summersale2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More beautysale Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht:
EUR 7,41
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Blueprint
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blueprint Original Recording Remastered

9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 7. Februar 2000
EUR 24,99 EUR 4,89
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 24,99 8 gebraucht ab EUR 4,89

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (7. Februar 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Capo (Sony Music)
  • ASIN: B000026RUP
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.367 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Walk On Hot Coals
2. Daughter Of The Everglades
3. Banker's Blues
4. Hands Off
5. Race The Breeze
6. Seventh Son Of A Seventh Son
7. Unmilitary Two-Step
8. If I Had A Reason
9. Stompin' Ground
10. Treat Her Right

Produktbeschreibungen

=REMASTERED INCL. 2 BONUS TR.=DISC 11. WALK ON HOT COALS2. DAUGHTER OF THE EVERGLADES3. BANKERand#039;S BLUES4. HANDS OFF5. RACE THE BREEZE6. SEVENTH SON OF SEVENTH SON7. UNMILITARY TWO STEP8. IF I HAD A REASON9. STOMPINand#039; GROUND10. TRENT HER RIGHT


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alba am 28. Januar 2011
Format: Audio CD
Das Studioalbum Blueprint erschien im Februar 1973 nach Live in Europe. Meiner Meinung nach unterscheidet es sich irgendwie von anderen mir bekannten Gallagher-Platten. Es scheint mir weniger rauh, obwohl es auch hier an rockigen Stücken nicht fehlt. Die Rory-Gallagher-Band ist von nun an bis etwa 1976 nicht mehr das altbekannte Power-Trio, sondern ein Quartett, indem vor allem dem Piano und den Keyboards von Lou Martin viel Raum gegeben wird.
Die Platte beginnt kraftvoll rockend mit Walk on Hot Coals, das m.E. ein wenig dem etwas späteren Tattoo'd Lady ähnelt.
Es folgt die sehr melodisch swingende Ballade Daughter of the Everglades, ein weiterer Höhepunkt dieser Platte.
Anschließend Big Bill Broonzys Banker's Blues, der uns an den Anfang des 20. Jahrhunderts, in das Ambiente verrauchter Saloons zurückversetzt. Klavier, Akustikgitarre, Mundharmonika. Und eine schöne Geschichte mit einem gut gemeinten Ratschlag:
If you've got money on the bank, don't let your woman draw it out, `cause she'll take all your money and then she'll kick you out.
Hands Off ist eine beherzte Rock&Roll-Nummer. Race The Breeze erfreut den Hörer mit einer feinen Slide-Gitarre und einem wiederum swingenden Piano.
Wahrscheinlich als Höhepunkt der Platte gedacht, erstreckt sich Seventh Son Of A Seventh Son nach einer schön schrägen, fast psychedelischen Einleitung über stramme acht Minuten. Das im Vordergrund stehende Rock-Motiv wird allerdings für meinen Geschmack zu sehr in die Länge gezogen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Gärtner TOP 1000 REZENSENT am 22. Juni 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Rory Gallaghers Power- Trio wurde 1972 für "Blueprint" um den Keyboarder Lou Martin erweitert, einen Kumpel des neuen Drummers Rod De'Ath. Und das war ein Schritt vorwärts, wie gleich der überlange Opener "Walk on hot Coals" eindrücklich unter Beweis stellte. Power und Spielfreude sind im Übermaß vorhanden. Einen akustischen Gegensatz bietet "Unmilitary Two- Step". So pendelt das Album zwischen Delta- Blues und Power- Bluesrock. Leider ist bei "Daughter of the Everglades" der Gesang etwas zu leise abgemischt, ansonsten seh ich keine Kritikpunkte. Gegenüber der alten Vinylausgabe sind auf dem CD- Remaster zwei Bonustracks enthalten. Diese Bandbesetzung blieb bis 1976 konstant. Für mich ist "Blueprint" neben "Photo Finish" und "Defender" eins der Highlights in Gallaghers Lebenswerk.

Mann, was konnte der Typ Gitarre spielen. So ein begnadeter, sympathischer und integerer Musiker. Hat sogar das Angebot abgelehnt, als Mick Taylor- Nachfolger bei den Rolling Stones einzusteigen, bloß um seine Unabhängigkeit von den Zwängen der großen Musikindustrie zu bewahren. Tabletten und Alkohol haben dich umgebracht, aber danke für die Musik, die du uns hinterlassen hast.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Fritzsche am 19. Dezember 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
. . . und ohne Schnörkel.
Rau und ehrlich - wirklich was für Puristen!!Unbedingte Kaufempfehlung an alle Liebhaber des Genres!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Wer etwas über Rory Gallagher schreibt, trägt eigentlich immer Eulen nach Athen. Er war der Rockmusiker schlechthin - virtuos und ungestüm, aber auch bescheiden und freundlich. Er trat lieber mit eigenem Kram unter eigenem Namen auf als in einer Band wie den Stones, Cream oder Deep Purple zu spielen - alles Bands, die ihn nach dem Weggang ihr Gitarristen bei sich haben wollten. Er liebte vor allem den Blues in all seinen Färbungen. Vom gezupften Folkblues bis zum rumpelnden Blues Rock beherrschte er alles so überzeugend und leichthändig, dass man glaubte, er hätte die Stile alle selbst erfunden. Es war nicht so, und er wusste es auch. Er stand einfach in der Tradition zwischen Big Bill Broonzy und Jimi Hendrix, und er wollte ganz offenbar nur das. Dem Blues gab er die typisch irische Melancholie hinzu, die augenzwinkernd den Tod besingen kann, aber auch dem Leben zu Ehren einen Tanz aufführt. Sein Tanz war der mit den Fingern über das Griffbrett seiner Strat von 1961, einem offensichtlich schwer geschundenen Instrument, das er nie gegen ein anderes auswechselte. Mit ihr konnte er seinen persönlichen Sound erzeugen, und etwas anderes interessierte ihn nicht. Er war ein Musiker ohne Allüren, aber auch ein typisch irischer Sturkopf, der nie den einmal eingeschlagenen Weg verließ.
"Blueprint" ist tasächlich eine Art Blaupause seines Schaffens, denn in diesem Album ist alles vereint, was ihn vorher und nachher ausgemacht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lucky Man am 7. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die cd ist, wie alles von rory gallagher geprägt von seiner intensiven spielweise auf der gitarre aber auch seinem gesang. rory lebte einfach seine musik und das hört man auch bei dieser cd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen