newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Blindspot
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blindspot

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 9,99
EUR 9,95 EUR 8,28
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
7 neu ab EUR 9,95 3 gebraucht ab EUR 8,28

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Blindspot
  • +
  • SM Richter
  • +
  • Streng
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Johnny Melville, Maike Moeller Bornstein, Micky Hoogendijk, Hugo Metsers, Jango Edwards
  • Komponist: Denis Levaillant
  • Künstler: Ad Bol, Jan Nieuwenhuyzen, Martin Cats, Colombine Sarrailhé, Marco Trappenburg
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Niederländisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00IIZ29XU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.164 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zwei Frauen auf der Flucht verstricken einen Mann in ein erotisches Netz aus Macht und Manipulation. Die eine ist sinnlich, wild und stürmisch, die andere introvertiert, bitter und rachsüchtig. Um zu überleben muss er die Kontrolle wieder gewinnen, aber Lust und Begierde sind teuflische Begleiter.

VideoMarkt

Eine schöne Frau, deren Mann auf Geschäftsreise weilt, erwartet den Besuch ihres Liebhabers und hat sich dafür auch recht aufreizend aufgetakelt. Doch statt des Lovers steht ein Fremder mit einer Pistole vor der Tür. Er überwältigt die Frau, fesselt und entkleidet sie, scheinbar entbrennt ein psychologisches Kräftemessen auf Leben und Tod. Doch das Ganze ist nur Spiel, eine Therapie für eine Frau, die ein Kindheitstrauma mit sich herum schleppt. Eines Tages aber begeht ihr Freund, der Psychologe, einen verhängnisvollen Fehler.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von StefanB TOP 500 REZENSENT am 2. Juli 2014
Format: DVD
Wenn man an einen Psychiater denkt, da denkt meist an ein Zimmer, in dem ein Mensch auf einer Couch liegt und dem Psychiater etwas aus seinem Leben erzählt. Dieser sitzt dann auf einem Stuhl neben der Couch und hört aufmerksam zu und schreibt sich hin und wieder etwas auf und stellt Fragen. So sieht man es jedenfalls ganz gerne in Filmen. Doch es geht auch ganz anders, wie im Film BLINDSPOT – DIE FESSELN DER BEGIERDE am Anfang zu sehen ist.

Anya Broeksma, verheiratet mit Chris Broeksma, bereitet sich auf den Besuch ihres Lovers vor und kleidet sich so, als sei sie eine Domina. Dann schellt es, sie öffnet die Tür und herein tritt ein Mann mit einem Revolver in der Hand. Er überwältigt Anya. Doch begeht dieser Mann plötzlich einen Fehler und Anya kontrolliert die Situation. Nun stellt sich heraus, dass dieser Mann Anya’s Psychiater, Theodore Quentzel, ist und Anya sich dieses Spiel ausgedacht hat. Doch Anya hat keine Lust mehr auf Sitzungen mit Theodore. Aber Theodore weiß so manches mehr über sie, ihren Mann und ihre Schwester und beginnt mit den dreien zu spielen...

Die Geschichte wird durchaus unterhaltsam erzählt, es gibt mehrere interessante Wendungen, bis der Zuschauer am Schluss eine sehr traurige Wahrheit erfährt. Doch diese Phase ist leider die schlechteste. Denn ganz am Ende wird jemand mit schlechtem schauspielerischem Talent etwas sagen, was den Zuschauer kaum bewegt. Es ist eine Szene, die überflüssig ist.

Überflüssig ist auch die Werbung mit Erotik für diesen Film, denn diese wird eher klein geschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maike Möller am 31. August 2014
Format: DVD
Dieser Film ist eindeutig in der falschen Kategorie. Denn die sogenannten "Fesseln der Begierde" sind bei Weitem nicht das, was einen wirklich fesselt, wenn man sich dieses Film Noir Werk zu Gemüte führt. Ja, es gibt, klischeehafte Dialoge und als wache emanzipierte Frau muss man über manches gezeichnete und sehr patriarchal betrachtete Frauenbild den Kopf schütteln (Was wiederum vor allem an von Regisseur Bol verfasstem Buch selbst zu liegen scheint). Doch was überzeugt in diesem Film, was umwirft, ist die glänzende und hochemotionale Darstellung der beiden weiblichen Hauptdarstellerinnen! eine von ihnen der holländische Serienstar Mickey Hoogendijk und die andere überraschende Newcomerin Maike Möller, aka Maike Möller-Bornstein (in Deutschland wenn dann als eines von vielen Kitschfilm-Sternchen à la Inga Lindström bekannt), die den Film über seinen größten und interessantesten Part mit ihrem beeindruckenden und ausdrucksstarken Spiel komplett alleine trägt. Beide Damen geben alles im Spiel, zeigen die ganze Facette der Emotionen um diese zunächst der komplizierte und dann doch recht einfach aufgelöste, aber hoch dramatische Geschichte zu erzählen. Auch beeindruckend, dass Hauptdarstellerin Möller zudem noch großes tänzerisches Können an den Tag legt und so dem Film eine besondere und hoch künstlerische Note gibt. Des weiteren positiv zu erwähnen sind die tollen Kamerabilder. Einziger und wirklich gravierender Nachteil: auf der DVD fehlt KOMPLETT die englische Originalversion!!! Man kommt so nicht in den Genuss der tatsächlichen Leistung der Darsteller, deren Stimmen durch allzu sahnige Synchronstimmen ersetzt wurden!Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden