Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blue Matter


Statt: EUR 15,40
Jetzt: EUR 13,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,50 (10%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 4,11 7 gebraucht ab EUR 3,99

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Blue Matter + Shake Down [Vinyl LP]
Preis für beide: EUR 34,39

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. Oktober 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deram (Universal Music)
  • ASIN: B000001F70
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 210.365 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Train To Nowhere
2. Tolling Bells
3. She's Got A Ring In His Nose And A Ring On Her Hand
4. Vicksburg Blues
5. Don't Turn Me From Your Door
6. Grits Ain't Groceries (All Around The World)
7. May Be Wrong
8. Louisiana Blues
9. It Hurts Me Too

Produktbeschreibungen

Deram - 820 923-2, UK 1990

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dass Savoy Brown eine der langlebigsten und produktivsten britischen Bands sind, lässt sich alleine durch einen Blick auf ihre Diskografie bestätigen. Und wenn Kim Simmonds nichts Übles passiert, feiert die Band 2016 ihren 50. Geburtstag. Als Liveband immer beachtlich, auf Platten oft nicht über dem guten Durchschnitt, wenn auch immer authentisch, hat ihre Diskografie nur ein paar echt herausragende Alben - "Hellbound Train" etwa, "A Step Further" (der Titel war Programm), "Raw Sienna" und teilweise auch "Looking In" (mit dem grandiosen "Leaving Again"), und dann ihre dritte Scheibe, die großteils Ende 1968 aufgenommen und im Frühjahr 1969 veröffentlicht wurde.

"Blue Matter" war das zweite Album mit Chris Youlden als Sänger und Texter, und hier erreichte der Mann künstlerisch seinen Zenit - die gemeinsam mit Simmonds geschriebenen Songs "Train To Nowhere" und "Tolling Bells" zählen zum Allerbesten, was die Gruppe jemals herausgebracht hat, die beiden weiteren Youlden-Nummern "She's Got A Ring In His Nose And A Ring On Her Hand" und "Vicksburg Blues" sind ebenfalls Blues-Rock der Extraklasse, ansonsten singt Youlden noch bei John Lee Hookers "Don't Turn Me From Your Door" und der Coverversion eines gewissen Titus Turner "Grits Ain't Groceries (All Around The World)", letztgenannter Song fehlt unerklärlicherweise beim AutoRip bzw. bei der MP3-Version. Die drei Live-Nummern, die das Album abrunden, wären durch Youldens Gesang veredelt gewesen, schade, dass er nicht dabei war, aber Lonesome Dave macht seine Sache ganz gut, und Simmonds Gitarre und überhaupt das gesamte Ensemblespiel gleichen wieder einiges aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Juni 2011
Format: Audio CD
...waren Savoy Brown mit ihrem dritten Album "Blue Matter", das ein Mix aus Studio- und Live-Takes ist. Seite 1 der ehemaligen LP sind vier reine Bluessongs aus der Feder von Sänger Chris Youlden und Frontmann Kim Simmonds sowie dem John Lee Hooker-Cover "Don't Turn Me From Your Door".

Der erste (Studio)-Titel des Albums "Train To Nowhere" wird manchmal in der Kritik als besonders wichtige Komposition des Albums in der Darbietung gesehen (auf dem Cover ist erwähnt, dass allein für diesen Titel rund zwei Tage für das Recording im Londoner Studio benötigt wurde, obwohl die Band ursprünglich nur drei Tage Studiozeit für alle Titel gebucht hatte).

Mir persönlich sind die vier zusätzlichen Trombon-Player und weitere Percussion zuviel des Guten. Savoy Brown war nie eine Jazzband, aber so etwas war damals um 1968 in Großbritannien modern, denn Bands wie "John Mayall's Bluesbreakers" und die "Keef Hartley Band" experimentierten ja vielfach mit mehreren Bläsern. Wem Tuba-Sound gefällt, kommt vielleicht auf seine Kosten.
Die anderen vier Titel, alles Blues, sind Gitarren- und Piano dominiert.

Der Leckerbissen des Albums war für mich aber immer Seite 2 der LP mit den drei guten Live-Takes "May Be Wrong" (7 Min.), "Louisiana Blues" (9 Min.) sowie "It Hurt's Me Too" (6 Min.). Aufgenommen am 6. Dezember 1968 bei einem Free-Concert im "College Of Education" der City of Leicester spielt die Band echt klassischen British Blues und zeigt da auch, wo ihre Wurzeln eigentlich liegen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Salamander am 14. Juli 2013
Format: Audio CD
5 Sterne gibt es von mir vor allem für die Gesangsleistungen von Chris Youlden auf den unten stehende Stücken:
Train To Nowhere
Tolling Bells
She's Got A Ring In His Nose And A Ring On Her Hand
Vicksburg Blues
Don't Turn Me From Your Door
Grits Ain't Groceries (All Around The World)
"Train to nowhere" ist sicher das bekannteste dieser Stücke und wurde zur Zeit seiner Erscheinung sehr von der Kritik gelobt. Unbestrittenes Highlight auf der CD ist jedoch für mich der Song "Tolling Bells". Kaum zu überbietene Bluesmusik, die Musiker laufen zur Höchstfrom auf. Bob Hall an den Tasten und Kim Simmonds an den six-strings übernehmen die solistischen Teile an den Instrumenten. Rhythmisch getragen wird der Song von "Lonesome" Dave Peverett (Guitar), Rivers Jobe (Bass)und durch den unglaublichen Roger Earl an den Sticks. Über allem heraus ragt jedoch wie bei jedem Savoy Brown Song mit Chris Youlden dessen Stimme. Einfach hören und genießen.
Super sind auch die Songs "She's Got A Ring In His Nose And A Ring On Her Hand", "Don't Turn Me From Your Door" und "Grits Ain't Groceries (All Around The World". Bei den beiden letzten Songs handelt es sich um Fremdkompositionen.
Anders als mein Vorrezensent halte ich jedoch nicht die letzten drei Songs auf der LP bzw. CD "May Be Wrong", "Louisiana Blues" und "It Hurts Me Too" für die "Leckerbissen" dieses Werks. Und das liegt einfach daran, weil auf diesen Songs nicht Chris Youlden singt sondern Dave Peverett. Er reicht einfach nicht an die Gesangskünste von Chris Youlden heran. Ich kenne eine Radioaufnahme des "Louisiana Blues" auf der Chris Youlden singt und diese ist wegen des Gesangs von Chris Youlden um Klassen besser als die Version auf dieser CD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden