Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bloß a Gschicht Taschenbuch – Januar 2005


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
3 gebraucht ab EUR 21,99
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 117 Seiten
  • Verlag: Trikont (Januar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898983358
  • ISBN-13: 978-3898983358
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,3 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 605.566 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Dezember 2005
Format: Taschenbuch
...auch wenn es vielleicht nur die Hälfte versteht (ich meine die hochdeutsche Übersetzung). So versetzt Hans Söllner den Leser kurz aber intensiv in eine andere, bessere und lebenswertere Welt, in der Respekt vor allen Lebewesen "das Rezept" ist. Gerne träumt man diesen Gedanken weiter (auch ohne Gras) und kommt - mal wieder - zu der Erkenntnis, daß es eigentlich nicht viel braucht um friedlich miteinander zu LEBEN und glücklich zu sein. Leider "bloß a gschicht".....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mimigification am 20. Oktober 2012
Format: Taschenbuch
Das Buch hat uns beide, Mama und mich, sehr berührt und uns teilweise sogar zu Tränen gerührt. ( hab ich ihm schon gesagt, er hat sich über das Kompliment gefreut)
Am besten man liest sich das Buch gegenseitig vor, ideal an Weihnachten.
Er hat die Gabe Euch allen die Augen zu öffnen, und dafür braucht man kein Gras!
Bissl Söllner gibt Euch die nötige Dosis des "bewusster-Lebens" und des "bewusster-Denkens".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von twomoons69 am 26. April 2005
Format: Taschenbuch
Eine Geschichte über Sterben und Leben, die allerhöchste Aufmerksamkeit und Respekt verdient. Danach wird für den empfänglichen Leser nichts mehr wie vorher sein: aus Einsamkeit, Unverständnis und der Angst vor dem alltäglichen Wahnsinn auf dieser Welt erwächst ein vorsichtiges Gefühl für neue, andere Wege und ein leiser Frieden stellt sich ein. Vielen Dank dafür, Hans!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 6. August 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch! Zum Weinen und zum Lachen, fürs Hirn und für die Seele, zum wütend werden und dann doch wieder versöhnlich mit der Welt. Ein Muss für alle, für die es mehr gibt als Kaufhausrausch und bunte Hochglanzheftl. Leider ist die Übersetzung von Herrn Dobler meines Erachtens nicht ganz gelungen, stellenweise gar missverständlich und nimmt ein bisserl die Tiefe und das Gefühl. Daher gilt für alle Nichtbayern: unbedingt durch den bayerischen Originaltext "durcharbeiten" und ggf. nur einzelne Passagen hinten nachlesen. Dann bleibt wirklich ein tiefer Eindruck zurück.
Respekt, Herr Söllner, und Dankschön auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen