Blinde Zeugen: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,15

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Blinde Zeugen: Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Blinde Zeugen: Thriller [Broschiert]

Stuart MacBride , Andreas Jäger
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Broschiert, 23. August 2010 --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

23. August 2010
Im Auge des Bösen

Die Angst geht um unter den polnischen Einwanderern in Aberdeen. Keiner weiß, wer von ihnen als nächstes mit ausgestochenen Augen und mehr tot als lebendig irgendwo in der Stadt gefunden wird. Die Briefe, die der Täter an die Polizei schickt, lassen jedenfalls keinen Zweifel daran, dass er auf der Jagd nach immer neuen Opfern ist. Von denen kann oder will keiner den Ermittlern weiterhelfen, und der einzige Zeuge ist ein Pädophiler auf der Flucht. DS Logan McRae und seine Kollegen stehen unter gewaltigem Druck, der noch verstärkt wird durch den Verdacht der Korruption in den eigenen Reihen. Zu allem Überfluss ist McRae auch noch ins Visier von Aberdeens mächtigster Unterweltgröße geraten – der Sommer in der Stadt aus Granit verspricht heiß zu werden …


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 608 Seiten
  • Verlag: Manhattan (23. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442546834
  • ISBN-13: 978-3442546831
  • Originaltitel: Blind Eye
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,8 x 5,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 312.575 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Stuart MacBride hat bereits in einigen Berufen gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. "Die dunklen Wasser von Aberdeen" war sein erster Roman mit dem Ermittler Logan McRae und sorgte in Großbritannien sofort für Furore. Der Roman wurde als bestes Krimidebüt des Jahres mit dem Barry Award ausgezeichnet. Mittlerweile liegen bereits mehrere Logan-McRae-Romane vor, die die Bestsellerlisten stürmten. Außerdem wurde die Serie als Favorit der Leser mit dem 'Dagger in the Library' ausgezeichnet. Stuart MacBride lebt mit seiner Frau im Nordosten Schottlands.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Stuart MacBride schreibt nicht wie viele seiner Kollegen, die den Eindruck erwecken, sie wären eigentlich lieber Forensiker, Soziologen, Fremdenführer, Köche oder Moderatoren einer Jazzsendung. MacBride schreibt spannende, solide, dicke, schrecklich komische und todernste Krimis, die einem bis zur letzten Seite den Schlaf rauben. Mord wird hier nicht als schöne Kunst zelebriert, nackte Brutalität steht der menschlichen Komödie um McRae und seinen untüchtigen Kollegen gegenüber. So erzeugt MacBride eine kathartische Wirkung und hinterlässt einem nach der Lektüre von Blinde Zeugen das befriedigende Gefühl, über 600 Seiten hinweg bestens unterhalten worden zu sein." (Ulrich Baron, DIE ZEIT Krimispezial)

»In "Blinde Zeugen" spielt Stuart McBride sein Thriller-Können wieder hervorragend aus.« (Hannoversche Neue Presse)

"doppelbödig, intelligent, bildgewaltig" (Frankfurter Neue Presse)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stuart MacBride hatte bereits in einigen Berufen gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. »Die dunklen Wasser von Aberdeen«, sein erster Roman mit dem Ermittler Logan McRae, sorgte in Großbritannien sofort für Furore und wurde als bestes Krimidebüt des Jahres mit dem Barry Award ausgezeichnet. Seither ist die Serie mit Schauplatz Aberdeen aus den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Mit dem Roman »Das dreizehnte Opfer« begann Stuart MacBride eine zweite Thrillerserie, in deren Mittelpunkt der Ermittler DC Ash Henderson steht. Stuart MacBride lebt mit seiner Frau im Nordosten Schottlands.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal kein 0815-Thriller 19. August 2010
Format:Broschiert
Ich lese gerne und viele Thriller, aber bei den meisten hat man das Gefühl die Geschichte schon etliche Male gehört zu haben.
Sie sind langweilig und austauschbar, oft mit einer Handlung die absolut an den Haaren herbeigezogen ist und mit Figuren, die uninteressant sind.
Das ist bei Stuart MacBride alles anders.
Die Story ist sehr hart (nichts für Mimosen), super spannend, absolut schlüssig und strotzt nur so vor bitterbösem Humor.
Das Ermittlerduo Logan MacRae und Roberta Steel ist eines der besten in der Krimi-Unterhaltung. Die Beiden werfen sich die Bälle nur so zu, manche Dialoge möchte man fast auswendig lernen.
Polizist Logan, der sympathische Typ, der bei jeder Beförderung leer ausgeht und Roberta seine lesbische, Ketten rauchende, Whiskey saufende Chefin, die nach einem gescheiterten Adoptionsvorhaben Logan nun ganz schön auf die Nerven geht, da sie ihm eine Samenspende schmackhaft machen möchte.
Für alle, die einen richtig guten Krimi lesen wollen, kann ich Stuart MacBride nur wärmstens empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so spannend wie seine Vorgänger 5. Mai 2011
Von mamenu VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Klapptext

Der Anblick der Opfer ist selbst für altgediente Ermittler nur schwer zu ertragen.Mit ausgestochenen Augen und ausgebrannten Augenhöhlen,mehr tot als lebendig,werden polnische Einwanderer in Aberdeen aufgefunden.Wer hinter diesen unfassbaren Verbrechen steckt,können oder wollen die Opfer nicht sagen.Doch der Täter selbst schweigt keineswegs.In immer neuen anonymen Briefen an die Polizei beschimpft er die Immigranten als fremde Wölfe,denen Einhalt geboten werden muss,als Hunde,in deren Blut die Menschen waten werden.
Für Detective Sergeant Logan McRae und seine Kollegen entwickelt sich der Oedipus Fall zum Alptraum.
Steckt wirklich ein verrückter,womöglich ein regligiöser Fanatiker,hinter den Attacken?
Oder sollen die Briefe nur davon ablenken,dass es hier um etwas ganz anderes geht.
Beispielweise um Verteilungskämpfe in der Unterwelt von Aberdeen,wo sich osteuropäische Kräfte ein Territorium erkämpfen wollen.
Konkrete Hinweise existieren dafür allerdings nicht,und der einzige Zeuge einer der unmenschlichen Attacken ist der polizeibekannte Pädophile Rory Simpson,der bei der ersten Gelegenheit das Weite sucht...

Meine Meinung
Das ist das erste Buch von Stuart Mac Bride, das mich doch etwas enttäuscht hat.Es war nicht so spannend wie seine Vorgänger, die ich alle verschlungen habe.Was ich von diesem Buch diesmal nicht gerade schreiben kann.
Die 600 Seiten hätte der Autor auch kürzer gestalten können,denn manchmal plätscherte es einfach nur dahin, sodaß bei mir etwas langeweile aufkam.Die Handlung fand ich garnicht so schlecht, doch irgendwie fehlte mir einfach die Spannung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Böse, komisch, genial............ 3. September 2010
Format:Broschiert
Stuart MacBride ist ein Garant für Thriller-Unterhaltung mit einer Prise außergewöhnlichen Humors.
Das Ermittlerteam McRae, Steel und Insch (der dieses Mal leider fehlt, aber vortrefflich durch den nicht minder charismatischen Finnie ersetzt wird), wird bei den Lesern sicherlich polarisieren; entweder liebt man den rauen Umgangston, der unter den Detectives herrscht oder man fühlt sich von der Fäkalsprache abgestoßen.
Meinen Humor trifft MacBride zu 100 %!
Ich würde bei "Blinde Zeugen" allerdings im Gegensatz zu den anderen Fällen einen halben Punkt abziehen, da die eigentliche Geschichte nicht so richtig in Gang kommt und auch ein wenig verworren erscheint. MacBride konzentriert sich ein bißchen zu sehr darauf, seine Akteure alle Facetten ihrer bitterbösen (und trotzdem aüßerst liebenswürdigen) Charaktere ausspielen zu lassen, daß der eigentliche "Thriller-Gedanke" teilweise auf der Strecke bleibt.
Nichtsdestotrotz: Stuart MacBride ist klasse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Abgedroschen 5. Mai 2011
Format:Broschiert
Das ist mein 4.ter Krimi um Logan MacRae und Roberta Steel.
Was soll ich sagen, Stuart MacBride hätte lieber eine Pause einlegen sollen.....
Jeder Fluch aus dem Munde der Protagonisten, ja sogar jeder weitere Arbeitsschritt und jeder Pubbesuch, mit anschließendem Besäufnis, war vorhersehbar. Die Figuren haben sich leider keinen Deut weiterentwickelt. Das Buch habe ich nach 150 Seiten weggelegt, ich konnte nicht mehr.... Bleibt zu hoffen, dass MacBride beim nächsten Teil wieder zulegen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen viel Blut aber keine Spannung! 13. Mai 2011
Von Münchner
Format:Broschiert
Die ersten drei Bücher der Logan-Serie fand ich wirklich genial aber leider baut die Serie seit dem 4.Teil (Blut und Knochen) deutlich ab. Ich hatte die Hoffnung der schwache vierte Teil war ein Ausrutscher aber auch "Blinde Zeugen" bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Die Figuren sind nur noch übertrieben - fast schon Karikaturen ihrer selbst, die Handlung fahrig und ansonsten leider auch nichts Neues. Es hat den Anschein als wollte Stuart Mac Bride mangelnde neue Ideen durch viel Brutalität ausgleichen - dabei bleibt aber die Spannung in diesem Teil leider völlig auf der Strecke! Zudem kommen seit neustem die Bücher anscheinend nicht mehr als normales Taschenbuch sondern nur noch als 14,99 € Variante auf den Markt...gefällt mir nicht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen schnelle und präzise Lieferung -
Buch ist neu - habe es noch nicht fertig gelesen, aber bisher ist es spannend. Stuart Mac Bride hat sich wieder einmal übertroffen
Vor 1 Monat von Ingrid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ganz große Unterhaltungsliteratur - genial
Stuart McBride ist eine Lichtgestalt unter den Krimiautoren.

Sein ungewöhnlich unkonventioneller Humor ist unerschöpflich, seine Stimmungsbilder sind... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Frank Burger veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Blinde Zeugen von Stuart MacBride (Taschenbuch)
Es wird geflucht, gesoffen - beides nicht zu knapp - die Kollegen sind neidisch und die Vorgesetzten demonstrieren ihren Untergebenen gerne einmal verbal, wo diese ihrer Meinung... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Hazel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
super spannend, könnte man in einem durchlesen, ich freue mich schon auf das nächste. Wer es spannend mag, sollte es kaufen
Vor 16 Monaten von Schnupp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend aber auch verworren
Den Vorgänger Blut und Knochen fand ich derart abartig, dass ich mich lange Zeit nicht überwinden konnte, diese Reihe weiter zu lesen, obwohl ich die vorigen Bände... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hervorragend...
ich kann die negativen Rezensionen hier gar nicht nachvollziehen. Dieses Buch habe ich zufällig in der Bibliothek in die Hände bekommen und es mitgenommen ohne die... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Patricia M. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was vielversprechend begann...
... wurde mit jedem weiteren Buch schwächer und schwächer. Waren "die dunklen Wasser vn Aberdeen" noch ein echter Knüller, konne man spätestens mit dem 3. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juni 2011 von Gwendal Stivell
4.0 von 5 Sternen brutal
Ein Serientäter sticht polnischen Mitbürgern die Augen aus. Parallel sind einige Kleinkriminelle zu fassen, und Sergeant Logan McRae hofft auf eine Beförderung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Januar 2011 von Lesehörnchen
3.0 von 5 Sternen verwirrend und langatmig
Der erste Roman des symphatischen Autors, der mich enttäuscht hat! Die, an sich gut ausgedachte, Story war verwirrend und streckenweise auch langweilig aufbereitet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2010 von K. Widhalm
2.0 von 5 Sternen Fluchen wie ein Rohrspatz, Rauchen wie ein Schlot, Saufen wie ein Loch...
Stuart MacBride ist ein Autor, dessen Logan McRae-Reihe, mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack trifft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. September 2010 von hundasterix
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9d89b3cc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar