Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,93
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Blue Train (Rvg) [Original Recording Remastered]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

John Coltrane Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Lieferbar ab dem 23. September 2014.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,93 bei Amazon Musik-Downloads.


John Coltrane-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von John Coltrane

Fotos

Abbildung von John Coltrane

Biografie

Der Saxofonist John William "Trane" Coltrane wurde am 23.September 1926 in Hamlet, North Carolina geboren. Sein Vater John Robert arbeitete als Schneider und spielte verschiedene Instrumente zum eigenen Vergnügen. Die Mutter Alice Blair stammte aus einer streng gläubigen Methodistenfamilie. Kurz nach Geburt des Sohnes zog die Familie in die benachbarte Industriestadt High ... Lesen Sie mehr im John Coltrane-Shop

Besuchen Sie den John Coltrane-Shop bei Amazon.de
mit 661 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Blue Train (Rvg) + A Love Supreme + Ballads
Preis für alle drei: EUR 26,95

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • A Love Supreme EUR 7,97
  • Ballads EUR 10,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. September 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Blue Note (Universal Music)
  • Spieldauer: 59 Minuten
  • ASIN: B0000A5BSE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.236 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Blue Train
2. Moment's Notice
3. Locomotion
4. I'm Old Fashioned
5. Lazy Bird
6. Blue Train
7. Lazy Bird

Produktbeschreibungen

Stereoplay

Die Wiederveröffentlichung definitiver Klassiker ist die Maxime von Michael Grantham. "Als Vorlage dienen uns hierbei ausschließlich Mastertapes, deren Potential die Voraussetzung für einen audiophilen Sound bietet", versichert der Repertoire-Verantwortliche der kalifornischen Platten-Edelschmiede MFSL. Vor einem knappen Jahrzehnt war die Firma erfolgreich ins CD-Geschäft eingestiegen. Als Sammelerstücke taugen die seit 1987 ins Programm genommenen, jeweils limitierten 24-Karat-Gold-CDs der Reihe "Ultradisc". Zu den spektakulärsten Jazz-Titeln der Serie gehört "Blue Train" von 1957, ein Highlight des Saxophonisten John Coltrane. Ein weiterer Meilenstein aus demselben Jahr ist das Blue-Note-Album "Somethin' Else" (UDCD-563, 44:10, I:10, K:09, R:10, 1 Bonustrack). Altsaxophonist Cannonball Adderley wird hier begleitet von Miles Davis, Hank Jones, Sam Jones und Art Blakey. Exklusiv bei MFSL auf CD gibt es "Blues At Carnegie Hall" (UDCD-596, 41:23, I:09, K:07-08, R:09), ein elegantes Konzert mit dem Modern Jazz Quartet aus dem Jahr 1966, sowie "Minugus At Carnegie Hall" (UDCD-599, 46:29, I:08-10, K:06-07, R:09), eine typische Session des Bass Man Charles Mingus mit Musikern, die sich aus seinen berühmt gewordenen Workshop-Konzerten rekrutierten. In Bälde plant MFSL die Veröffentlichung von John Coltranes Meisterwerk "Giant Steps" und Stan Getz' Bossa-Nova-Klassiker "Getz/Gilberto". Zusätzlich wollen die Soundfreaks auf Wunsch vieler Kunden wieder eine begrenzte Anzahl von LPs in ihren Katalog aufnehmen. ** Interpret.: 09-10

© Stereoplay

Kurzbeschreibung

Jazz-Klassiker neu aufgelegt. Limitierte audiophile Edition. DMM-Mastering. 180gr Virgin Vinyl. inkl. Bonus Tracks.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tran(e)sitorisch 5. Februar 2009
Format:Audio CD
Obwohl er 1957 bei Prestige unter Vertrag stand (Dakar,Traneing, Soultrane, Bahía u.a) wurde durch eine mündliche Vereinbarung zwischen Coltrane und Alfred Lion, dem Gründer von Blue Note, die Aufname dieses Albums ermöglicht, das leider das einzige des Tenorsaxophonisten für das legendäre Label bleiben sollte.
"Blue Train" darf man mit guten Recht zu den 20 wichtigsten Alben der Jazzgeschichte zählen - nicht von ungefähr wurde es in die "Grammy Hall of Fame" aufgenommen. Alle Stücke, außer "I'm Old Fashioned", einem Jazz-Standard von Jerome Kern/Johnny Mercer, stammen aus der Feder von Coltrane, der sich außerdem erstmals in der Lage sah, selbst über die Besetzung entscheiden zu können.
Man glaubt dem Album die zwanglosen Umstände seines Zustandekommens anzuhören: die sparsamen Bläser-Arrangements wirken wie kurz vor dem Einzählen vereinbart und sorgen doch für klangliche Dichte und Kohärenz. In gutgelaunter Hardbopmanier wird hier auf gleicher musikalischer Höhe aufgespielt, Coltranes Funktion als Bandleader macht sich allenfalls in einem etwas größeren Improvisationsanteil seinerseits bemerkbar. Bei aller unbekümmerter Spielfreude der Musiker ist aber auch deutlich zu spüren, dass es sich hiebei um ein Album des Übergangs handelt. Das Bebop-Vokabular der 50er-Jahre war aufgebraucht, der Rahmen herkömmlicher Funktionsharmonik mit ihren II-V-I Verbindungen, Zwischendominanten,"Rhythm Changes" oder Bluesschematas, war Coltrane zu eng geworden, in den kommenden Jahren sollte er bei Atlantic neues musikalisches Terrain erkunden
(My Favorite Things, Giant Steps)
Line-up:
* Tenorsaxophon: John Coltrane
* Trompete: Lee Morgan
* Posaune : Curtis Fuller
* Klavier: Kenny Drew
* Bass: Paul Chambers
* Schlagzeug: Philly Joe Jones
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Das ist eine von den Platten, die einem Abend in gemütlicher Runde die richtige Würze geben können. (Zugegebenermaßen gibt's noch viele mehr, aber um die geht's ja jetzt nicht.)

"Blue Train" ist, soweit ich weiß, sein einziges (auf jeden Fall das einzige bekanntere) Album, das bei Blue Note herauskam. Im September 1957 im Sextett eingespielt, finden wir hier Paul Chambers am Baß und den Drummer Philly Joe Jones wieder, die Coltrane schon in den Jahren zuvor im Miles Davis Quintet zur Seite standen. Am Klavier saß Kenny Drew, der ja später noch mit Saxgrößen wie Dexter Gordon oder Ben Webster zusammenarbeitete.

Die Bläsersektion ist ebenfalls hochkarätig besetzt: Neben Coltrane (am Tenorsax, ist ja klar) hören wir Lee Morgan (Trompete) und Curtis Fuller (Posaune).

1. Blue Train - Eine besonders geglückte Symbiose aus Blues und Hardbop. Der Blues blieb ja immer eine Konstante im Werk Coltranes, selbst zum Schluß in der "hyperesoterischen Phase" 1966/67.

2. Moment's Notice - Die feurige und mitreißende Grundmelodie dieses Stücks wird wohl auf ewig ein Jazzstandard bleiben (ich denke da nur an die 1977er Latin-Version von Buddy Rich, die klingt, als wäre es genau dafür geschrieben worden). Einfach herrlich, diese Dynamik, die auch während der ausgedehnten Improvisationen konsequent aufrechterhalten wird.

3. Locomotion - Die reinste Hardbopnummer des Albums. Ein ziemlich schnelles Stück; quillt direkt über vor Spielfreude!

4. I'm Old Fashioned - Eine sehr lyrische Ballade, die zum Träumen einlädt. Hier merkt man mal wieder so richtig, was für ein eigenständiger Saxophonist John Coltrane war.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Toshé TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Hier gibt es zum sehr schmalen Preis eine Menge erstklassiges Coltrane Material und dazu noch im absolut feinsten Klang!
Auch wenn das Set ein wenig wie ein Bootleg anmutet, handelt es sich hier durchweg um Originalaufnahmen. Vermutlich waren die Copyright Rechte ausgelaufen und haben dies somit ermöglicht.
Sehr gute Auschnitte aus Trane's Prestige Phase (mit leider nicht immer nahtloser Chronologie), die auch die Essenz dieser Karrierestation sehr gut treffen! Die Cd's haben im Schnitt gute 60 Minuten Spielzeit.
Dazu das komplette Blue Train Album (ohne die Bonustracks der Remaster Serie), welches teils ja schon soviel kosten kann, wie die ganze Box hier.
Und zuletzt noch ein komplettes Konzert mit Thelonius Monk, welches das Ganze hier dann auf großartige Weise beschließt.

Da es kein Begleitheft oder Infos im Set gibt, habe ich noch die einzelnen Session aus einer englischen Quelle hineinkopiert:

1. Elmo Hope "Informal Jazz" also known as H. Mobley & JC "2 Tenors" & as JC "2 tenors with Hank Mobley"

Track list: On It, Polka Dots & Moonbeams, Weeja, Avalon. (Complete session)

2. Sonny Rollins "Tenor Madness" title track (JC plays only on this track)

3. Prestige All Stars "Tenor Conclave" also known as JC "Tenor Conclave"

Track List: Tenor Conclave, Bad Boys, Just You Just Me, How Deep Is The Ocean. (Complete Session)

4. Tadd Dameron "Mating Call" also known as JC & Tadd Dameron "Mating Call"

Track List: Soultrane, Gnid, Mating Call, On A Misty Night, Romas, Super Jet. (Complete Session)

5. Prestige All Stars "Interplay For 2 Trumpets & 2 Tenors" was also listed under Mal Waldron.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen bon vendeur, rapide, LP en bon ètat
fur mich the best album von John Coltrane , gute record von blue note for masters tape , gute jazz
Vor 3 Monaten von VELFUNAUD veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen
Wunderbare Platte des frühen Coltrane. Tolle Nummern, toll gespielt, ein Klassiker, der immer noch frisch klingt, als wäre die Aufnahme nicht viele Jahrzehnte alt
Vor 4 Monaten von Dr. Josef Spatt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Der Artikel ist im genannten Zeitraum eingetroffen, ist genau wie im Angebot beschrieben und der Service ist auch sehr gut.
Vor 11 Monaten von Lu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tracklist
Die Soundqualität ist auf alle Fälle gut. Hier findet man viele Sessions und Aufnahmen, die man sonst zwar organisierter, aber eben auch nur einiges teurer kaufen kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. November 2011 von jstfrfn
5.0 von 5 Sternen Klingt einfach VIEL besser als vorher!
Das klassike Blue Note Album endlich richtig remastered.
Im vergleich klingt Rudy Van Gelder Edition sehr harsch, komprimiert und fast 'mono'. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. April 2010 von E. K. Everts
4.0 von 5 Sternen Ein Muss für Coltrane Fans!
Bei den Musikern die auf der Platte zusammen spielen kann eigentlich nichts schiefgehen, oder?! Nicht ganz so gut wie "Giant Steps", aber trotzdem sehr zu empfehlen!
Veröffentlicht am 31. Januar 2010 von Jazzmaster
3.0 von 5 Sternen Bin zufrieden
Dies war meine erste CD von John Coltrane.
Ich bin mit der Musik darauf ganz zufrieden. Ich muss mir die CD nochmals in Ruhe anhören.
Veröffentlicht am 13. Januar 2010 von Bernd Bärenstark
5.0 von 5 Sternen "Blue Train" - 1957
wer über jazzmucke schreibt - wird sich immer mühen müssen - die trompete - die virtuos geblasene - zu erwähnen - den mann am bass nicht zu übersehen -... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2004 von "pauli33"
4.0 von 5 Sternen Cooler Hintergrund für einen erholsamen Abend
"Blue Train" gehört meiner Ansicht zu den zugänglichen Platten des großen Saxofonisten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juni 2000 von silbertanne4
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar