oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Blood Drive
 
Größeres Bild
 

Blood Drive

Asg
28. Mai 2013 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:17
30
2
3:16
30
3
4:20
30
4
3:37
30
5
3:55
30
6
4:22
30
7
4:12
30
8
4:41
30
9
2:42
30
10
3:42
30
11
4:03
30
12
3:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Mai 2013
  • Label: Relapse Records
  • Copyright: (c) 2013 Relapse Records Inc.
  • Gesamtlänge: 46:23
  • Genres:
  • ASIN: B00BQR8FVC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.987 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leo am 13. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Rezension trifft es zu 100%

Als ASG das letzte Mal praktisch aus dem Nichts auftauchten, hatte die Skater-Kombo auf ihrem dritten Studioalbum ‘Win Us Over‘ die treffsicherste Verbindung zwischen Torche‘s Pop-Sludge und dem Heavy Metal von The Sword gefunden.

Seit krachenden Hits wie ‘Dream Song‘ ist mittlerweile ein halbes Jahrzehnt verflogen, in denen sich die Akronym-Band mit Ausnahme einer Split-EPs mit Black Tusk und Karma tu Burn vollkommen unter dem Radar bewegte und vor allem nicht ins Studio zerren lies. Diametral zu der Kompaktheit der knackigen Hooklines und harten Ohrwurmmomente die ASG aufzutischen verstehen, verlangt soviel Kurzweiligkeit eben akribische Vorbereitung. Doch es lässt sich bereits erahnen: wo ASG mittlerweile von Volcom zu Relapse gewechselt sind, sich das Artwork von Malleus (das italienische Trio arbeitete bereits für The Flaming Lips, High On Fire, Swans) maßschneidern lassen und Fu Manchu-Spezi Matt Hyde abermals die Hand an die Produzentenknöpfe legen lassen servieren sie ihr Amalgam aus griffigen Hooklines und Riffs nicht mehr ganz so offensichtlich auf dem Silbertablett wie es der 2007er-Vorgänger tat.

‘Blood Drive’ tauscht die Punksprensel von ‘Win Us Over’ gegen noch mehr Metal aus; ist damit dichter, komplexer, vertrackter, ja epischer und schlichtweg deutlich heavier geraten – trotzdem aber immer eher sportlich motiviert als ernsthaft aggresiv. ASG haben wieder Songs geschrieben, die beim Erstkontakt ihre Widerhaken ausschlagen, ihre eingängige Wucht aber erst nach und nach in den Gehörgang kicken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden