• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Blick über die S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Das Buch ist in TOP ZUSTAND, ABSOLUT NEUWERTIG - keine Krikeleien, Falten etc. im Buch
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Blick über die Schulter: Anspruchsvolle Fotografie und Bildbearbeitung - Von erstklassigen Beispielen lernen Gebundene Ausgabe – 1. April 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 29,50
59 neu ab EUR 39,90 4 gebraucht ab EUR 29,50

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Der Blick über die Schulter: Anspruchsvolle Fotografie und Bildbearbeitung - Von erstklassigen Beispielen lernen + Besser Fotografieren: Die hohe Schule der kreativen Fotografie + Auf der Suche nach dem Licht: Stimmung fotografisch einfangen
Preis für alle drei: EUR 115,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 298 Seiten
  • Verlag: dpunkt Verlag; Auflage: 1. Auflage (1. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898646602
  • ISBN-13: 978-3898646604
  • Originaltitel: From Camera to Computer
  • Größe und/oder Gewicht: 21,1 x 2,5 x 26,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 411.818 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von heiner schmitz am 1. Juni 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Der Blick über die Schulter (dpunkt-Verlag)

Ein Buch, das mich gleich, nach dem ich es aufschlug und los las, fesselte. Ich bemerkte aber sehr schnell: es ist anders. Der Autor, George Barr, gibt eine Menge an Informationen. Er erwartet aber, dass Grundkenntnisse der Fotografie und Bildbearbeitung vorhanden sind. Dann schaute ich auf die Rückseite des Buches und fand bestätigt, für den Anfänger ist es nicht ausgewiesen.
In unserer Fotoclubszene erfahren wir manchmal, dass ein Fotograf ein paar Türchen öffnet und etwas von seiner Erfahrung weitergibt. Das leistet dieses Buch nachhaltiger, es ermöglicht, auch nachträglich noch mal nachzuschlagen. Wie in jedem guten Fotoclub, haben wir natürlich eine kleine eigene Bibliothek mit unseren Lieblingsbüchern, die wir besprechen und gemeinsam aussuchen. Dies Buch von George Barre gehört nun dazu.
Im 'Blick über die Schulter' sind 23 fotografische Themen enthalten, einmal quer durch alles, was fotorelevant ist. Einige Themen davon waren schon einmal vor der eigenen Linse, es bleiben aber viele, die noch als Arbeitsthema offen sind.
Jedes der 23 Kapitel beginnt mit der Definition zum Motiv, mit Tipps zur Aufnahme und Gedanken, wo denn entsprechende Motive zu finden sein könnten und warum es sich lohnt, so etwas zu fotografieren.
Die meisten anderen Fotobücher gliedern sich nach Aufnahme- oder Bildbearbeitungsthemen. Das ist praktisch, um schnell nachzuschlagen, wie sich diese oder jene Technik auf ein Bild anwenden lässt.
Einen ganz anderen Weg geht George Barr, er lässt sich tatsächlich über die Schulter schauen, wie er seine Bilder ersinnt und ausarbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Müller am 11. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Der Blick über die Schulter (dpunkt-Verlag) von George Barr

Jeder ambitionierte Fotograf hat sich sicherlich diese Frage schon gestellt: Wie macht ein Top-Fotograf nur solch schöne und interessante Bilder?

Auch ich habe mir diese Frage bereits oftmals gestellt. Wer gute Bilder machen will, muss einfach hart an sich arbeiten. Gute Bilder dienen dabei immer hervorragend als Vorbild.
Aber das Bild ist dann leider schon das Endresultat einer ursprünglichen Idee, der fotografischen Umsetzung und der späteren Bildbearbeitung. Wie also sinnvoll lernen? Welche Kriterien eines guten Bildes sind objektiv und welche subjektiv?

All diese Fragen beantwortet George Barr in diesem Buch auf eine zielführende und verständliche Art und Weise.
Er zeigt verschiedene Projekte (Architektur, Menschen, Landschaften, etc.) und jeweils chronologisch alle Phasen Schritt für Schritt:

Die Idee und seine Gedanken hierzu
Kamerastandpunkt und das Erarbeiten einer Szene
Die Entstehung des Bildes und dessen Umsetzung
Die Bewertung und Interpretation der Bildgestaltung
Die technische Bearbeitung in der Bildbearbeitung

Eines wird beim Lesen ganz schnell klar. Es ist nicht die technische Ausstattung die über ein gutes Bild entscheidet. Es ist vielmehr die perfekte Beherrschung der Fotografie und die vollständige Kalkulation der Situation.
George Barr gibt Einblick und trainiert regelrecht gewisse Denkmuster und Prozesse, welche sich für jedes Bild nutzen lassen.

Ein tolles Buch, deshalb 5 von 5 Sterne!

Herzliche Grüße

Marco Müller
Fotoamateure Teningen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paul W. am 2. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Der Satz mit den Augen stehlen" gilt im besonderen Maße auch für engagierte Fotografen.
Wenn es gilt, die eigene Technik, das fotografische Sehen, das Gefühl für die Bildgestaltung und schließlich die Bildbearbeitung zu verbessern um nicht in alten Gewohnheiten zu verharren, heißt es immer wieder, sich Informationen zu verschaffen, was zum Teil recht mühsam sein kann, weil es die unterschiedlichsten Quellen hierfür gibt.
In George Barre's Buch "Der Blick über die Schulter", hat man das Alles aus einer Hand und das in einer Qualität, in einer anschaulichen, leicht verständlichen Weise erzählt und mit entsprechenden Bildern belegt, dass man jedem der an Bildern interessiert ist, die nicht nur den Fotografen selbst zufrieden machen, sondern auch beim Betrachter Anerkennung hervorrufen, raten kann sich das Buch zu kaufen, selbst zu urteilen und genauso begeistert zu sein wie ich.
Fünf dicke Sterne von mir für Der Blick über die Schulter" von George Barr.

Paul W. FotoClub Vellmar
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Hummer/Reiner Reitinger am 9. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Gleich vorweg: "Der Blick über die Schulter" bietet eine Fülle an wertvollen Anregungen, Hinweisen und Anleitungen für alle, die sehr engagiert an künstlerischer Fotografie interessiert sind. Anhand seines eigenen Schaffens demonstriert George Barr den Weg zum hochwertigen Bild.

Entscheidend für ein gutes Foto ist die Komposition. Das hat Barr in seinem ersten Buch "Besser fotografieren" dargelegt und die Grundlagen der kompositorischen Arbeiten erläutert.

In seinem zweiten Buch, dem "Blick über die Schulter", gibt er (weitere) Einblicke in sein fotografisches Arbeiten, wobei diesmal das Schwergewicht auf der Bildbearbeitung liegt, ohne dabei freilich die wesentliche Basis, nämlich die Komposition, aus den Augen zu verlieren. Selbst wenn man "Besser fotografieren" nicht gelesen hat, erfährt man im "Blick über die Schulter" durch viele Hinweise und Ausführungen, was für Barr die einzig mögliche Grundlage einer gelungenen Bildbearbeitung ist: eine in der Gestaltung stimmige Aufnahme.

Dann freilich setzt für Barr eine akribische Arbeit ein: die Bildverbesserung am PC. Und da ist eine ganze Menge zu tun. Barr skizziert anhand von Beispielen die ihm wichtigen Funktionen von Photoshop CS4, zeigt, wie er seine Aufnahmen mithilfe dieser Funktionen (es sind nicht übermäßig viele) Schritt für Schritt verbessert, mehr noch: sie eigentlich erst brauchbar macht für einen Fotografen mit den allerhöchsten Qualitätsansprüchen. Fine Art ist sein Ziel.
Um besondere Probleme oder Aufgaben zu meistern, verwendet Barr zusätzlich einzelne Plug-Ins und andere Software, etwa um mehrere Aufnahmen aneinander zu fügen ("Stitching" für z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen