Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Nora's DVD Ecke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: FSK 18 Prüfung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Mediafoxx
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Blood Night - Die Legende von Mary Hatchet (Uncut) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blood Night - Die Legende von Mary Hatchet (Uncut) [Blu-ray]


Preis: EUR 8,97
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 8,97 10 gebraucht ab EUR 5,85

Amazon Instant Video

Blood Night - Die Legende von Mary Hatchet sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
EUR 8,97 Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

Blood Night - Die Legende von Mary Hatchet (Uncut) [Blu-ray] + Alyce - Außer Kontrolle (Uncut) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 14,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Danielle Harris, Nate Dushku, Samantha Facchi, Bill Moseley, Anthony Marks
  • Regisseur(e): Frank Sabatella
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 7.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005HI5GWW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.635 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Der Slasher-Film des Jahres'' (American Horrors)
''Viel nackte Haut und großartige Splatter-Effekte'' (Hartigans-World-Blog)
''Ein großer blutiger Spaß'' (Fangoria Magazine)
''Gelungener, unterhaltsamer Horror. Für Fans des Slasher-Genres ein Muss'' (Amazon-Kundenrezension)
''Oldschool Horror - einfach aber genial'' (Amazon-Kundenrezension)
''Der beste Slasher seit Langem'' (Amazon-Kundenrezension)

Die junge Alissa feiert zusammen mit ihren Freunden, anlässlich des Todestages der Axt-Mörder-Legende Mary Hatchet, eine große Party. Plötzlich ist einer ihrer Freunde verschwunden. Sofort machen sich die Jugendlichen auf die Suche nach ihm. Auf ihrem Weg begegnen sie dem alten Gus, der ihnen noch gehörig Angst einjagt. Denn der Geist von Mary Hatchet soll sich in dieser Nacht herumtreiben auf der Suche nach frischen jungen Leibern zum Abschlachten. Als dann einer nach dem anderen verschwindet, kommt den Überlebenden ein grausamer Verdacht. Aber es ist bereits zu spät!

Mit Danielle Harris (Rob Zombies Halloween, Hatchet 2), Bill Moseley (Haus der 1000 Leichen, The Devil's Rejects, Texas Chainsaw Massacre 3D) und Nate Dushku (My Dinner with Jimi)

Rezension

Die ganz alte Schule des Slasher-Films: Nach dem Vorbild von ''Halloween'' schickt Regiedebütant Frank Sabatella eine Gruppe von Teenagern vor die Axt eines durchgeknallten Killers und verzieht keine Miene dabei: ''Blood Night'' nimmt sich und seine Geschichte ernst, und er hat mit Danielle Harris (Bruce Willis' Tochter in ''Last Boy Scout''), Eliza Dushkus Bruder Nate und dem patentierten Psycho Bill Moseley aus ''Das Haus der 1000 Leichen'' auch zuverlässige Mitstreiter, die für Wolhwollen bei der Fangemeinde sorgen werden. (VideoMarkt)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Torchalla am 3. Dezember 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wer regelmäßig Slasher (also Killer-Filme) guckt, wird sicherlich wissen, dass man meist keinen handwerklich exzellent gemachten oder besonders sinnvollen Film erwarten sollte! Und genau das trifft auch auf "Blood Night" zu!
Natürlich kann man hier und da ein paar schicke Details in der Machart erkennen, die beweisen, dass der Regisseur kein Dummkopf ist, aber oft kann man dann doch sehen, warum er nicht schon öfters für große Produktionen verpflichtet wurde! Zum Beispiel sind die Splatter-Szenen zwar extrem brutal und schön blutig, aber in zahlreichen Fällen wurde dann mit dem Gemetzel doch etwas zu dick aufgetragen, wozu dann noch schlechte Effekte kommen! Aber Tom Savini kann ja nunmal nicht bei jedem Film für die Effekte sorgen. ;)
Auch die schauspielerischen Leistungen und einige Dialoge lassen zu Wünschen übrig, jedoch ist der eingefleischte Slasher-Fan gegen solche Mängel ja schon längst abgehärtet!
Was ich sehr gute fand, war, dass es des öfteren auch ein paar gruselige und geisterhafte Szenen gab, die ja für dieses Subgenre nicht gerade typisch sind, aber dennoch nicht annährend fehl am Platz wirkten! Auch die Spannung ist hier nicht gerade niedrig!
Zu alledem kommt dann noch ein großer Schwung nackte Haut, Alkohol und Sex und man findet in "Blood Night" einen, handwerklich zwar nicht ganz einwandfreien, aber dennoch SEHR GUTEN SLASHER, DER NATÜRLICH GEMEINSAM MIT DEN KUMPELS AM MEISTEN SPASS MACHT!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dannemie am 27. September 2012
Format: Blu-ray
Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass ich ein riesen Fan von Slashern bin, in denen man nicht weiß, wer der Killer ist. Filme wie "Scream", "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast", "Düstere Legenden" und und und.

Zugegeben, dieses Genre hat nicht immer die besten Stories, ist sich oftmals ähnlich, vorhersehbar, hat Logiklöcher…dafür sind sie aber auch umso spannender und dadurch, dass man nicht weiß, wer der Killer ist, auch viel mitreißender.

"Blood Night – Die Legende der Mary Hatchet" ist einer dieser Filme - und zwar einer der besseren!

Zunächst zur Story: Eines Nachts schlachtet das junge Mädchen Mary Hatchet ihre Eltern auf das Brutalste ab. In der Irrenanstalt wird sie als Erwachsene gequält und vergewaltigt…bis ihr der Ausbruch gelingt und das Schlachten wieder losgeht…bis sie erschossen wird…
Zum Todestag dieser Axt Mörderin wird eine große Party gefeiert. Und wie es nicht anders zu vermuten war, geht auch hier bald ein Killer um, zunächst müssen die Teenies aber erst mal feststellen, dass nach und nach Leute der Feier verschwinden. Ist der Geist von Mary Hatchet zurück gekehrt oder tötet einer von ihnen im Namen der mörderischen Legende?

Von der Story her nicht völlig neu, und so muss ich sagen, findet man viele Elemente aus bekannten Filmen des Genres wieder. Mary Hatchet ist kein völlig neues Highlight, das das Slasher-Genre neu entdeckt, aber es ist ein durchaus packender und unterhaltsamer Teenie Horror. Teilweise vorhersehbar, aber gut produziert und mit allem, was ein solcher Kreisch-Horror braucht.

Schon zu Beginn im Intro wird klar, dass das hier keine zu leichte Kost wird.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Get filtered am 25. August 2012
Format: Blu-ray
Hab den Film im Flugzeug gesehen... im Original. Ein Horrorslasher im klassischen Stil. Freitag, der 13., Nightmare on Elm Street und Halloween -die Klassiker- standen hier Pate. Eine Gruppe Jugendlicher feiert den Jahrestag des Toder der legendären Mary Hatchet. Es wird ausgelassen gefeiert, gebaggert und getrunken. Alles sieht nach einem tollen Partyabend aus. Bis der erste von den Freunden spurlos verschwindet... ab da gehts richtig los. Sie machen sich alle auf die Suche nach ihm und schlagen alle Warnungen eines alten alkoholisierten Typen - gespielt von Kult-Horror-Schauspieler BILL MOSELEY der ja aus THE DEVILS REJECTS oder HAUS DER 1000 LEICHEN bekannt ist- vor Mary Hatchet, die sich an diesem Abend mordend durch die Stadt treibt in den Wind... fataler Fehler... eine blutige Abschlachtparade beginnt. Sehr unterhaltsamer Partyfilm der kein typisches Klischee auslässt... von Teeny-Sex, kreischende Girls, kein Licht anmachen in einem dunklen Raum oder jede Warnung nicht ernst nehmen - geil. Und Halloween rückt immer näher - die beste Zeit für einen Horrorfilm-Abend mit Bier und Freunden. Und der kommt ja lt. Cover uncut. Was will man mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich finde diesen Film als Slasher bzw. Splatter echt übertrieben . Ich kenne andere ,die weit aus besser waren und sogar eine bessere Handlung hatten,trotz mit viel Blut & Gemetzel . Hier ist die Handlung einfach zu Oberflächlich & die Action kommt gar nicht vor . DiesenFilm würde ich nur noch antun ,wenn draußen die Welt unter ginge . 3 Sterne .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
Aufgrund der vielen durchwachsenen Kritiken hier habe ich mir den Film ohne Anspruch und Erwartungen angeschaut. Den Anfang fand ich sehr schwach. Was ist Mary Hatchet ? Superwomen ? Sie nimmt die ganze Irrenanstalt alleine auseinander. Und das als psychisch Kranke ? Naja gewöhnungsbedürftig. Also wer auf sowas steht ... ein wenig sinnloses Gemetzel mit leichtem Realitätsverlust - der ist hier gut aufgehoben. Naja also habe ich mal den Anfang über mich ergehen lassen - auch auch wenn er für mich wie gesagt sehr schwach rüber kam. Danach nimmt der Film durch den Wechsel der Charaktere mehr Fahrt auf. Die klischeereiche Jugendgruppe steigt am Abend der Blood Night ein. Gut, da gibts ja eig. nicht viel falsch zu machen. Dann verfällt der Film in den typischen B-Movie Trott ... eine Gruppe Jugendlicher, Alkohol, Unsinn, eine Party & ein einsames Haus. Gut - kennt man ja.
Die Mitte vom Film find ich ganz gut gemacht. Wirkt nicht zu billig oder langweilig. Das Ende muss ich sagen kam für mich sogar etwas verhofft, was ich mir eigentlich von Anfang an gar nicht so vorstellen kann, dass der Film mich nochmal überrascht. Aber gut - dem war so.
Also um es kurz zu fassen, der Film ist durchaus was für Genrefans und welche, die es mögen Filme mit düsterer Atmospähre zu gucken und rätseln wollen wer's denn dann am Ende ist, dem das Unheil zu verdanken ist.
Leute die hier gute Effekte und richtige Schockeffekte suchen sind hier warscheinlich an der eher falschen Adresse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen