Gebraucht:
EUR 42,98
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,91 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blindman - Der Vollstrecker


Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 neu ab EUR 69,96 4 gebraucht ab EUR 39,99

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tony Anthony, Ringo Starr, Lloyd Battista, Agneta Eckemyr, Magda Konopka
  • Regisseur(e): Ferdinando Baldi
  • Künstler: Piergiovanni Anchisi
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Estnisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 24. März 2009
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001RWAKHI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.586 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Der blinde Revolverheld Blindman muss mit seinem Partner 50 Frauen, die er für die Bergarbeiter einer Minensiedlung gekauft hat, durch gefährliches Land führen. Er verliert die Frauen an seinen geldgierig gewordenen Partner. Dem werden die Frauen von einer mexikanischen Bande abgejagt. Als Blindman eingreifen will, hat sich ein mexikanischer General der Frauen bemächtigt. Aber Blindman hat genügend Dynamit, um die Frauen zu befreien und sie an ihren Bestimmungsort zu bringen.

Video.de

Italo-Western der Spätphase des Genres, der als bewusst bösartige Lektion über Kapitalismus in Reinkultur angelegt ist und die wechselnden Besitzer der Frauen als pragmatische Warenverkäufer betrachtet. Für den Helden ist sein Gewehr der Blindenstock, wenn die Gegner übermächtig werden, greift er zu Dynamit. Tony Anthony war mit dem kleinen Meisterwerk "Ein Dollar zwischen den Zähnen" (1966) bekannt geworden, Regisseur Ferdinando Baldi mit "Django, der Rächer" und "Django und die Bande der Gehenkten".

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SKi747 am 13. März 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein blinder Gunfighter (Tony Anthony), der von allen Blindman genannt wird, ist auf der suche nach einem mexikanischen Banditen namens Domingo und seinem Bruder Candy (Ringo Starr), die ihm 50 Frauen gestohlen haben. Er hatte den Autrag diese 50 Frauen zu Minenarbeitern zu bringen, die diese ehelichen wollten. Um den Autrag auszuführen begibt er sich auf die Suche nach Domingo.

Guter Italowestern von Genremeister Ferdinando Baldi. Eine Westernvariante der japanischen Kultserie Zatoichi (Der blinde Samurai), die gut funktioniert. Typischer drechiger Italowestern mit viel Geknalle und Gekloppe.
Schön fotografierter Film und eine gute schauspielerische Leistung, vor allem von Ringo Starr, der in der Rolle des Banditen grandios ist.

Die Bild- und Soundqualität der DVD sind gut. Deutsche sowie die Originaltonspur mit deutschen Untertiteln sind vorhanden. Der Film liegt in Scope vor und ist ungekürzt.
Als Bonusmaterial gibt es eine Dokumentation über die Western von Ferdinando Baldi (ca. 42 min).

Empfehlenswert für alle Genreliebhaber und Filmbegeisterte.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Der Spielmann am 3. Januar 2013
Format: DVD
Der Western ist uneingeschränkt empfehlenswert für Italowestern Fans. Zuerst war ich skeptisch, aber der Western hat viele Überraschungsmomente.

Klasse Story, stark umgesetzt, teilweise (gewohnt) recht harte Szenen.
Ein Hauptdarsteller, der in seiner Rolle prima aufgeht.
Alte bekannte Italo Western Stilelemente treffen bisher noch nicht da gewesene Komponenten. Spoiler:

50 nackte Frauen unter einer Dusche sieht man auch nicht alle Tage! 8-)

Spoiler Ende!

Gegen Bild und Ton ist nichts einzuwenden. Hier gibt es keinerlei negative Anmerkungen.
Die Dokumentation ist ebenfalls äußerst interessant.

Schulnote: Glatte 2 !

Hier kann man nichts verkehrt machen. Viel Spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Blinder Pisterlero-Bandit hat für US-amerikanische Minenarbeiter in Texas 50 Frauen besorgt, die ihm aber durch einen mexikanischen Banditen mit seinem Bruder und Schwester geraubt werden. Also versucht er mit allen Mitteln seine Frauen zurück zu holen. Die Banditen legten sich auch mit dem mexikanischen Militär an, Blindman rettet den General und am Ende hilft ihm dann das mexikanische Militär. Teils lustig, mit viel Schießerei und Action. Mal ein anderes Thema, wild und nicht von der Stange, gut und spannend umgesetzt. Gute Musik, klasse Typen, viel Action, Schießerei und viel miese dreckige Charaktere, ein Italo-Western wie man ihn sich vorstellt. Und am Ende ein schönes Showdown zwischen Blindman und Domingo seinem Hauptgegner. Der General zerstört mit einer Zigarre Domingos Augen, somit ist Waffengleichheit hergestellt. Du gottverdammter irrer Gringo. Im übrigen spielt Ringo-Starr von den Beatles den Bruder von Domingo (laut Gerüchten liebte Ringo Starr den Film deshalb, weil hier 50 nackige Frauen mit von der Partie waren).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden