Spezial Angebot

Sichern Sie sich dieses Hörbuch
für 0,00 Euro im Probeabo

Bei Audible.de im Probeabo kaufen
oder
Bei Audible.de kaufen

Hörbuch-Downloads verfügbar bei

Ihr Vorteil
Als Amazon Kunde können Sie Ihr Amazon-Konto auch bei Audible verwenden.
Blinder Instinkt
 
Größeres Bild
 

Blinder Instinkt [Hörbuch-Download]

von Andreas Winkelmann (Autor), Simon Jäger (Erzähler)
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (168 Kundenrezensionen)
Regulärer Preis bei Audible.de: EUR 11,95 Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis:EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Sie sparen:EUR 0,80 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

So funktioniert das Probeabo von Audible.de
  1. Sie erhalten einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl für 0,00 Euro.
  2. Melden Sie sich bei Audible mit Ihrem Amazon-Konto an.
  3. Schließen Sie das Probeabo ab und wählen Sie ein Hörbuch frei aus über 100.000 Titeln.
  4. Nach 30 Tagen geht der Probemonat in das monatlich kündbare Flexi-Abo über. Im Flexi-Abo erhalten Sie für monatlich 9,95 Euro ein Hörbuch Ihrer Wahl pro Monat.
  5. Den Probemonat, sowie das Flexi-Abo, können Sie jederzeit online oder per E-Mail kündigen.
  6. Wenn Sie das Probeabo innerhalb der ersten 30 Tage kündigen, entstehen Ihnen keine Kosten.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 16,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Videos ansehen



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 7 Stunden und 33 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: audio media verlag
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 19. Januar 2012
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006ZNK9K2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (168 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Es ist ein heißer Sommertag. In einem verwilderten Garten sitzt ein kleines Mädchen auf einer Schaukel. Es ist blind. Doch es spürt ganz deutlich, dass sich ihm jemand nähert, jemand, von dem etwas zutiefst Böses ausgeht. Es versucht wegzulaufen - vergeblich... Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob in ein Kinderwohnheim gerufen. Wieder ist ein Mädchen verschwunden. Auch dieses Kind ist blind. Und vom Täter fehlt jede Spur.
©2011 Goldmann Verlag; (P)2011 audio media verlag GmbH

Vorgeschlagene Tags zu ähnlichen Produkten

 (Was ist das?)
Setzen Sie den ersten relevanten Tag hinzu (ein Schlüsselwort, das mit diesem Produkt in engem Zusammenhang steht).
 
(17)

 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
86 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von S. Kapper TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Der Einstieg ins Buch ist perfekt gelungen, ich habe die ersten 100 Seiten in einem Rutsch durchgelesen und war sofort mittendrin im Geschehen. Und auch für die folgenden Seiten habe ich die Nacht zum Tag gemacht. Wie immer liegt mir der Schreibstil des Autors sehr und lässt beim Lesen eine besondere Atmosphäre entstehen. Und die Lesenacht hat sich auch richtig gelohnt, Dramatik, Spannung und viel Gefühl an allen Fronten.
Man erfährt in den ersten Kapiteln schon sehr viel, lernt etliche Personen kennen, doch alles ist so strukturiert, dass man gut zurecht kommt. Durchschaubar ist die Geschichte deshalb aber nicht, man rätselt lange, wer denn nun der Täter ist. Und auch wenn man das dann weiß, bleibt es spannend, weil es ab dem Zeitpunkt wirklich um Leben und Tod geht, und zwar für alle Beteiligten.

Insgesamt habe ich das Gefühl, den Personen in diesem Buch noch näher zu sein als in den vorherigen Büchern des Autors. Die einzelnen Charaktere sind sehr natürlich und vor allem authentisch kreiert worden. Zum Abtauchen ins Geschehen ist das natürlich eine perfekte Voraussetzung...
Im Mittelpunkt steht zum einem das Ermittlerteam Franziska Gottlob und Paul Adamek. Zwei engagierte Polizisten, die aber ein normales Privatleben mit alltäglichen Höhen und Tiefen haben, Nerven und Schwäche zeigen dürfen. Eine weitere Hauptperson ist der Boxprofi Max Ungemach, der im Buch wohl die stärkste Entwicklung durchmacht. Weil er nicht das Klischee des "typischen" Boxers erfüllen muss, sondern als intelligenter, emotionaler Mensch handeln kann, hat auch er sich schnell ins Herz des Lesers geschlichen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GUTER MAINSTREAM 27. November 2011
Format:Kindle Edition
Eines Nachts wird die achtjährige blinde Sarah aus einem Behindertenheim entführt. Kommissarin Franziska Gottlob sieht einen Zusammenhang zu einem Fall vor zehn Jahren, als die ebenfalls blinde Sina spurlos verschwand. Max, deren älterer Bruder, wird seither von traumatischen Schuldgefühlen geplagt. An jenem Sommertag lag ihm mehr am Fussballspielen, statt auf seine kleine Schwester aufzupassen. Die Kommissarin hofft auf seine Hilfe. Durch den neuen Fall fühlt sich Max von der Vergangenheit eingeholt und sinnt nun auf blutige Rache. Weder er noch Franziska wissen allerdings, mit welchem gerissenen Psychopathen sie es zu tun haben, der seine Opfer auf perfide Art zu quälen versteht und auch für seine Jäger besondere Leckerbissen bereit hält.

Fazit: Obwohl kein umwerfender, so doch ein zügiger und routinierter Verfolgungskrimi. Ziemlich gradlinig, ohne überraschende Wendungen. Auch wenig innovativ, dennoch knifflig, mit steter Action und kontinuierlicher Spannung. Kurz und prägnant skizzierte der Autor seine Charaktere. Gerade genug, um sie dem Leser vertraut zu machen. Auch die gelungenen Perspektivenwechsel schaffen die nötige Nähe. Wer allerdings die Sinne anregenden Tiefgang erwartet, hofft vergeblich. Darauf hat Winkelmann seine Story nicht ausgerichtet. Der Bösewicht, den er bald einmal preisgibt, ist mir zu stark ans Pädophilen-Klischee angelehnt: Ein verkorkstes Familienleben mit strengen, lieblosen Eltern - man kennt das. Da wenigstens hätte ich etwas mehr psychologisches Eindringen erwartet. Dem Autor geht es primär um Action und plakativen, aber harmlosen Nervenkitzel. Eine Botschaft steckt hier gewiss nicht drin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tierisch gut! 20. April 2011
Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Dieses ist mein erstes Buch von Andreas Winkelmann, aber sicher nicht das letzte. Denn so angefixt, wie ich nun vom Spannungsaufbau und Schreibstil bin, möchte ich seine anderen Bücher auch lesen.

Von der Story an sich möchte ich nicht zuviel verraten. Nur, dass zehn Jahre vor Beginn dieser Geschichte ein kleines Mädchen verschwindet. Sie ist blind, acht Jahre alt und ihrem Entführer hilflos ausgeliefert. Als zehn Jahre später wieder ein blindes Mädchen entführt wird, werden Parallelen zu dem alten Fall erkannt. Die Ermittlerin Franziska Gottlob nimmt sich nicht nur diesem Fall an, sondern sie nimmt auch Kontakt auf zu dem Bruder, des vor zehn Jahren entführten Mädchens. Der wiederum wird an die schreckliche Tat von damals erinnert und die Vergangenheit scheint ihn nicht mehr loslassen zu wollen. Die Obsession, nach all den Jahren nun vielleicht auch dem Entführer seiner Schwester auf die Schliche kommen zu wollen, treibt ihn an, bei den Ermittlungen zu helfen.

Zu Anfang dieses Buches hatte ich ein paar Probleme. Diese lagen aber nicht am Buch oder am Autor, sondern vielmehr daran, dass ich Angst hatte, ich könne das Buch vielleicht nicht verstehen. Die ersten 4 bis 5 Kapitel sind nämlich so gestaltet, dass in jedem Kapitel andere Erzählstränge und andere Personen vorkommen, zwischen denen man zunächst keinerlei Verbindung sieht. In solchen Fällen fühle ich mich, als würde ich einen Berg hinunterfallen, würde krampfhaft nach einem Ast suchen, der mir Halt gibt, aber ich finde keinen. Doch als sich nach den ersten Kapiteln der Nebel lichtete und nach und nach eine Verbindung zwischen den einzelnen Kapiteln herauskristallisierte, war das Buch einfach nur irre spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen ebook
Thriller hin oder her. Man kann ihn lesen und ich fand ihn nicht schlecht. Kein Bestseller, aber auch nicht schlecht.
Vor 17 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr ansprechende Schreibweise mit viel Spannung
Gelungener Einstieg in das Buch – nach wenigen Seiten ist man im Geschehen und will es nicht mehr weglegen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Dirk Rendel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Hier werden immer wieder blinde Kinder zu Opfern,der Autor spielt mit der Angst ganz schutzlos zu sein und mit der Angst vor Dingen,die man zwar fühlen aber nicht sehen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Sandra Angersbach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch
Blinder Instinkt von Andreas Winkelmann ist ein spannender Pschychothriller. Stellenweise beklemmend und nervenaufreibend geschrieben, hält er einem bis zum Schluss gefangen.
Vor 1 Monat von Heckenkirsche veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wer es mag
Mir hat dieser Roman nicht so viel gebracht, hatt mir mehr davon versprochen. Dennoch wird es viele Leser geben, die solche Bücher lieben.
Vor 2 Monaten von Petra veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, packend, lesenswert
Dieses Buch war nach Deathbook mein zweiter Psychothriller. Er hat mich von Beginn an gepackt und der Schluss war etwas, womit man gar nicht gerechnet hat. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Sabine K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein schlimmster Alpraum!
Was ich am meisten fürchte wird in diesem Buch wahr. Spinnen! Überall! So schrecklich! Auf diese Idee muss man erstmal kommen, die der Autor hier hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von IsaStar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch -spannend
Dieses Buch kann man nicht mehr weglegen, weil es so spannend ist. Auch die anderen Bücher des Autors sind zu empfehlen.
Vor 6 Monaten von Thiel Christa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend!
Simon Jäger führt uns mit seiner tollen Stimme und super Art, durch diese Thriller!
Die Geschichte ist spannend, grausam und emotional aufbauschend! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Tobias Schulze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Herzschlag verdoppelt sich bei diesem Buch!!!
Hammer!!!!! Spannung pur!!! Ich habe alle Bücher von Andreas W. gelesen und bis auf eins waren alle super spannend und ich war beim Lesen immer total nervös vor Spannung.
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar


ARRAY(0x9f174aa4)