangqualität schlechter ist als bei schwarzem war mir bekannt, aber was hier abgeliefert wurde... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Stefan Günther veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Purple mit Frau
Für eine junge internationale Band, die aus zwei Amerikanern (Bass + Schlagzeug), einem Franzosen (Gitarre) und einer Schwedin besteht, sind die Blues Pills einfach... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Amberle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faustdicke Überraschung
zumindest für meine Ohren...

Warum?

Bislang konnte ich mit 80% der gehypten Retrobands wenig bis gar nichts anfangen. Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Chili Szabo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vielversprechend!
Für ein Debütalbum ist das schon ganz ordentlich! Es erinnert phasenweise stark an die Bluesrock-Legenden Fleetwood Mac, Savoy Brown oder Chicken Shack. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Cydonia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderkinder
Was bleibt noch groß zu sagen... WOW! Ein toller Einstand einer im Vorfeld reichlich empfohlenen Newcomer-Band. Zurecht gefeiert... zurecht erfolgreich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von QKaff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandioses Recycling
Über Geschmack lässt sich sicher streiten, aber wem diese Truppe nicht wenigstens sympathisch ist, dem ist nicht zu helfen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von wickieman veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar