Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Cushion designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen23
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Like The Tipping Point, Blink has a very simple point which it elaborates from a variety of perspectives. In this case, the point is that our subconscious mind can integrate small, subtle clues to very quickly make great decisions . . . as long as we have been trained to know what clues to focus on.

In developing that simple idea, Mr. Gladwell makes the case for "going with your gut" in many instances . . . especially when time is of the essence (such as during emergencies and in combat). He also rescues analysis to show how analysis can train people to know what to look for so they can use their instincts more effectively.

But instincts have a downside. Based on conditioning, we make associations that are harmful to ourselves and to others. He recounts how an innocent man became a victim of under trained, over stimulated police officers and how even African-Americans display prejudice against African-Americans.

Most of the book is devoted to looking at prejudice and how to overcome it. For those who are interested in that subject, this book will be much more interesting than for those who want to understand how to improve their decision-making.

I thought that the book failed to reach the average mark as a book about how to improve decision-making. There's no real guidance for what we can each do to improve our important decisions. We are just left with hope that we can do better. I graded the book up a bit because I liked the insights into racism.

I thought the material on branded products was much too long and didn't add anything to what I knew already.

Mr. Gladwell writes well, though, so it's mostly a pleasant trip in the book. He makes science more interesting, but leaves a bit too much of the science out to make the results satisfying. He's writing for a dumbed-down audience with science backgrounds at the 8th grade level.

The book's opening made me feel like I was really going to learn something. As the book continued, I found myself disappointed compared to the high expectations that the opening set for learning better decision-making practices. As a result, all I got from the book was to pay attention to external clues and my own physiological cues as I react to a situation. I already do that, so I felt that the book didn't really deliver a solid benefit to me beyond teaching me a few new stories about decision makers.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
In diesem Audiobuch geht es um Wahrnehmung und Urteilsfindung, insbesondere um die Fähigkeit, intuitiv schnell und richtig zu entscheiden. Der Autor liest selbst und beschreibt, wie Experten die Schlüsselparameter einer Situation wahrnehmen und das Grundrauschen ausblenden ("thin slicing"), aber auch, wie der erste Eindruck als Kurzschluß in die Irre führen kann. Alle Thesen werden belegt, teils mit interessanten wissenschaftlichen Experimenten, teils über die spätere Analyse realer Ereignissse. Beispiel: Die historische Bewertung eines der anerkannt schlechtesten Präsidenten der USA wirft die Frage auf: wie konnte der Mann es in dieses Amt bringen ? [keine voreiligen Schlüsse bitte, der Fall spielt Anfang des 20. Jh.] Fazit: Infotainment vom Feinsten. Ich hätte mir dazu noch ein Booklet mit Inhaltsangabe und Kerngedanken gewünscht.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2007
Gladwell is neither a scientist, nor a psychologist. He's just a (very intelligent and skilled) journalist, who writes about things that fascinate him.
From this perspective, his approach in 'blink' is just fine. The stories he might otherwise tell his friends over a dinner or a coffee, are summarized in a book that deals with 'snap judgments' or intuition and their reliablity, i.e. the fact that you can indeed go wrong listening to your 'guts'.
He's bundled a number of interesting stories for this purpose, and if nothing else, it entertains the reader and makes him look at things from a different angle.
A light, enjoyable read.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2006
Ich bin ein großer Fan von populärwissenschaftlicher Literatur im weiteren Sinne und habe schon vieles in diese Richtung verschlungen... aber dieses Buch ist wirklich das banalste, was ich jemals gelesen habe! Wirkliche Information, die über das intuitive und überlieferte Wissen meiner Großmutter hinausgeht, konnte ich nicht erkennen. Auch die Versprechen, die das Buch am Anfang gibt (z.B. zu zeigen, wie man die entsprechenden Fähigkeiten verbessern kann), werden nicht eingehalten, sondern der Text verliert sich in nur bedingt relevante und teilweise sogar langweilige Anekdoten. Ein absoluter Fehlschlag! => NICHT KAUFEN (lieber Großmutter fragen...)
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Malcolm Gladwell gelingt es, auf journalistische Weise ein komplexes Thema zu entwickeln und eine schlüssige Lesart davon zu entwickeln, was in unseren Köpfen abgeht, wenn wir ohne groß nachzudenken urteilen. Riesenvergnügen machte mir dabei die Vielzahl abenteuerlicher Anekdoten und die Breite der aufgezählten Beispiele. Zum Vergnügen beigetragen hat für mich auch, dass im Laufe des Buchs spürbar wird, dass er tatsächlich ein eigenes Erkenntnisinteresse verfolgt und an einer selbstständigen Position zwischen all diesen Psychologen und Fachleuten arbeitet. Wunderbare, gut lesbare und anregende Lektüre, sehr empfohlen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
A solid, interesting even thought provoking and nice read, but not as outstanding as I thought it would be. Maybe it's because the ideas presented in the book are surfacing here and there?

Anyway, Gladwell basically says to trust our gut feelings, that we can train our expertise in "gut feeling" and that we are often fooled—if not paying attention—by factors we think won't influence our decision making.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Malcolm Gladwell makes a very compelling case for the occasional (perhaps even prevalent) superiority of intuition and "gut-feelings" over careful analysis and thought.

The book is very engaging, also the format and length make for an excellent reading experience.

After this book, I just had to read "Outliers" and "The-Tipping Point" and was not dissappointed!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Spannend und liest sich leicht. Ich habe es mit vergnügen gelesen. Die Idee das unser Unterbewusstsein viel besser und schneller als unser Verstand ist, ist nicht neu, aber das Buch gibt so viele interessante Beispiele und Geschichten dazu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Man sollte bei diesem Buch schon etwas reflektiv an die Thesen ran gehen (denke wie überall). Trotzdem sind die Erkenntnisse sehr erstaunlich und es macht Spaß zu lesen, welche Streiche einem das Unterbewusstsein spielt/spielen kann!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Fascinating revelations.. Great to read.. In some cases the stories seem to get a bit stretched with mundane details but Gladwell does a great job of bringing you back to point and summarizing.
Go for it!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen